Velocar von Kai im TV

Beiträge
8.028
Schade, läuft nicht... Sarkasmus? Gibts hier schon einen entsprechenden Thread?
Gruß Krischan
 
Beiträge
1.465
Sarkasmus? Gibts hier schon einen entsprechenden Thread?

Weiß ich nicht, was es sonst dazu hier gibt.
Mit der Bemerkung zum Sarkasmus meinte ich nur, daß ich bei VM im TV immer damit rechne, daß man solche Fahrzeuge tendenziell in die lächerliche Ecke zu schieben versuchen würde.
Ich finde aberm daß die das Velocar durchaus nett rüberbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.987
Aufnahmen und Moderation sind ganz ansprechend und positiv geworden; kann Kai zufrieden sein.
Zudem gibt es nun eine neue Begrüßungsformel. Bisher kam immer nur der Kai in der Kiste.
Ab sofort fährt der "Aphaltkönig von Gera" in seinem "Kleinod der Verkehrsgeschichte" vor... (y)
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.987
"Eisdielen-Cruiser"

Welcher >Oldtimer< ist das nicht? Wobei das Rad immerhin ein Viersitzer ist, und wenn Kai Familienausflug macht, können 2 Große treten und 2 Kleine mitgeführt werden. So kann man auch alltäglich die Frau vom Bahnhof abholen, die Kids von der Schule, die Pakete von der Post, den Großeinkauf vom Markt etc. Das zu einem fahrradüblichen Tempo plus Motorisierung. Im gemeinsamen Ausflugs- und Nahverkehr ist das Ding also durchaus praktischer und sinniger als gemeine Drahtesel oder Kindertransport-SUV. Das hier ist kein Singlespaßgefährt, sondern sein ernsthaftes Familien-Velomobil.

VG Steffen

16473556_1387029681338322_6147414549366964561_n.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.465
Ich bitte um Entschuldigung, daß ich Kai Nachnamen hier falsch wiedergegeben habe.
Er heißt natürlich immer noch Lüddecke!

"Eisdielen-Cruiser"

Aber ein wunderschöner Eisdielen-Cuiser!
Und ich sehe es, wie Steffen: Es ist deutlich mehr, als ein Eisdielen-Cuiser!
Das Velocar ist fast schon der Familien-SUV unter den Velomobilen.

Aber ich kann auch Reinhard verstehen. Sportlich ist das Velocar ganz bestimmt nicht.
Aber das will es auch ganz offensichtlich gar nicht sein.
 
Beiträge
2.147
Ich bitte um Entschuldigung, daß ich Kai Nachnamen hier falsch wiedergegeben habe.
Er heißt natürlich immer noch Lüddecke!



Aber ein wunderschöner Eisdielen-Cuiser!
Und ich sehe es, wie Steffen: Es ist deutlich mehr, als ein Eisdielen-Cuiser!
Das Velocar ist fast schon der Familien-SUV unter den Velomobilen.

Aber ich kann auch Reinhard verstehen. Sportlich ist das Velocar ganz bestimmt nicht.
Aber das will es auch ganz offensichtlich gar nicht sein.
ob Milan oder Lastenrad mit einem Gang; ob eins meiner Räder sportlich ist hängt davon ab ob ich Lust habe mich anzustrengen.
Gruß Heiko
 
Beiträge
1.465
ob Milan oder Lastenrad mit einem Gang; ob eins meiner Räder sportlich ist hängt davon ab ob ich Lust habe mich anzustrengen.
Gruß Heiko

Na, dann gehörts Du sicher nicht zu denen, die unbedingt ein leichtes Fahrzeug zum Fahren haben wollen.
Auch ein 80 Kilo Velocar kann man ja schließlich sportlich bewegen, wenn man genug Muckies in den Beinen hat. :whistle:

Dann verstehe ich nicht, warum hier so viele um jedes Gramm am Fahrzeug kämpfen. :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Beiträge
3.392
Treten kann da, wenn ich den Film richtig in Erinnerung habe, aber nur der Fahrer.

Und zur "echten" Familienkutsche fehlt mir hier der Regenschutz - wasserdicht lasiert (oder was auch immer) ist die Karosserie ja vermutlich.

Minikettwiesel
 
Beiträge
5.032
Und zur "echten" Familienkutsche fehlt mir hier der Regenschutz
Dafür hat Kai ein Verdeck, das ein bisschen so aussieht, als wäre es von einem Ford Modell T
Treten kann da, wenn ich den Film richtig in Erinnerung habe, aber nur der Fahrer.
Als Kai noch im Forum aktiv war gab es Bauberichte, die müssten noch zu finden sein. Damals konnten Fahrer und Beifahrer jeweils "Ihr" Hinterrad antreiben.
(Wie es schon beim Velocar von Mochet war)
 
Beiträge
24.480
80kg für ein so großes Fahrzeug inkl. Motorisierung finde ich zwar nicht gerade leicht, aber auch nicht brutal schwer..
Zwei normale Velomobile wiegen zusammen auch über 60kg.
Und da das Velo hier 2 Antriebe hat und zusätzlich noch den Pedelec-Motor ist es gut zu fahren. In der Ebene schafft man es auch allein auf über 25, was vom Speed her also locker mit einem 10kg Up mithalten kann. Einzig anfahren und am Berg ist es zäh, aber da hilft entweder der zweite Mitfahrer oder der E-Motor.

Ich finds geil.

Gruß,
Patrick
 
Beiträge
2.147

Reinhard

Team
Beiträge
21.652
Das hier ist kein Singlespaßgefährt, sondern sein ernsthaftes Familien-Velomobil.
Das bezweifle ich doch ein wenig ... Wie gesagt, von der Optik und Umsetzung her ein feines Teil, aber für meinen Teil glaube ich nicht, dass es für viel mehr als ein paar Freizeitfahrten eingesetzt wird.
 
Oben