Velomobil in Holzbauweise

... 0,4 sind 3lagen, abgerundet die äußere also 0,1 - toll, was der mensch so für maschinen kann. gefühlt ist der epox dazwischen sogar "dicker".
 
Zuletzt bearbeitet:
- der bisherige sitz war bocksteif und hält und hält. ich steh ja drauf. freigespannt, drehbar und zum rausnehmen sollte er weiterhin sein, nicht weicher vielleicht nur eben leichter. der neue wiegt schonmal 610gr und hat auf der rückseite noch eine tasche für einzuwickelnden kleinkram.
-
Hi efeu 325,

kannst du mal was zu der Abriebfestigkeit der Oberfläche des Sitzes sagen.
ich würde vermuten, dass sich diese Oberfläche schnell abrubbelt...
 
@RaptoRacer: ... da ist nur sprühdosenlack drauf, grad nix anderes zur hand gehabt und zum glück sprühende kinder daheim mit genügend material. ja, rubbelt schon ab, aber wenig, schnell nicht, stört nicht, kein problem
 
... nee, von holzschwund kann ich nicht berichten. desto dünner desto mehr sind die schichten durch den epox getränkt, wahrscheinlich daher desto härter und auch desto "roter" ist die ansicht, fast schon gebeizt.
 
@efeu325 okay, für die Hülle.... wäre da ne Wochenendausgabe der "Die Zeit" nicht preiswerter gewesen? :unsure: Wie ist denn die Tragwerkstruktur aufgebaut, gibt es hier im Faden was dazu? sorry bin zu faul 30 seiten mit verdientem Lob zu durchblättern...
 
was ist aus ditte geworden?
Ditte lässt sich von den Eidgenossen bewundern und feiert sich selbst.
 
I realize that ingmar is very busy with the transam race. Which is doing well!
I’ve read this whole post using translate . I’m unclear about the outside skin? Is it really only 0.01 mm thick?
That’s equivalent to veneer.
Hopefully the dot watchers will get a good interview as he finishes. With lots of detail.
Terry
 
I realize that ingmar is very busy with the transam race. Which is doing well!
I’ve read this whole post using translate . I’m unclear about the outside skin? Is it really only 0.01 mm thick?
That’s equivalent to veneer.
Hopefully the dot watchers will get a good interview as he finishes. With lots of detail.
Terry

I think it might be 1 mm birch ply, I have had samples of 0.6 mm and I would not skin a VM with that. 0.8mm birch is about as low as I would go.

Those plywoods are made from 3 layers of veneer.
 
It's an error with the position of the digit. Outer skin is 1millimeter. Perhaps thinner on a later version. That's 3 layers of 0,333 mm. As Berry says, 0,4mm is the thinnest aircraft plywood, still 3 layers.
 
Although there are indeed man-carrying aeroplanes with tail surfaces made of 0.4mm wood. You don't want to get into hail with it...
 
The translation is not always fabulous so please excuse me if I missed that.

Now I am holding my breath waiting for the building description of #6 :giggle:
 
Zurück
Oben Unten