Umrüsten auf Hosen

Beiträge
327
Ort
Wetter (Ruhr)
Velomobil
DF XL
Liegerad
Bacchetta Corsa
Beiträge
180
Ort
Griesheim
Velomobil
DF XL
Hmmm. Hab die Hinterradhose (ist eher ne n Slip) mal ausprobiert und war positiv überrascht. Die Statistik ist noch recht lausig (4 Testsegmente a 4 km, jeweils 2 mal mit, 2 mal ohne) und der Setup provisorisch. Komme auf einen Leistungsunterschied von 11 Watt bei 51km/h. Finde ich überraschend viel. Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

Hier der Setup:
 

Anhänge

Jag

Beiträge
2.936
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Ich bau mir grad eine Schlübba für Milan hinten. Sollte die mal fertig werden, werd ich auch Vergleichsmessungen machen. Aber Deine Werte geben mir Motivation, dass es sich lohnt. (Wenn es sich lohnt, kommen vorne auch noch ein paar ran. Dann müsste der Milan aber fast schon Energie einspeisen, statt zu konsumieren.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
721
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Wenn ich mir den Slip und die Unterhose so ansehe bin ich ziemlich sicher, dass der Slip viel mehr bringt als die Unterhose.
 
Beiträge
630
Ort
Bremen
Velomobil
DF XL
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Trike
HP Scorpion fx
Und der "provisorische Slip" hat nicht den schon von @Delta Hotel genannten Nachteil des Heckaufsetzens. Ausserdem ist er ratzfatz an - und auch wieder ausgezogen und kostet weder Geld noch Gewicht. Wäre schön, wenn deine Messungen stimmen @Kaefer!
 
Beiträge
3.991
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Ihr Hosenträger ... nehmt ihr eigentlich immer Klebeband mit, falls Euch unterwegs mal die Luft ausgeht?
Wie lange dauert das bei einer Panne, abnehmen, sicher schnell schon wegen Frustgewalt, aber da neue ausrichten und wieder ankleben?
 
Beiträge
1.218
Ort
Braunschweig
Velomobil
Alpha 7
Beiträge
1.903
Ort
Rendsburg
Das geht nach kurzer Zeit schnell. Ich hatte ein paar Probleme mit einem Kugelgelenk an der Panzeransteuerung. Auf einer Fahrt mussten die Hosen zweimal ab und wieder dran. Ich würde sagen Hose neu kleben dauert ca. 3 Minuten.
So lange es trocken ist!
Bei strömendem Regen stelle ich es mir schwierig vor, das Klebeband wieder fest zu bekommen. Und dann wohin mit der Hose!
 
Beiträge
3.958
Ort
48317 Drensteinfurt
Velomobil
DF XL
Liegerad
Troytec Revolution
Ich würde sagen Hose neu kleben
Das ist ja durchaus exakt das, was mich bei den Hose abturnt. Das ist doch pures Gefruckel unterwegs, oder?
Könnte "man" (wer auch immer, sicher nicht ich ;-)) etwas mit Magnete "erfinden"? Klack drauf, klack ab.
Aber ok, ich seh ein, dass dass Abkleben ja auch die Stufe zwischen Hülle und Hose angleicht. Muss also wohl so oder so abgeklebt werden.
Was ist, wenn es dreckig und nass draußen ist? Bekommt man das dann wirklich wieder sauber und *haltend* verklebt?
Habt Ihr dann immer die passende dicke Rolle Klebeband im Gepäck?
Hmmm, ich will mir einen zweiten Laufradsatz gönnen, ... und wenn man das schon macht, sollte man ja wissen, ob man nicht doch mit Hosen fahren möchte. Hmmm.
 
Beiträge
1.218
Ort
Braunschweig
Velomobil
Alpha 7
Bei mir kommen mit DF XL und Alpha 1,5 Jahre mit Hosen zusammen. Wirklich abmachen musste ich sie nur beim Alpha. Denn Reifenwechsel geht ja ganz normal mit Hosen. @Guzzi fährt sie genauso lang, fährt noch mehr Km und hat sie unterwegs, so glaube ich, noch nie abgehabt.
Das Fixieren mit Magneten hatte schon mal jemand umgesetzt. Ein Fahrer aus UK oder USA:unsure:? Abkleben muss man definitiv, wenn man die Vorteile nutzen möchte.
Man kann die obere Hälfte des Bandes zweimal kleben. Die Unterseite ist meist verdreckt, das macht man neu. Damit kann man sich etwas Band sparen.
Habt Ihr dann immer die passende dicke Rolle Klebeband im Gepäck?
Ja, definitiv!
ob man nicht doch mit Hosen fahren möchte.
Wenn man Speed mag, dann kommt man um die nicht drumherum. Der Zuwachs ist schon sehr gut!
 
Beiträge
3.958
Ort
48317 Drensteinfurt
Velomobil
DF XL
Liegerad
Troytec Revolution
Der Zuwachs ist schon sehr gut!
Ja, ... das sehe ich bei Dir und Guzzi und Hajo und und und ja ständig. Daher fände ich das zumindest für die "schöne Jahreszeit" interessant.

Ich habe die offenen Radhäuser beim DF XL jetzt zwar sehr schätzen gelernt, aber ich bin ja vorher Quest gefahren. ;-) Allerdings ist in den Quest-Radhäusern auch definitiv mehr Platz zum "Hantieren".
Fürs Aufpumpen müsste man da wohl wieder auf die "halb auf die Seite"-Legen-Technik zurückgreifen, aber wenn's scheee macht ... (wobei so ziemlich jede "Standard-Hose" bei meinem Farbschema "doof" aussehen dürfte).

Aber da war noch was: Hosen haben nur einen tieferen Sinn, wenn man auch mit Haube fährt? Lohnt sich das auch für "Kopf draußen"?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben