Rennen Umfrage: Highspeed-Rennen auf dem Testoval in Aldenhoven

Beiträge
212
Wenn ich im Lande bin, bin ich dabei, muss aber nicht unbedingt auf die Strecke, die überlasse ich gerne den "ü 200Watt treten"
 
Beiträge
1.172
Damit sich das jeder vorstellen kann:
Es gibt 2 aufgezeichnete, nutzbare Spuren, innen eine Standspur (z. T. mit Rüttelpiste), überhöhte Kurven und ein paar Meter Gefälle/Steigung pro Runde auf relativ grobem Rennsport-Asphalt.
Beim ersten 24h-Versuch von Nici war der Zugang recht eng beschränkt.

1_suedkurve.JPG

2_nici_atc_nordkurve.jpg

 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
738
genau - noch ein 6 h Rennen am nächsten Tag :)
Hallo Dooxie,

wie es im Pott so schön heißt. "Und nen Bagger mit Licht"

Ne, mal ehrlich. Wäre natürlich toll. Und man könnte das ganze noch weiterdenken.

Aber erstmal die Basics:
Wieviele Leute Orga braucht man für so ein Rennen?
Die CycleVision kann da nicht als Maßstab gelten.
Köln könnte eher ein Vorbild sein.
Also minmalistisch und damit vielleicht realisierbar.
Der zweite Tag multipliziert die Probleme.
Dann eher statt des 1-Stunden-Rennes direkt 3 Stunden zu fahren. (nur eine Idee) Jehova!

Also klären wir besser erst einmal die Ansprüche.
Zwischen die Bahn ist auf. Keine Ketten hängen über die Bahn.:mad:
Bis zu drei Rennen pro Tag, das ganze Wochenende, Zeitnahme, und Publikum mit Grillen und allem.

Wo zwischen den beiden Extremen ist die Organisation noch zu schaffen.

Bin mal gespannt, was da an Vorschlägen kommt.

Liebe Grüße aus Aachen
UweS

P.S. Bin die nächsten Tage offline.
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
7.264
Ich denke Matze hat da eine sehr gute Einschätzung was man/ er stemmen kann.

Einfach erstmal das Angebot nutzen.
Wenn viele sich verbindlich melden, super!
Nicht den zweiten Schritt vor dem Ersten.

Wünschen darf man sich natürlich alles, ist ja bald Weihnachten :cool:
 
Oben Unten