"Upcycling" - Nicht nur bergauf...

Beiträge
3.564
Heute mal wieder ein wenig gebastelt - die Libelle hat jetzt einen Scheinwerferhalter (genauere Beschreibung siehe dort), komplett aus Alt-Teilen (ok, die Schrauben waren noch nicht benutzt - aber die Muttern und Beilagscheiben ;)) . (Nur damit keine Klagen kommen: die überstehenden Schrauben hab ich natürlich noch sauber abgesägt.)

20220309_155754kl.jpg

Brettchen: Lattenrost
Rohr: WC-Wasserrohr
 
Beiträge
3.564
Wasserrohr die Zweite (und natürlich der unvermeidliche Fahrradschlauch):

index.php


(Mehr siehe hier.)
 
Beiträge
887
… Bei uns freut sich der wackelige Apfelbaum über die Unterstützung aus dem Fahrradbereich!
Conti Contact Speed und Schwalbe irgendwas in guter Zusammenarbeit…

E540A66F-833C-459E-B721-4416A88A1668.jpeg
 
Beiträge
9.363
@RobertS davor kostet ein Anruf 23 Pfennig, egal wie lange Mann/Frau telefonierte. Kann mich an ganze Nachmittage erinnern, an denen meine Mutter konferierte :ROFLMAO:
Das Babyphon meiner Eltern um 1967 war schwarz mit Bakelitgehäuse.:)

Hier passt das besser her:
Aus alten Telefonen lässt sich sehr (!) einfach eine Gegensprechanlage bauen.

Über die verbauten Kohlemikrofone gehen relativ hohe Ströme drüber. Hoch genug um 2 von den verbauten Lautsprechern direkt zu betreiben.

Das bedeutet, dass man nur 2 Telefonhörer mit einer Stromquelle in Serie verschalten muss.
z.B. zwischen Küche-Bastelkeller oder Garage oder Nebengebäude....

1647849984554.png

Je nach Leitungslänge passt die Lautstärke meistens so zwischen 4,5 V bis durchaus auch 10 oder 12 V.

Einfach, ohne Schalter, reicht's als Babyphon.

Wenn man das für größere Kinder oder Erwachsene baut, sollte es auf beiden Seiten einen Ausschalter geben.
Ggf. auch auf beiden Seiten einen Summer zum Anrufen. (Heh, schalt mal ein!)

Der Stromverbrauch ist minimal. Ich hatte dazu eine Netzteil mit einem 2000µF Glättkondensator gebaut.
Nach dem Ausstecken hat der Kondensator für ca. 2 min. Telefonieren gereicht.

Gruß, Harald
 
Beiträge
3.564
(wenn man genau hinschaut, sieht man unter dem Sitz den zweckentfremdeten Nabendynamo im Kettenlauf)
Ich kann das mit dem Nabendynamo nicht richtig erkennen. Für was hast Du den zweckentfremdet?
naja, als "Kettendynamo" sozusagen... ich hab da an einer Seite ein Ritzel drangeschraubt und den im Leertrum mitlaufen lassen.
Weil ich ihn gerade wieder mal in der Hand hatte, hier ein Foto davon, damit man sich das vorstellen kann.

20220401_164851kl.jpg

Ja, ich geb's zu, das Ritzel ist arg hingepfuscht, aber ich hatte keinen NaDy mit 6-Loch Scheibenbremsaufnahme zur Verfügung; damit wär's natürlich schöööner.
 
Beiträge
813
Letzte Woche wollte ich meine Bogenschiessausrüstung mit meinem Strada transportieren, aber oh Schreck, der neue Bogen passt nicht mehr in mein Mobil.
Da habe ich mich an das Maultier meiner ehemaligen WG-Kollegin erinnert. Das hatte einen sogenannten Bastsattel, mit dem es bis 400 kg Transportieren konnte. Die Namensgebung ist mir jetzt auch klar, denn ich habe meinem Strada einen Sattel gebastelt.
Hier seht ihr die spontan zusammengeschusterte Universalhalterung für Aussengepäck. Ich werde das Modell noch ein wenig verfeinern und mir ein derartiges Gurtgestell so zusammennähen, dass es mit einem einzigen Spanner bombenfest fixiert werden kann.

