Unfälle mit dem Velomobil

Beiträge
83
Ort
Raum Cottbus
Velomobil
Go-One Evo R
Ich bin auf der letzten CM hinter einer Radfahrerin mit einem langsam pulsierenden Lupine Rotlicht hergefahren.
Das war ein sehr auffälliges, aber überhaupt nicht nervendes "Blink"-Rücklicht! (y)
Genau das verwende ich auch am Crossrad und MTB wenn ich in die Dämmerung komme, nicht in der Dunkelheit. Solange einige Automobilisten bei ordentlicher Sicht und nur ein paar Regentropfen mit der Nebelschlußleuchte "blendend" unterwegs sind, natürlich mit weit mehr als 50km/h bleibt mein Licht auch dran. Verstehe sowieso nicht warum das im heutigen Elektronikzeitalter kein Hersteller automatisch begrenzt. Nebelschlußleuchte = max. 50km/h und schon wird die nicht zweckentfremdet genutzt.

Aber zum Thema zurück. Unfälle werden sich nie ganz verhindern lassen, jeder sollte allerdings immer für den anderen mitdenken zur eigenen Sicherheit, egal wer Vorfahrt hat. Bin in meinem Leben schon zwischen 450.000 und 500.000km auf verschiedenen Fahrrädern ( noch kein VM) unterwegs gewesen und bisher damit immer gut gefahren. Keine großen Personenschäden meine ich damit.

Andreas
 
Beiträge
202
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Verstehe sowieso nicht warum das im heutigen Elektronikzeitalter kein Hersteller automatisch begrenzt. Nebelschlußleuchte = max. 50km/h und schon wird die nicht zweckentfremdet genutzt
Marketing: ich habe zwei Bekannte, die in der KFZ- Industrie arbeiten. Beide haben als Grund angegeben: die automatische Begrenzung der Geschwindigkeit bei eingeschaltetem Nebelrücklicht oder das automatische Abschalten bei mehr als 50 km/h gäbe zuviele Beschwerden bzw. vermeintliche "da ist was kaput"- Meldungen seitens vieler nicht technik- affiner Kunden.

In unserer Gesellschaft gibt es unglaublich Viele, die zwar Technik täglich nutzen, aber genau NULL Ahnung und auch kein Interesse haben, zumindest die Grundlagen zu verstehen. Was diese Leute aber sehr gut können ist: "dagegen" sein. Laut. Egal wogegen. "Wir" (=VM- Fahrer) erleben das ja offenbar täglich. (Ich bin ja noch keiner :whistle:).
Edit: gerade bei Diskussionen in Foren (nicht diesem hier) oder Kommentarspalten von Online- Zeitungen liest man da oft haarsträubenden Blödsinn, besonders wenn es um Alternative Energien, CO2 / NOx usw usw geht.

Rodge
P.S.: VW lässt aus denselben Gründen nicht die "echte" Kühlwassertemperatur anzeigen, sondern bei "warmem Motor" (also so etwa zwischen 70 und 120 Grad) immer genau 90 Grad Celsius. (Quelle: ein KFZ- Meister, den ich in der Reha kennengelernt habe). Achtet mal drauf :sneaky:.
 
Beiträge
202
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Ach so: was hat das mit "Unfällen mit dem Velomobil" zu tun?
Nun, die oben beschriebene Grundhaltung, Dinge nicht zu hinterfragen und zu überlegen, was man besser machen könnte, oder woran etwas liegen könnte, sondern nur auf das "was ist allein für mich das Beste, alle anderen und die langfristigen Konsequenzen sind mir egal" zu schauen führt dann (auch) zu Unfällen...
 
Beiträge
8.297
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Dazu brauchts allerdings ne passende Schaltung. Gibts sowas schon? @TitanWolf ? Ihr Einsatz bitte! :D
Entweder eine der asiatischen LED-Stripe-Ansteuerungen mit µC, wie auf der letzten Seite erwähnt wurde, oder so etwas hier:
https://www.louis.de/artikel/mo-wave-blinklicht-steuerung/60180121

Wobei die Blinkfrequenz für ein pulsierendes Rücklicht zu gering sein wird. Für Blinker ist es ideal.

Oder auf meine Komfortelektronik warten. Die hat allerdings keine Marktreife-Eile, daher ist Geduld gefragt.
 
Beiträge
1.380
Ort
bei Berlin
Velomobil
DF
....oder gleich zur Motogadget m-unit greifen, falls man eh gedenkt, alles umzubauen. Die hat das pulsierende Bremslicht auch integriert (im Konfigurationsmodus auswählbar).
 
Beiträge
2.330
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
....oder gleich zur Motogadget m-unit greifen, falls man eh gedenkt, alles umzubauen. Die hat das pulsierende Bremslicht auch integriert (im Konfigurationsmodus auswählbar).
Ich will kein pulsierendes Bremslicht (das Bremslicht übernehmen bei mir die Bullet 1000 DF) sondern ein drittes Rücklicht bei dem die Bremslicht-LEDs in der Art des Rotlichts pulsieren (für 1-2sek ausfaden zwischen den "Blink"-Impulsen). Der Effekt ist der Hammer!
 
Beiträge
202
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
...und wenn wir jetzt eine "wirklichkeitsnahe" Regierung hätten, würden Zusatzleuchten, die laaangsam an- und abschwellend strahlen für Fahrräder/ Pedelecs / VMs etc. flugs erlaubt. Bei der Gelegenheit könnte festgelegt werden, mit welcher Frequenz und Leuchtstärke sie maximal leuchten dürfen - getrennt nach Tag bzw. Nachtbetrieb, um Blendung zu vermeiden...

Ooohps, bin ich doch vor dem Rechner eingenickt und habe wohl geträumt. Na, da gehe ich wohl lieber ins Bett.

Gute Nacht und sichere Fahrt!

Rodge
 
Beiträge
22.085
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Baue die Tage am Milan LED Streifen ein die ein "lauflicht" zum Blinken bieten und beim Bremsen (und nur da) sehr hell pulsieren (neben dem weiterhin durchgängig leuchtenden Hauptrücklicht). Das ist sehr gut zu sehen und nervt bei normaler Fahrt nicht.
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.960
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
In Dänemark ist bei blinkenden Fahrradlichtern eine mindestfrequenz von 120 Herz vorgeschrieben.
fast. Es muß mindestens 120 mal pro Minute blinken, also 2 Hertz.;)

Gruß
Felix

PS: Um 120 Hertz als blinkend wahrzunehmen ist das Auge doch viel zu langsam. Aber wenn ich mich richtig erinnere, blinken LEDs sowieso - ist mir mal bei einem Langzeitfoto eines Scheinwerfers in Bewegung aufgefallen.
 
Beiträge
1.607
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Aber wenn ich mich richtig erinnere, blinken LEDs sowieso - ist mir mal bei einem Langzeitfoto eines Scheinwerfers in Bewegung aufgefallen.
Nein. LEDs sind nur sehr viel weniger träge als Glühlampen; und da ein Dynamo Wechselspannung liefert, und man diese für die LED nur gleichrichtet, aber nicht glättet, dann blinkt die LED in der Dynamofrequenz – bei langsamer Fahrt umso langsamer.
 
Beiträge
202
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Ist zwar jetzt wirklich off-topic: professionelle LED-Leuchten (z.B. in Taschenlampen oder auch Fahrradleuchten) takten im hohen Kiloherz- Bereich. Nur so erreicht man die zum Teil erstaunlich hohen Helligkeiten ohne zu hohe Hitzeentwicklung.
 
Beiträge
591
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Wurde bereits mit Licht gefahren?
Ich glaube nicht... aber wie gesagt, es war alles andere als dunkel... und das innerorts bei völlig klarer Vorfahrt.

Ich bin auf der letzten CM hinter einer Radfahrerin mit einem langsam pulsierenden Lupine Rotlicht hergefahren.
Das war ein sehr auffälliges, aber überhaupt nicht nervendes "Blink"-Rücklicht!
Über so eine relativ langsam an- und abschwellende Zusatzleuchte habe ich auch schon nachgedacht...
Ich habe mal ein Smart Superflash geschenkt bekommen - im "Blinkmodus" wird man da sicher nicht so schnell übersehen, aber da möchte ich auch nicht kilometerweise hinterherfahren...

die automatische Begrenzung der Geschwindigkeit bei eingeschaltetem Nebelrücklicht oder das automatische Abschalten bei mehr als 50 km/h gäbe zuviele Beschwerden bzw. vermeintliche "da ist was kaput"- Meldungen seitens vieler nicht technik- affiner Kunden.
Das ist dann so die Fraktion die früher den Choke herausgezogen hat um die Handtasche dran zu hängen und sich gewundert hat warum der Motor nach ein paar Minuten nicht mehr richtig läuft - gibt es aber garantiert auch ohne Handtasche, möchte damit niemanden diskriminieren, habe exakt die Story nur schon mehrfach gehört...
Wobei man bei den vielen Displays im KFZ heutezutage ja problemlos eine Meldung (gerne auch blinkend :D...) einblenden könnte.
Aber die Nebelschlussleuchte gehört für die KFZ-Hersteller wohl zur freien Meinungsäusserung...

P.S.: VW lässt aus denselben Gründen nicht die "echte" Kühlwassertemperatur anzeigen, sondern bei "warmem Motor" (also so etwa zwischen 70 und 120 Grad) immer genau 90 Grad Celsius. (Quelle: ein KFZ- Meister, den ich in der Reha kennengelernt habe). Achtet mal drauf :sneaky:.
Und ich Leichtgläubiger habe mich schon gewundert wie sie die Temperatur so genau geregelt bekommen :cautious:.
Danke für den Hinweis.
Der gemeine Verbraucher lässt sich ja gut und oft auch gerne für dumm verkaufen...
 
Wie sieht es eigentlich mit Wildunfällen mit Velomobilen bzw. Geschwindigkeiten von 35 km/h bis 45 km/h aus?

Kracht es da häufig oder können die Tiere noch schnell genug reagieren und ausweichen? Auf dem Fahrrad hatte ich da nie Probleme mit aber bin fast immer unterhalb 35 km/h unterwegs. Meistens waren es Rehe die entweder weit bzw. schnell genug waren um locker auszuweichen. "Knapp" wurde es nur mit zwei Vögeln und großer Spannweite, einmal Raubvogel , der von der Seite ca. 1m bis 3m von der Seite plötzlich vor mir flog und einmal Storch, der neben mir aus den Büschen startete. :eek:

Bzw. weil Velomobile deutlich lauter sind denke ich, dass sie durch den Krach Wildtiere warnen. Selbst beim Fahrrad wurden sie schon alleine vom Abrollgeräusch hellhörig und flüchteten. :sneaky:
 
Beiträge
83
Ort
Raum Cottbus
Velomobil
Go-One Evo R
Die Frage finde ich auch interessant. Mit dem normalen Rad fahre ich auch meist bei uns im Flachland im Bereich 35-40km/h. Rehe sehe ich meist rechtzeitig über das Feld flitzen, knapp wurde es nur mal hinter einem Grundstück als ein Reh die Straße querte. Allerdings hätte ich da nichts mehr machen können, sonst ist man auf dem normalen Rad aber sicher wendiger was Manöver angeht. Das das VM lauter ist ist gut aber in Autos läuft das Wild auch rein und die sind nicht leiser. Gut die Geschwindigkeit ist meist höher im PKW, einige Exemplare rennen aber auch kopflos rüber. Wild ist auch meine unberechenbare Größe für die zukünftigen Kilometer im VM.

Andreas
 
Beiträge
11.451
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
In der ersten Ausgabe der "Fahrradzukunft" war ein Artikel über Blinkies.

Gruß
Christoph
tja..
ich hab leider mir nicht den Artikel abgespeichert..
da wurde in einer Studie mit 3500 Radfahrern über 2 Jahre festgestellt dass Blinkis die Sicherheit der Radfahrer erhöht, da sie eher als Radfahrer (= schwacher Verkehrsteilnehmer) wahrgenommen weren..

und illegal - wie in deinem Artikel - sind sie nicht überall.. in Österreich sind sie erlaubt
 
Beiträge
11.451
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Bzw. weil Velomobile deutlich lauter sind denke ich, dass sie durch den Krach Wildtiere warnen. Selbst beim Fahrrad wurden sie schon alleine vom Abrollgeräusch hellhörig und flüchteten. :sneaky:
das erinnert mich an das geilste Foto, das ich nie gemacht habe:

mit dem Velomobil unterwegs...
Nachts..
ein Reh auf der STraße... ich werde langsamer.. das Reh von meinem Scheinwerfer geblendet auf der Gegenfahrbahn..
ich rolle bis auf 2m ans Reh ran und bleibe stehen..
nehm die kamera rechts neben mir vom Sitz und mache ein Foto...
was mich bis heute ärgert:
es war der 10 Sekunden-Auslöser aktiviert...

als die Kamera dann endlich wieder schußbereit war, war das Reh weg..
aber es stand fast 5 Sekunden lang vor meinem Velomobil und schaute in meine Richtung, 2 Meter entfernt
 
Beiträge
5.423
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Tiere sind auch nur wie wir Menschen und verschätzen sich manchmal.
Ich hatte mal bei knapp 30 km/h ein Fledermaus im Gesicht.
(Ich krieg' den Nachtfalter noch, bevor das Ding da kommt... Oh, es wird knapp... Ach Sch....., das geht sich nicht mehr aus!) :)

Bei den Möwen entlang der ICE Strecken gibt's auch wieer Tote, wenn der ICE neue Höchstgeschwindigkeit fährt.
Der Testingeniör schreckt sich nach Vogelschlag auf der Windschutzscheibe. Der Lokführer sagt: Das hatten wir bei den früheren Geschwindigkeiten auch. Es wir ein wenig brauchen, bis sie's lernen, dass wir jetzt schneller sind.

einige Exemplare rennen aber auch kopflos rüber
Und auch da sind wir recht ähnlich unterwegs. Aktueller Straßenbahn Unfall in Linz wo's wahrscheinlich auch so war: KLICK

Was hilft, ist wohl bei allen Fahrzeuge:
  • eigene Aufmerksamkeit und Vorsicht
  • Glück
 
Oben