Velomobil Scheibenwischer

Beiträge
296
beide Wischer im gleichen Takt
Die Wischerstellung ist leider nicht nur von der elektronischen Ansteuerung abhängig:
bereits kleinste Änderungen (Anpressdruck, - winkel, Wassermenge, Störungen durch Erschütterungen usw.) führen zu unterschiedlichen Laufzeiten: innen ist eine Art "Rutschkupplung" verbaut.
 
Beiträge
17
Ich werde erstmal mit verschiedenen Nano / Lotusbeschichtungen probieren, aber ein Scheibenwischer wär schon fein, vor allem wenn elektrisch.
 
Beiträge
1.661
Ich weiß das es nicht unbedingt hier passt aber ich schreibe es trotzdem.....habe heute im Bootszubehör-Laden ein neues Wischerblatt für mein Talamex-Handscheibenwischer....der an der Leitra verbaut ist... gekauft für 5,80€ !!!!....den ganzen Wischer aus verchromtem Nickel o.ä. hätte ich für 38,90 € bekommen...bin gestern mit ausgefranstem Wischerblatt bei Regen gefahren und selbst der hat noch für gute Sicht nach vorne gesorgt ...wie mag es dann wohl erst mit den neuen 5,80 !!!!! Wischer sein....TAA---RAAAA
 
Beiträge
481
Ich weiß das es nicht unbedingt hier passt aber ich schreibe es trotzdem.....habe heute im Bootszubehör-Laden ein neues Wischerblatt für mein Talamex-Handscheibenwischer....der an der Leitra verbaut ist... gekauft für 5,80€ !!!!....den ganzen Wischer aus verchromtem Nickel o.ä. hätte ich für 38,90 € bekommen...bin gestern mit ausgefranstem Wischerblatt bei Regen gefahren und selbst der hat noch für gute Sicht nach vorne gesorgt ...wie mag es dann wohl erst mit den neuen 5,80 !!!!! Wischer sein....TAA---RAAAA
Zeig mal bitte!
 
Beiträge
658
Hier auch noch ein Vorteil von Daniels Scheibenwischer:
Beim Crash bleibt der heil und hat zumindest bei mir keine Verletzungen verursacht. IMG-20220422-WA0003.jpg
 

Sunny Werner

gewerblich
Beiträge
7.641
Die ganze Haube sieht von dieser Seite aus noch ok aus.
Wünsche dir gute Heilung und wenig Schmerzen
 
Beiträge
3.738
Ich durfte den Wischer diese Woche auch mal sehen, anfassen und verbiegen.
Der ist echt super geworden, und der Preis scheint mir auch gerechtfertigt.
Da steckt so viel Erfahrung, Wissen und Können drin, von mir (auch aus Konstrukteurssicht) allerhöchsten Respekt!

Die Nässeproblematik bei VM-Visieren erkläre ich hiermit als genauso gut gelöst wie bei der Leitra (nur halt etwas teurer ;) ).
 
Beiträge
296
Heute gab es mittleren bis stärkeren Regen auf meiner Pendelfahrt.
Meine beiden Wischerchen haben das Milan-Visier an der BM-Haube außen ausreichend frei bekommen.
Aber genutzt hat es wenig: es gelangten ständig Tropfen auf die Innenseite des Visiers - offensichtlich durch den kleinen Lüftungsspalt, der auch bei geschlossenem Visier bleibt :rolleyes:
Dauernd innen mit einem Baumwolltuch abwischen - irgendwann war mir die Sicht doch zu schlecht und das Visier musste weiter auf für den rettenden Sehspalt.
Immerhin ersparte mir dabei der heutige Joker Kontaktlinsen das sonst nervige Brillenabwischen.
Es bleibt die Vision vom VM-Fahren in strömenden Regen, ohne sich dauernd um gute Sicht kümmern zu müssen :unsure:
- werde testen, ob es mit mehr geschlossenem Lüftungsspalt besser klappt.
 

Neo

Beiträge
430
Ich durfte den Wischer diese Woche auch mal sehen, anfassen und verbiegen.
Der ist echt super geworden, und der Preis scheint mir auch gerechtfertigt.
Da steckt so viel Erfahrung, Wissen und Können drin, von mir (auch aus Konstrukteurssicht) allerhöchsten Respekt!

Man muss gute Sachen auch mal so "offen" benennen! Der DD-Wischer funktioniert, ist leicht und wird vermutlich sehr lange halten.
Ja, der Preis ist stolz aber den vergisst man in dem Moment, in dem man das erste mal mit dem Wischer wischt.
 
Beiträge
77
Wie ist es eigentlich mit diesen "Lotuseffektmittelchen" die man ab und zu auf das Visier auftragen soll. Wenn das Wasser immer sofort abperlt braucht man ja keine Scheibenwischer, oder?
 
Beiträge
3.738
ist es eigentlich
mit erst mal selber schauen?
Einfach "Lotuseffekt" in die Suche eingeben, dann kannst Du Dir Deine Frage ganz schnell selber beantworten.
Und falls Dir das zuviel Arbeit ist, überleg mal, ob hier wohl alle so doof einfallslos sind, daß da noch keiner vor Dir drauf gekommen ist ...

Viel Erfolg wünscht
wolf
 
Beiträge
77
Tja, da sind nur uralte Beiträge. Aber kein aktuelles Mittelchen, was zu empfehlen ist. Auch diese Visierfolien gibt es ja, aber die passen nicht an ein VM Visier. Die müsste es größer und zum Ausschneiden geben. Vielleicht bastel ich ja einen kleinen Scheibenwischer, der mit Batterie läuft.
 
Beiträge
296
ohne (Fahrt-) Wind kein Abperlen der Tropfen
So ist es - und nach meiner Erfahrung braucht man die beste Sicht im Bereich von Kreuzungen / Einmündungen, also gerade dann, wenn man langsamsten ist und kaum Fahrtwind hat.
Innen ist Antibeschlagfolie hilfreich, bei mir reichten Doppelscheiben ohne solche Folie nicht aus.
Vielleicht bastel ich ja einen kleinen Scheibenwischer, der mit Batterie läuft.
Das ist leider nicht einfach - schon im manuellen Wischer für DF/Alpha & Co. steckt einiges an Know-How.
Meine elektrischen Wischerchen am Milan können vom Wischergebnis sicher nicht mithalten, binden aber weniger Aufmerksamkeit. Bisher klappt es nur bei leichterem Regen ... Experimente dauern an ...
 
Beiträge
77
Danke
Spatlap für die Anregungen.

Also eine Antibeschlagfolie ist ein guter Tipp. Das werde ich auch machen. Ich dachte, dass die Tropfen außen durch eine solche Beschichtung und aufgrund der Massenanziehung auch bei Langsamfahrt oder Stillstand runterperlen.

Was einen Scheibenwischer betrifft kam mir folgende Idee:
Statt einen komplizierten Mechanismus zu entwerfen, der immer (wie beim Auto) hin und herwischt, reicht doch eine Art Nabe, die elektrisch, wie ein kleiner Lüfterpropeller angetrieben wird und sich schnell dreht. In diese Narbe werden dann zusätzlich noch ca. 20 cm lange Lederstreifen in viele kleine vorgebohrte Löcher gesteckt. Diese Streifen wischen dann bei kontinuierlicher Rotation der Nabe schnell über das Visier und halten es trocken. Durch die Zentrifugalkraft (wie in der Waschstraße) würden die Streifen immer senkrcht von der Nabe abstehen.
Genial oder?
Viele Grüße
 
Oben Unten