Umlenkrolle "Selbstbau"

Kannst du ein paar Details dazu schreiben?
Ja, die Rolle vom Daniel ist mit den Serienachsen so laut das die Leistungswerte/Pulswerte bei gleicher Wattleistung deutlich höher waren weil Fahrer/in durch den Lärm maximal genervt waren, nach umbau zur Gingko Rolle war Ruhe im VM und Leistungswerte gingen auf Normal zurück.
Wer den Krach mag hat keine Leistungs Einbußen!
 

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.421
Ort
96450 Coburg
Velomobil
Milan
Liegerad
Manufactory 1.1
Trike
ManufactoryTrike
Mal bei Ginkgo gucken, sie verwenden ein Messingröhrchen als Gleitpartner zur Stahlachse (Umlenkrolle des Milan).
Wir verwenden selbstschmierende Sinterbronzebuchsen. Diese gleiten aufgrund ihrer Breite und dem Schmierfilm ganz leicht und vor allem dauerhaft immer in die Kettenflucht. Ich schmiere dennoch ab und an mal ganz sparsam nach.
Ja, es stimmt, dass unsere Rollen sehr leise sind. Die O-ringe sind ein Verschleißteil. Wann diese runter sind, hängt sehr stark von der Kette ab. In meinem GT sind sie seit fast 25000 km. Bei manchen Kunden geht der Verschleiß schneller. Aber die O-ringe gibts bei uns setweise für kleines Geld. Die kann man bei Bedarf einfach von der Seite her draufziehen und fertig .
viele Grüße
Der Lutz
 

Jag

Beiträge
3.021
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Heute mal eine Runde gedreht. Was mir aufgefallen ist: Ich habe jetzt 3 Metallrollen, und es wird ja immer gesagt, dass Metallrollen so nervig vom Klang sein sollen und deshalb seitliche Gummiringe benötigen. Ich wundere mich ein bisschen darüber, denn wenn ich aufhöre zu treten, dann rattert der Freilauf wenigstens genauso laut. Also um Ohrstöpsel kommt man so oder so nicht.
 
Oben