Velocars auf der IAA 2021

Beiträge
847
Hmm, schade, ich hatte mir von akkurad etwas mehr velo und nicht gar so viel car erhofft. Aber ymmv.

Ich vermute mal, dass es die "modernen Kleintransporter" als 25 und 45 geben soll @Solarfreak ?
 

seemann11

Team
Beiträge
1.252
Folgende Fragen zu Akkurad:

1. Hat der Galoppe Pep Pedale ?
2. Was macht das E-Auto auf dem Stand von Akkurad ?
3. Ist Herr Zammouri noch Geschäftsführer ?
4. Wieso konnte man 2 neue Fahrzeuge zur IAA entwickeln, aber die Webseite hierzu nicht aktualisieren ?
Die scheint noch auf dem Stand von 2010-2015 zu sein.
Selbst @JKL ist dort noch als Angestellter zu sehen.
Wie will man Fahrzeuge verkaufen, wenn es keine Infos dazu gibt ?
 

JKL

Beiträge
5.342
Hat der Galoppe Pep Pedale ?
Ja, die Kraft geht auf die VR
Was macht das E-Auto auf dem Stand von Akkurad ?
Das ist die Entwicklung eine E-Plattform von Akkurad.
Wieso konnte man 2 neue Fahrzeuge zur IAA entwickeln, aber die Webseite hierzu nicht aktualisieren ?
Beides sind Prototypen und noch nicht zu kaufen.

Ich finde es besser echte Prototypen zu bauen, als CAD-Träume auf eine gut gemachte Webseite zu posten bei denen dann erst später auffällt, dass das Design so nicht baubar ist. ;)

Gruß Jörg
 

seemann11

Team
Beiträge
1.252
@seemann11 beantwortet das eine Deiner Fragen?
Deshalb hatte ich ja gefragt, ich hatte mir noch ein paar Hintergrund-Informationen erhofft.

Das ist so eine rheinische Art, Dinge zu fragen, deren Fakten man weiß, um noch weitere Infos zu bekommen. :rolleyes:
Hat aber nicht geklappt.

Daher nochmal konkret, ich finde es sehr spannend:

Wie kommt es zu dieser Neuausrichtung von Akkurad ?

Kommt (der neue Geschäftsführer) Aymen Zgibi aus der Fahrzeugentwicklung, wurde das von ihm angestoßen
oder ist das schon eine längere Planung ?

Wie groß ist das Team von Akkurad in Schwäbisch-Gmünd ?

In welchen Stückzahlen wird das Alleweder A6 derzeit gebaut ?

Fragen über Fragen.......

PS: Die neue Webseite gefällt mir, es sind bezüglich des A6 noch kleinere Fehler drin, aber das wird sich mit der Zeit wohl ändern.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
847
Die Familienvariente sieht interessant aus, bin mal gespannt, auf welche Breite sie das Paralleltandem quetschen. Wenn nur diese für meinen Geschmack arg aggressive Front nicht wäre...

OT: Die Homepage ist so neu, da sind (auf der Produkteseite) sogar noch die Beispielabsätze des Webbaukastens (?) drauf... :D
 
Beiträge
438
Ich bin ja auch erst mal baff, dass Akkurad das komplett unterm Radar durchgezogen hat. So finde ich das allerdings profesioneller, als erst mal Photoshopbilder und Kaufmännisches Geschwafel.
Also zwischen den beiden Varianten Pickup und Roadster schwanke ich hin und her. Den 2 Sitzer finde ich jetzt nicht so prickelnd.
Wobei der Roadster..................................dann noch mit kleinem Dach (Faltdach ala 70er Kabrio oder Hardtop)
Mal abwarten was draus wird und welcher Preis aufgerufen wird. Da bin ich ja mal richtig gespannt.
Mehr Infos bitte, dann vielleicht im eigenen Faden.
 
Beiträge
404
Leider finde ich auf der Seite vom GaloppE AZ, welches für mich das interessanteste wäre, nur Renderings. Aber das Konzept finde ich interessant. Deshalb ein paar Gedanken dazu:
Beim AZ ist von Allradantrieb die Rede, deshalb gehe ich davon aus, dass die auch auf Tretgenerator wie beim Frikar oder Loadster setzen. Das GaloppE wird sicher nicht so viel Galopp machen wie die tollsten Hechte oder die Alphatierchen hier im Feld (pun intended), dann denke ich aber, dass man auch aus eigener Kraft auch kurzzeitig nicht mehr als 25 km/h schaffen wird. AFAIK wird beim Loadster ja der Akku aufgeladen, wenn man mehr tritt, als für 25 km/h ausreicht? Wie das beim Frikar ist, weiß ich nicht, aber wenn die tatsächlich nach Oldenburg kommen wie im Newsletter angekündigt, überlege ich, beim Probefahrt-Event mitzumachen. Allerdings bezweifle ich auch, vor allem, wenn ich lesen, welche Features und "Spielereien" wie CarPlay, sie reinbauen, dass das ohne Motor auch bei einem klassischen Kettenantrieb auch nur wenige Meter weit fahren würde.
Was mir besonders gut gefällt, ist die große Gepäckbox am Heck. Ich schätze, dass mindestens ein Wocheneinkauf für eine Person, bzw. die Füllmenge eines Andersen-Hackenporsche, darin Platz hat. Sie scheint auch abnehmbar zu sein, dadurch kann man sie von Wohnung zu Garage und zurück auf der Sackkarre ziehen.
Mir fehlt bei der Geometrie die Möglichkeit der Montage einer Weberkupplung, wenn es doch mal etwas mehr Gepäck sein soll, aber ich denke, das AZ ist nicht für große Radreisen, sondern tatsächlich zu 100% als reines Stadtmobil gedacht. Gibt es dafür auch ein Dach und eine Plane, dann tritt das wahrscheinlich eher nicht die Nachfolge für das Alleweder A6 an, sondern wird in den Wettbewerb mit Frikar und SR3 treten.

Und da die meisten wohl einen Führerschein haben dürften, sind die geplanten "selbst fahrenden" Versionen mit 25 und 45 km/h auch nochmal ein Argument. Meiner Meinung nach ist das AZ eher prädestiniert für den Einsatz als "45er" und das Alltags-VM bleibt das A6, weswegen die das wohl auch (gottseidank!) weiter produzieren. Das AZ ist dann eher ein Velocar.

Als ich das erste Mal über den Buschfunk erfuhr, dass aus den Konzeptzeichnungen vom Januar tatsächlich Produkte entwickelt werden, hatte ich mich für einen kleinen Moment ein wenig geärgert, noch ein "altes" A6 bestellt zu haben. Aber zum einen kommt immer kurz danach etwas neues, wenn man irgendwas bestellt, und zum anderen muss ich jetzt anhand der Infos, die bis jetzt bekannt sind, sagen: Doch alles richtig gemacht. Für mich ist auch aus dem jetzigen Lineup das A6 das geeignetste Fahrzeug. Ich freue mich aber, dass auch in der Produktkategorie der neuen Velocars viel Bewegung ist und hoffe, dass die Verkehrswende so von unten aufgerollt wird. Lastenräder und das klassische Up decken eine breite Palette ab, aber der Elefant im Raum ist immer noch "Ich fahre doch nicht bei strömendem Regen oder Eiseskälte 10-20km Fahrrad".

Schauen wir mal, was Akkurad noch so an Assen aus dem Ärmel zieht. Die sind, völlig überraschend, binnen weniger Tage zum interessantesten VM/VC-Hersteller derzeit geworden. Vielleicht stehen in 2, 3 Jahren GaloppEs und Alleweders neben den Flyer-Pedelecs hier bei BMW Bobrink oder man bekommt sie bei "Der Bastler" oder "Rad&Tour"...
 
Oben Unten