C7B8C40A-F155-4A94-89CD-1FFD1F417703.jpeg AE60F12E-52C6-40DB-8163-7AA3F3111659.jpeg
 
Beiträge
813
Das sieht auf dem Bild schlimmer aus als es war. Die Gesamtbreite betrug nur etwa 5 cm mehr.

Das nächste Mal schnalle ich die Tasche aber rechts und liegend ans VM. Die Sicht im linken Rückspiegel war eingeschränkt.
 
Beiträge
1.338
Wenn die Autos so freiwillig mehr Abstand halten, würde ich lieber den Spiegel anpassen .... :whistle:
 
Beiträge
3.564
Letzte Woche wollte ich meine Bogenschiessausrüstung mit meinem Strada transportieren, aber oh Schreck, der neue Bogen passt nicht mehr in mein Mobil.
Da habe ich mich an das Maultier meiner ehemaligen WG-Kollegin erinnert. Das hatte einen sogenannten Bastsattel, mit dem es bis 400 kg Transportieren konnte. Die Namensgebung ist mir jetzt auch klar, denn ich habe meinem Strada einen Sattel gebastelt.
Hier seht ihr die spontan zusammengeschusterte Universalhalterung für Aussengepäck. Ich werde das Modell noch ein wenig verfeinern und mir ein derartiges Gurtgestell so zusammennähen, dass es mit einem einzigen Spanner bombenfest fixiert werden kann.

Anhang anzeigen 285040 Anhang anzeigen 285039
Das hab ich mit dem Mango auch schon mal so ähnlich gemacht, weil die Isomatte innen zuviel Platz geschluckt hätte...
index.php
 
Beiträge
3.564
Neues und Altbewährtes aus dem Upcycling-Bereich:

Da die neue Gabel keine Anschraubpunkte für irgendwelche Bügel o.ä, hat, kramte ich die selbstgefeilten Klemmungen wieder raus, die ich vor fast 6 Jahren vom verunfallten Peer Gynt abgeschraubt hatte, plus einen passenden Edelstahlstreifen vom alten Scheibenwischer als Bügel, wie gehabt. Da ich die zugehörigen
index.php
aus Wäschetrockner-Blech leider gerade nicht finden konnte, wurden sie kurzerhand durch ebenso rostfreie Faserverbundschellen von Schwalbe (Marathon Racer) ersetzt, sogar mit Reflektionsstreifen:

20220419_195318.jpg


Sollte eigentlich halten, nicht verrutschen und auch nicht klappern; wesentlich weniger Arbeit war's auch ;) --> wird mal ausprobiert.
 
Beiträge
3.564
Darf man hier auch Fremd-Zweckentfremdungen posten...? (und sogar an einem Nicht-Fahrrad...?)
Ich finde die Lösung jedenfalls wunderschön steampunkig und könnte mir vorstellen, daß man sowas am Fahrrad auch machen könnte (z.B. als Schaltgriff).
 
Beiträge
1.602
@Aslan : Ist das der Bruder vom Rötger(Brösel) Feldmann? Bei Andi und alten Moppeds habe ich sofort an den gedacht. Sehen sich ja auch etwas ähnlich.
LG Oliver
 
Beiträge
129
Ein unscheinbarer kleiner S-Haken, durch leichtes Zusammendrücken dauerhaft am Gepäckträger fixiert, ergibt in Verbindung mit einem Stino-Schulranzen ein hochprofessionelles Transportsystem:

78BCDCA9-DC3C-40C3-9954-15F5A820AB0F.jpeg

E05A9EBC-4212-4A23-8E89-E20CBF3C76EF.jpeg

5FFCD8E1-00C6-4380-AC09-57D1F33E48CE.jpeg

Und keine Sorge: Nein, die Riemen geraten nicht in die Speichen. Praktischerweise hatte der Ranzen bereits eine perfekte Riemensicherungstechnik eingebaut, durch diese schöne Reinstopfmöglichkeit unten links und rechts:

92331F9F-4C05-4421-9BBC-8931C0C44C6D.jpeg
 
Oben Unten