Unterschiedliche Position Bremshebel an SturmeyArcher 90mm Trommelbremse

Beiträge
17.162
Moin,
Ich hatte gerade bei Laufräder vom Milan aus dem Fahrzeug genommen zwecks Wartungsarbeiten.
Dabei ist mir aufgefallen, dass an den 2 Trommelbremsen der Bremshebel in unterschiedlichen Positionen stehen.
Sie sind ca 20Grad versetzt.
Ich habe mal einen Hebel abgeschraubt. Diese lassen sich aber nur in 90Grad Schritten versetzen.
Ist das Phänomen bekannt?

Ich hätte jetzt gerne eine Anlenkplatte wie im Bild rechts, wo der Bremshebel etwas höher steht.
Beim Bremsen in Endposition steht der Hebel dann in einer besseren Position zum Gegenhaltepunkt.
Wer könnte mir sowas liefern. Ginkgo? Velomobil.nl?
BremshebelSA90.jpg
 
Beiträge
1.312
Wenn ich es richtig erinnere, steht der Vierkant in Ruhelage rechtwinkelig zur Linie durch den Achsmittelpunkt. Der Excenter hat aber eine Innen/Aussenorientierung.
Eventuell ist auch der Vierkant in einem Zugarm nicht sauber gesetzt.
 
Beiträge
17.162
Wenn ich es richtig erinnere, steht der Vierkant in Ruhelage rechtwinkelig zur Linie durch den Achsmittelpunkt. Der Excenter hat aber eine Innen/Aussenorientierung.
Eventuell ist auch der Vierkant in einem Zugarm nicht sauber gesetzt.
Habe den 4kant auch mal um 180° Gedreht ändert aber nix.
Ich frage mich jetzt welche Position ist die Korrekte?
Oder gibt es mehrere 4kant-Nocken-Stifte?
 
Beiträge
537
Ich glaube eher, das kommt daher, dass eine links und eine rechts verbaut ist.
Schwenk mal die Ankerplatz so, dass die Widerlager gleich liegen. Dann bekommst du die Hebel eventuell deckungsgleich.
Das ist im Prinzip wie bei Scheibenbremsen am Trike. Da gibt es selten rechte.
Wird bei Trommelbremsen nicht anders sein.
 

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.680
Hallo allerseits
Ich muß ehrlich sagen, dass ich da mit den ganzen anderen Varianten der Nockenwellen auch nicht so bewandert bin. Aber da auf den Helbeln eine Nummer eingeprägt ist, macht es ja ein ganzes Stück leichter. Mir ist bei unserer Lagerware noch keine Platte vorgekommen, wo der Hebel anders stand. Bitte schaue doch mal ganz genau, ob die Stahlschuhe auf den Bremsbelägen richtig sitzen.
 

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.680
Die 90er Bremsplatten sind im Augenblick aufgrund von Lieferengpässen nicht am Lager. Wir hoffen bis Jahresende neue Platten von SA zu bekommen.
 
Beiträge
25.751
Lutz hat da was angesprochen... Vielleicht sind irgendwie die kleinen rechteckigen "Schuhe" am Ende der Bremsbelagsträger abhanden gekommen und der Hebel steht deswegen so. Normal ist das auf jedenfall nicht.
 
Oben Unten