Unfall in Rheinhessen: Fahrer hier aktiv?

Beiträge
94
Ort
Rheinhessen
Trike
HP Scorpion fs
@Velotroll: Vielen, vielen Dank für diese Rückmeldung. Ich bin inzwischen wirklich oft gefragt worden, ob ich was wüsste. Auch von vielen Menschen, deren einzige Verbindung zum Liegerad die Tatsache ist, dass sie wissen, dass ich eines fahre.

Bitte richte dem Verletzen auch von mir allerbeste Genesungswünsche aus und das alles ohne bleibende Schäden verheilt.

Querlieger, in über dreißig Jahren nur 1x mit mehr als 0 Promille am Steuer
 
Beiträge
10.086
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Hallo,

zunächst einmal gute Besserung dem Liegeradler (ohne Folgeschäden bitte!) und dem Autofahrer (charakterlich!).

Und möge der Hubschrauberflug erstens wirklich ohne Kosten bleiben und zweitens ein positives Erlebnis gewesen sein. Mir wurde damals die RTW-Fahrt zunächst in Rechnung gestellt (und das waren schon fast 600 €) wegen fehlender Notwendigkeitsbescheinigung des Notarztes.

Querlieger, in über dreißig Jahren nur 1x mit mehr als 0 Promille am Steuer
Ich bin noch bei Nullmal und habe nicht vor, das zu ändern.

Der Statistik über Unfallursachen traue ich nicht über den Weg, denn sie basiert wahrscheinlich auf dem ersten Augenschein der aufnehmenden Polizisten. Die kommen aber i.d.R. erst, wenn alles geschehen ist und haben zweitens oft zu wenig Fachkompetenz, was sich erstens darin zeigt, dass Gerichte dann die Schuldfrage anders sehen, und zweitens in fehlerhaften Pressemitteilungen, z.B. mit Verwechselungen von Rad- und Gehweg oder Fehleinschätzung der Benutzungspflicht.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
6.785
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Ich will jetzt keinen Namen nennen, denn dazu bin ich gar nicht autorisiert. Ich denk' das versteht ihr.
Klar. Vielen Dank für die Infos.
Es tut einfach gut zu wissen, dass es dem Fahrer gut - oder zumindest den Umständen entsprechend gut - geht und dass er auf dem Weg der Genesung ist. Genauso freut es mich, dass sich Zeugen nicht verkrümelt haben, sondern dageblieben sind, und dass deshalb die Unfallflucht hoffentlich nach hinten losgeht und der Velofahrer nicht auf seinem Schaden und eventuellen Spätfolgen allein sitzenbleibt. Dafür brauche ich keine Namen, keine Mutmaßungen und keine Statistiken.
 
Beiträge
22.084
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Fahrerflucht ist, bei Kollission mit Radfahrern wohl eher normal als Ausnahme...
Wurde in meinem Leben 3x mit dem Auto vom (Aufrecht)Rad geholt. Alle 3 Verursacher (2x Vorfahrt genommen aus Ausfahrt/Seitenstraße, 1x mit dem Außenspiegel beim überholen touchiert) sind geflohen. Einer blieb sogar stehen, kurbelte das Fenster runter, guckte ob ich auch wirklich liegen blieb, und fuhr davon...
 
Beiträge
8.805
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT

1Hz

Beiträge
2.831
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Das ist Interessant. Im "Rad_weg-Paradies" Münster, trifft die Hauptschuld die Fußgänger ("Überschreiten-Unfall")
Da es mehr einigermaßen brauchbare Fahrradwege gibt, ist das naheliegend. Wenn wegen Fehlen derselben Radfahrer wegen Kraftverkehr auf den Bürgersteig ausweichen, sind sie dann hingegen direkt schuld. Der Anteil des Kraftverkehres hingegen bleibt außen vor, so wie der Anteil des fehlenden Radweges.
 
Beiträge
240
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Bei meinem Unfall vor ein paar Wochen (Lkw setzt zum überholen an, fährt neben mich und zieht wieder auf meine Spur.. Zum Glück saß ich in Pkw) wurde auch nicht kontrolliert ob jemand der beteiligten getrunken hat.
Ich war mal Zeuge bei einer simplen Parkplatzbagetelle. Da sagte der herbeigerufene Polizist, dass Pusten Routine bei Verkehrsunfällen sei. :cautious:

und leider hing das vordere Nummernschild noch am Velo
Ich verstehe das „leider“ gerade nicht. Wenn es am Velo hing, dann ist das doch gut, weil man dadurch des Übeltäters habhaft werden kann.
 
Beiträge
1.035
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Ich verstehe das „leider“ gerade nicht. Wenn es am Velo hing, dann ist das doch gut, weil man dadurch des Übeltäters habhaft werden kann.
Ja klar, war aus Sicht des Unfallfahrers. Hängt halt vom Standpunkt ab. Er sollte sich nicht in Sicherheit wiegen. Natürlich ist das gut. War wohl missverständlich. Aber wollte euch nur informieren. Konnte von meinem Handy nicht jede Aussage verifizieren.

LG
 
Beiträge
1.035
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Hallo Leuts!

Ich soll euch ganz lieb' grüßen und mich für die Anteilnahme und die vielen Daumenhochbezeugungen bedanken. Ist ja gerade im Netz ein Thema: das digitale Vergessen. Besser ist es gar nicht erst Namen zu nennen. Dann hat man auch kein Problem mit dem Vergessen. Das Netz meint es nicht immer gut. Es wird Gelegenheit geben bei Treffen usw. mehr zu erfahren. Die Story ist ja noch nicht zu ende. Aber für das Netz schon.
Ich danke euch. Es sieht ansonsten gut aus. Er bleibt uns treu.
Dem Tapferen steht der Herr bei.
Passieren kann immer was. Aber wir bleiben auf unserem Pfad. Solange es eben geht.
Danke @Querlieger für das Thema, welches wir so erst einmal schließen können.

LG

Der Velotroll

PS. Wenn ein Hubschrauber kommt, heißt das nicht gleich, dass man damit abtransportiert wird. Da ist nämlich auch ein Arzt drin, der die Diagnose erstellt. Je nach der Schwere des Unfalls. Aber besser die vermeintlich softe Variante, auch wenn sie's nicht wirklich war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.339
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Der Hammer für mich ist nur, daß der Fahrer nach dem Unfall angehalten hatte und nachdem er den Menschen - und Veloschaden begutachtet hatte, mit Vollgas sich verflüchtigt hatte
Dieser Satz hat mich ehrlich gesagt geschockt und zeigt mir doch mehr und mehr auf, wie wenig für "Manche" ein Menschenleben ist :cry:
einmal kopfschütteln reicht da nicht
 
Beiträge
6.006
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Beiträge
8.757
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Go-One Evo K
denn mit dem Kennzeichen kann man den FahrerHalter identifizieren.
Aber bei schwerer Körperverletzung mit Fahrerflucht wird sich schon der Fahrer auch finden lassen.
Es kommt leider öfter vor in der momentanen Panik und nur wenige sind tatsächlich so kaltblütig, einen Verletzten in voller Absicht liegen zu lassen.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
1.035
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
@crummel "Leider" war ironisch gemeint aus Sicht des Fahrers. Hatte ich nochmals klargestellt. Mancher Unfall erinnert schon mal an einen Hollywoodthriller. Wollte aber hier nicht mehr dazu schreiben. Der Fahrer und/oder Halter ist/sind identifiziert.
Das war's zunächst von mir. Bitte nicht weiter herumspekulieren, auch wenn's lieb gemeint ist. Vielleicht später mehr dazu an anderer Stelle. Ende.

MfG

Der Velotroll
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben