Velomobil Durchschnittsgeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von 2disbetter, 04.12.2018.

  1. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.224
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    für 63 km/h = irre. Da gibt es noch viel Optimierungsbedarf in meinem SL.
    (180 W über 6 h ist natürlich auch nicht von schlechten Eltern. Wahrscheinlich sogar bei Hitze.)
     
    MartinL gefällt das.
  2. Matze

    Matze

    Beiträge:
    634
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Sonstiges
    Zum Vergleich: Bei der CV fahre ich mit ca. 290 W über 1h "nur" 62km/h.
    Das Rad war fast das Gleiche.
     
    Triatobil und Ich gefällt das.
  3. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.824
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    @Matze
    "bei der CV fahre ich mit 290W..... Rad war fast das Gleiche"

    verstehe ich nicht
    was ist CV ?
    sind da viele Berge oder warum fast doppelt soviele Watt nötig ?
     
  4. Matze

    Matze

    Beiträge:
    634
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Sonstiges
    Sorry CV = Cyclevision. Das ist ein Rundkurs mit 2,x km mit leichten Kurven. Die langsamsten Kurven sind so bei 50-55km/h.
    Ich hatte bei den Rennen nur unterschiedliche Reifen drauf, daher das Rad war fast das gleiche.

    Was ich mit dem Vergleich zeigen will ist, dass es auch stark auch die gefahrene Strecke ankommt. Die Zahlen vom Rekordversuch sind immer sehr niedrig im Vergleich zu denen im Rennen, da man ein ganz anderes Pacing macht. Ist halt ganz schön, um zu sehen was alles möglich ist, aber für mehr eben auch nicht.
     
    DePälzer, Axel-H, flachlaender und 9 anderen gefällt das.
  5. HMayr

    HMayr

    Beiträge:
    723
    Alben:
    4
    Ort:
    35576 Wetzlar
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    KMX Viper
    Da sah die Strecke halt auch so aus ;):
    2018-12-06 23.20.26.png
    https://www.strava.com/activities/1480386185/analysis
    Auf der Gesamtsttrecke hatte ich da einen Schnitt von etwas über 32 km/h.
    Einen 50er Schnitt geht mal in Ausnahmefällen, über das ganze Jahr werden Strecken mit so einem Schnitt eher die Ausnahme sein, es sei denn man ist @jostein ;), oder einer der genannten (Vize) Weltmeister. Ich habe dieses und letztes Jahr einen Jahresschnitt zwischen 34 und 35 km/h bei jeweils >14000km gehabt. Das liegt aber vor allem an meiner Velomobielgerechten Arbeitsstrecke, bei der ich normalerweise nicht anhalten muss und die 25km der 27.4km langen Strecke ziemlich flach sind. Da habe ich auch schon mal einen 46er Schnitt hinbekommen, allerdings hatte ich da das Messer zwischen den Zähnen :whistle:;). Üblich sind da eher >36km/h mit Motor und im Augenblick ohne Motor >32km/h.
     
    DePälzer gefällt das.
  6. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Nein, Harry, das ist nicht unsere Route im Höhenprofil, und selbst wenn sie es wäre, würde die Längen-/Höhenverzerrung den falschen Eindruck erzeugen.
    Von der Quelle bis zur Mündung sind es rund 70 km mit 400 m Höhendifferenz.
     
  7. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.060
    Alben:
    3
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Ich habe 2394km in 63h49min im A7, Schnitt 37,5km/h, dabei 285km HHB und zurück mit Haube und Hosen den Rest offen und ohne Hosen teilweise geschoben weil ich ein Stück mit Familie zu Fuß gegangen bin, mit Kindern ein paar km das ist dann Schnitt unter 10km/h und die Tour mit Axel am Deich entlang das waren bestimmt 60km mit einem 22er Schnitt.
    Zur Arbeit sind es knappe 45km mit geschätzt 350hm aber man kann oft Schwung mitnehmen, 36km/h langsamste Fahrt und 42,x schnellste meistens ca. 38,5km/h ohne Messer zwischen den Zähnen.
    Hätte ich das wäre mein A7 leider schon 5 x Schrott gewesen, immer weil Autofahrer nicht geschaut haben nicht weil sie mich übersahen.
    Also immer dran denken ein hoher Schnitt bedeutet man sollte etwas Karbon und Harz im Kofferraum haben, aber das macht den Schnitt kaputt.
     
    dooxie, DePälzer, on-a.bike und 3 anderen gefällt das.
  8. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.025
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    morgens zur Arbeit abhänging von Temperaturen und Wetter 25-28 kmh Schnitt. Geht halt auch bergauf.
    Heimweg von der Arbeit nach Hause abhängig von Temperaturen und Wetter 28-35 kmh. 37 bin ich auch schon gefahren, war dann aber KO.

    Info Arbeitsstrecke:
    27 km einfach 12 km davon durch die Stadt, die den Schnitt gewaltig drückt.
    Info VM:
    2002 3x20 Quest, also nicht das neueste

    Fahrten über 100 und 200 km bin ich mit 32 kmh Schnitt ca. gefahren. Ich denke, mit aktuellen VMs ist da deutlich mehr drin....

    Gruß
    Hans
     
    Axel-H und DePälzer gefällt das.
  9. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.060
    Alben:
    3
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    100-200km ist da noch deutlich mehr drin. Irgendwann wenn es sehr lange wird gleicht es sich aber auch wieder an da die Dauerleistung runter und die Pausenzeit hoch geht.
     
    Axel-H und DePälzer gefällt das.
  10. ludwig de groot

    ludwig de groot

    Beiträge:
    701
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    RazzFazz RazzFazz Race
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Moin
    Ihr Liebenden Velomobilfahrer
    Gesamtfahrzeit im Sl
    369 Std
    Gefahrene Gesamtkilometer
    14000 km
    Schnitt in Bewegung
    37,93 km/h

    Gruß Ludwig der Ostfriese
     
    berbr, Axel-H, Boris und 2 anderen gefällt das.
  11. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.824
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    mannnnn.. ich bin so langsam...
    37,9km/h schnitt über 14000km :eek:

    ich kenne meinen GEsamtschnitt nicht, denke aber dass er unter 30 liegen wird
     
  12. 2disbetter

    2disbetter

    Beiträge:
    23
    Mein Ziel ist eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h auf meiner 14 km Strecke zur Arbeit.

    Das zu schaffen ohne zu duschen würde optimal sein. ;)
     
    ursen gefällt das.
  13. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    5.781
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Der leider viel zu früh verstorben
    Robert Frischemeier
    fuhr in deinen Geläuf, zum Schluss mit einem Df
    Hier findest du seine Aufzeichnungen
    https://www.strava.com/athletes/2133606?oq=rober
    --- Beitrag zusammengeführt, 07.12.2018 um 23:34 Uhr ---
    Aber zum Pinkeln hast du angehalten, oder ?
    Duck und weg
     
  14. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.224
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Mit einem Milan SL ohne Haube und Lukendeckel vielleicht. Mit Haube - auch wenn es nur 14 km sind - wohl nicht ohne Schweiß. Aber zwingt Dich natürlich niemand zum Duschen.
     
    2disbetter gefällt das.
  15. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.824
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    ich kenn ja den Milan nicht, aber ist das so ?

    ich hab ja kein "Frontfenster" bei meiner Haube
    aber beim jetzigen Tempo ists ganz ohne Haube bei höherem Tempo zu zugig.. und mit Haube muss ich für selbes Tempo gut 20% weniger fest treten, was das Schwitzen dann auch relativiert
     
  16. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    5.781
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Kauf Dir ein Auto. Mein Vater hatte als Außendienstler mit 50000km im Jahr, davon gut ⅓ Autobahn, einen Schnitt von 64.
    50km/h mit dem Velomobil sind machbar ... wenn du keinmal zwischendurch anhalten musst.
     
  17. c_a

    c_a

    Beiträge:
    468
    Ort:
    99310
    Wenn es auf dem Weg zur Arbeit immer leicht bergab geht und Du nicht anhalten musst ist das sehr realistisch. Dafür dauert der Rückweg dann etwas länger.
     
  18. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.060
    Alben:
    3
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Das ist unser aller Ziel, vor allem das man nicht mehr duschen muß oder will reizt mich daran.
    Ich bin schon 16,35 km über 50 Schnitt zur Arbeit gefahren. Ein mal 52,x den Tag kann ich noch zurückverfolgen weil Feiertag War und ich um kurz nach 05.00 auf der Autobahn den Schnitt ablesen dutgzr
     
  19. Auntie Helen

    Auntie Helen

    Beiträge:
    336
    Ort:
    47906 Kempen, NRW
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Sprint
    Dicke Frau mit Behinderung und 70-100W an die Pedale

    In 2017 mit meinem Milan GT, 7000km, Durchschnitt 24,32 km/h.
    In 2018 mit viel Pendelfahrten (4,3km), 5.500km, 22,45 km/h
    Flevobike Versatile Durchschnitt über 3 Jahren, 15.000km, 19,26 km/h
    QuattroVelo 1.150km, 22,65 km/h

    Mit ICE Sprint Trikes, 87.000km mit 17,39 km/h Durchschnitt als Vergleich.
     
  20. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    2.628
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Und keine scharfen Kurven und keine Steigungen........selbst eine kurze Steigung zum hoch kriechen kostet schon ein paar km am Schnitt, sprich du mußt dann schon mal ein paar km 80 fahren um das wieder auszugleichen....is eher unrealistisch.

    Ich habe auf meiner alten 12 km Pendelstrecke die hin eher abwärts ging immer so um die 50 bis 60 auf dem Tacho, aber zwei scharfe Kurven, einmal abbiegen auf eine Bundesstraße und eine 7% Steigung, da hatte ich dann kurz vor dem Bahnhof einen 40er Schnitt und dann ging es in eine 10% Steigung und damit war der Schnitt oben dann bei 36. Im Winter schaffe ich das aber nicht, da geht das Tempo noch mal runter. Heimwärts lag der Schnitt dann bei 27, da kontinuierlich aufwärts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2018 um 07:44 Uhr


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden