Velomo im Wandel

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.106
:D - entweder man werkelt oder hängt im Forum rum. Keine Sorge, es laufen diverse Projekte im Stillen vor sich hin... und spätestens zur Spezi gibts ein Feuerwerk.

@Kulle - weiß ich im Moment nicht was die bzgl. Beschichtung genau haben und planen, fällt in den ungarischen Aufgabenbereich.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.106
Hallo Forum,

im letzten Jahr bin ich hier relativ inaktiv gewesen und wollte mal wieder ein generelles Lebenszeichen von Velomo senden. Gerade weil die mediale Stille mit einer realen Umtriebigkeit einher geht, in der sich so einiges angesammelt hat, was sich mal wieder nach außen zu kehren lohnt. Für diese Vorankündigung eignet sich der bestehende Velomo-im-Wandel-Thread ganz gut, da 2019 das Jahr des großen stillen Umbruchs im Nach-Patrick-Geschäftsmodell war, in dem sich alles neu ordnen musste (auch privat...) und kaum Zeit für "Öffentlichkeitsarbeit" frei war. Auch die Homepage ist 2018 stehen geblieben und überholt. Das Alte ist dahin, das Neue noch wandel- und unsichtbar.

Also neben Bestandsbetreuung und einigen Auftrags-Einzelanfertigungen (wie Jörgs Mamba, Riesen-Tridem oder Reha-Kastenwagen, die ich demnächst nochmal nachholend vorstellen kann) hab ich 2019 v.a. mit der Vorbereitung von Serien- und neuen Großprojekten verbracht. Mal so als Übersicht, ohne hier genauer auf die Projekte einzugehen:
  • Das ECvelo-Projekt: www.quadvelo.com - Chassis ausentwickelt und langsam zur finalen Carbonhülle gefunden (ab April Beta-Serie)
  • Das Pony4-Projekt: www.pony4.de - mit Katanga und Flevo das Hi-Q-City-Konzept zu einem Serienprodukt ausgelagert (ab April Beta-Serie).
  • Hi-Trike-Serie: ... die "GTI"-Rahmenproduktion wurde standardisiert und nach Tschechien ausgelagert, d.h. 2019 war ein Hi-Trike-loses Jahr, ab 2020 (~April) gibt es sie wieder, nur nicht mehr ganz so individualisiert, dafür professionalisierter... und ggfs. mit Zug zum Fachhandel ab 2021.
  • Hi-Q-Sport: ... Einzelanfertigungen und Produktfindung des schnellen, tiefen, leichten Sport- und Touren-Quads.
  • Hi-Speed-Trike 2.0: ... von dem eigentlich schon 4 Exemplare rumfahren, aber medial nichts existiert. Auch zur Spezi schaff ich keines...
Neben den alten Velomo-Leichtbau-Kompetenzen an 2"-CrMo-Rahmen (Hi-Trike, Pony4, Sport-Quad) sind 2019 "Funktionsbauten" auf Basis von Alu-Rechteck-Klemmprofilen groß geworden. Das EC-Projekt hat dabei einen "mittelschweren" Modulbaukasten hervorgebracht (bis ~200kg Systemgewicht), der nun 2020 fließend in eine zusätzliche Plattform (bis ~300kg) übergeht. Von diesen E-Superschwergewichtsmeistern befinden sich gerade 3 Projekte parallel im fortgeschrittenen Aufbau, die ab der ~Spezi einsatzbereit sein sollten...
  • Super-Cargo (SuCa): ein ~120kg Fully-E-Quad-Kastenwagen mit 3m² Ladevolumen (220x100x140). Mein Entwurf zum Lastenradhype...
  • Tandem-Quad (DuCa): ein großes variables E-Doppel-Lieger-Vierrad mit Schnellumbau zum Transport-Quad (200 x 80 Ladefläche).
  • Tandem-Velomobil (DaVinci): Chassisbau für Velomobil-Kundenprojekt in 4x26" mit L6e-Plänen und Sozius.
Die weiteren Velomo-Produkte (GX- & Pi-Trike, alle Einspurer, Kleinzeug) wurden 2019 komplett eingestellt und andere angefangene Projekte (alte EC-Hülle, Holzlieger, Pickup-VM) bis auf Weiteres eingefroren... 8 offene Großbaustellen reichen ja erstmal pro Nase.

Ja, das war die Kurzzusammenfassung zum Velomo-Rückblick 2019 und Ausblick 2020. Sobald die Projekte einigermaßen rollen, stelle ich sie in einzelnen Threads vor.

VG Steffen
 
Beiträge
948
Das klingt sehr spannend und ich bin schon sehr gespannt, was wir auf der Spezi zu sehen bekommen.
Plane auch wider mit Green Mamba hinzufahren.
P.s der neue Dämpfer im Trailer verbessert die Fahrstabilität des trailers noch einmal erhb3eblich.

Viel Erfolg weiterhin

lg Jörg
 

jpr

Beiträge
267
Freut mich, dass es voran geht. Bin gespannt auf Bildmaterial der neuen Projekte!
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.106
Von den neuen Schwergewichten gibt es noch keine Bilder, höchstens Animationen. Ich werde sie thematisch gebündelt vorstellen, sobald hinreichend reales Anschauungsmaterial existiert. D.h. demnächst kommen Threads zu:
  • Hi-Trike Serie
  • diversen Tandem-Bauten (incl. DaVinci-Chassis, dessen äußere Formgebung letztlich nicht bei mir liegt, sondern in Belgien)
  • diversen Cargo-Kastenwagen
Für die Spezi wäre der Flaschenhals, wie viel von dem Sperrgut wir überhaupt da hin transportiert bekommen.

VG Steffen
 
Beiträge
1.590
Von den neuen Schwergewichten gibt es noch keine Bilder, höchstens Animationen. Ich werde sie thematisch gebündelt vorstellen, sobald hinreichend reales Anschauungsmaterial existiert. D.h. demnächst kommen Threads zu:
  • Hi-Trike Serie
  • diversen Tandem-Bauten (incl. DaVinci-Chassis, dessen äußere Formgebung letztlich nicht bei mir liegt, sondern in Belgien)
  • diversen Cargo-Kastenwagen
Für die Spezi wäre der Flaschenhals, wie viel von dem Sperrgut wir überhaupt da hin transportiert bekommen.

VG Steffen

Es werden sich bestimmt einige begeisterte Velomo Freunde finden, die eure Fahrzeuge per Muskelkraft und Elektromotor von Weida nach Germersheim und zurück fahren würden. Das wäre dann zugleich ein guter Zuverlässigkeits- und Gebrauchswerttest für die neuen Fahrzeuge. Ich würde den Fahrern kostenlose Übernachtung in einem kleinen Dorf bei Grünberg bieten.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.106
OK Carsten, bist gebucht (y) bitte Freitag vor Spezi rechtzeitig mit dem Sattelschlepper vor der Tür stehen!

Mein Wunschziel-2021 wäre tatsächlich, alles Messe-Material in das 3m³ SuperCargo (plus Pritschen-Anhänger) zu kriegen und hinzuradeln. Für in 2 Monaten wäre aber der Planungshorizont zu knapp für den aktuellen Ausbaustand. Da erwarte ich im besten Fall die traditionelle Punktlandung am Spezi-Samstag morgen fahrfertig.
 
Beiträge
948
Steffen, wie gesagt, Falls auch Green Mamba als beispiel für Tandem oder lastenquad dienen soll. ich komme auch zur Messe geradelt.. ich hab inzwischen sogar die offizielle erlaubnis von hardy diesmal damit auch auf das Freigelände fahren zu dürfen.

Ansosnten finde ich den Vorschlag die Fahrzeug zur messe radeln zu lassen auch sehr cool.

ich würde auch Green mamba für Testfahrten mit mir imn Trailer oder für mir bekannte Personen zur verfügung stellen.
Inzwischen hat ja Green maba im rauen toureinsatz bewiesen was sie drauf hat. Kinderkrankheiten sind weitestgehend beseitigt und einiges optimiert.

Falls gewünscht kann ich natürlich im Rahmen meiner Möglichkeiten auch auf dem Stand aushelfen. Zumindest bin ich in der lage schon so einiges über die Konstruktion etc und vor allem die praxis auf touren oder im Alltag zu erzhälen..Wenn Ihr Prospekte oder flugblätte für ec-velo oder pony4 habt kann cih die natürlich auch mit Green mamba an interessierte Besucher verteilen. Erfahrungsgemäß fällt Green Mamba sehr auf und kommt gut an, also ein guter fahrender werbeträger. ich biete es nur an, was Ihr daraus macht und ob gewünscht leigt in Eurer hand.

p.s. ich würde Green mamba auch putzen. und mit dem einen oder anderen Aufkleber von Euch aufhübschen.
 
Beiträge
2.640
Hallo @BuS velomo , besten Dank für das Update!
Ja, irgendwie war es beängstigens ruhig... schön mal zu hören dass es doch weitergeht!
Mir fallen mindestens zwei gestandene VM-Schmieden in diesem Land ein in denen es offenbar wohl keine Neuentwicklungen mehr geben wird... sehr schade sowas!

Als ich heute mit dem Long John so vom Wocheneinkauf heimrolle rumort es in meinem Kopf, ich verwerfe eine Idee nach der anderen...
Wie mag ein Pickup-VM aussehen, wie ist der Schwerpunkt, was kann man alles laden, ist es immer nur teilverkleidet oder die Verkleidung teilweise flexibel abklappbar, versenkbar, abnehmbar?
Das geht sinnvoll nur mit vier Rädern, wegen des Schwerpunktes, oder?
Sowas fände ich persönlich ja hochinteressant ;) !
Nicht immer "umschalten" müssen zwischen VM fahren und etwas transportieren können, das wäre der Traum schlechthin für den Alltag!
Aber es ist ja
bis auf Weiteres eingefroren...
... schade :( ...

Bin aber trotzdem gespannt auf alles was da so kommen soll, und das ist ja eine ganze Menge!

Grüsse
Oliver
 
Oben Unten