Überführung Werkstattersatzwagen [Dronten - Frankfurt, 12.+13.10.]

Beiträge
712
Ort
Frankfurt
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Da es mir ja derzeit so wie @Karlsruhe geht und mein Quest an einem (Feder-)Beinbruch laboriert, der Ersatzteilversand aber auf sich warten lässt, werde ich mich am kommenden Samstag in den Zug setzen, und einfach mal die Federbeine abholen. Darf's ein bisschen mehr sein? Achja, wickeln Sie mir doch das schicke, blaue da hinten noch ein :whistle:

Werkstattersatzwagen, Wintermobil, Ehefraureisevehicle, n+1 -> Gründe gibt es reichlich! velomobiel.nl hat aber im Augenblick auch so verlockende Angebote im Schaufenster !

Natürlich wird auch dieses so wie mein Haupt-VM stilvoll auf eigenen Rädern nach Hause gebracht werden! Die Distanz ist ähnlich, die Abfahrtszeit auch, das VM langsamer, aber es gibt weniger Berge. Und da am Wochenende gutes Wetter angesagt ist, jipiiie!

Ein bisschen brauche ich noch Routinghilfe:
Die erste Etappe am Abend soll noch bis Nijmegen führen. Ab Arnhem werden natürlich die Snelfietspads auf Tauglichkeit überprüft. Aber habt ihr weitere Empfehlungen? Insbesondere rund um Appeldorn?
Der zweite Abschnitt weiter bis Bad Breisig nicht am Rhein entlang, sondern grob über Garzweiler/Bedburg. Das ist aber für mich ziemliches Neuland, daher bräuchte ich mal konkrete Empfehlungen. @Jupp - das ist doch dein Revier, oder?
Der Rest der Reise ist mir bekannt.

Vielleicht möchte mich ja jemand ein Stück weit begleiten? Abfahrt in Dronten hoffentlich vor 17:00h. Ich werde auf jeden Fall versuchen, durch die Nacht zu fahren und zum Frühstück irgendwo westlich von Köln zu sein. Den Main werde ich dann wohl irgendwie Mittags erreichen. Würde mich freuen, hier und da etwas Ermutigung für die müden Beine zu bekommen :)
 
Beiträge
711
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Challenge Jester
sondern grob über Garzweiler/Bedburg.
Hi,
könnte Dir von Straelen bis Hürth grob folgende Route empfehlen:
Straelen -> Wankum -> Mülhausen -> Oedt -> Anrath -> Schiefbahn -> Kleinenbroich -> Liedberg -> Steinforth -> Aldenhoven -> Bedburdyck -> Noithausen -> Barrenstein -> Allrath -> Sinsteden -> {[!!!] Baustelle} -> Rommerskirchen -> Stommeln -> Fliesteden -> Glessen -> Dansweiler -> Königsdorf -> Frechen -> Hürth -> Brühl -> Bornheim -> Bonn
VG
 
Beiträge
6.298
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Ich bin leider die gesamte Woche unterwegs und weg von meinem PC und der Tracksammlung — Samstag ist ja leider schon zu spät für deine Vorbereitung.

Auf der Rückfahrt von Nimwegen nach der OBT2014 sind wir geführt durch den liegenden Robert zuerst in NL geblieben und an Kanälen entlang Richtung Südosten gefahren (es gab Schnee und Eis).
Später sind wir nach Deutschland rüber und nach Kevelaer gefahren.
@TimB war dabei, er kann Dir vielleicht den Track unserer Rückfahrt geben — nicht den Track der Hinfahrt von Bonn, denn der führte über Kleve und Berg en Dal — Tim behauptet in diese Route hätte ich das Maximum an möglichen Höhenmetern eingebaut ...

Bei der Ansteuerung westlich Kölns und um Köln herum kann Dir @KLKöln sicher einen Track geben.
Ich würde mit müden Beinen nicht über Brühl und Bornheim fahren, sondern wie wir das meist tun im Flachen bleiben und bei Wesseling auf die Rheinrennstrecke treffen.

Was Apeldoorn und Holland angeht, so bist du mit Ziel Nimwegen weg von der klassischen Rückreiseroute, denn die führt über Elburg und Epe. Über de Ijssel in Defenter oder Zutphen, dann nach Doetinchem und entweder bei Emmerich oder Rees oder Wesel über den Rhein.

Zu Apeldoorn - Arnheim - Nimwegen habe ich leider keine Trackempfehlungen.
 
Beiträge
949
Ort
Köln
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Lynxx
Trike
ICE Sprint
Hi,

ich würde mir die Fahrt durch Mönchengladbach nicht antun und eher westlich oder östlich an der Stadt vorbei reisen.

Schau Dir mal den Track an:

brouter-web

Der Track ist ab Süchteln erprobt.

Mein Problem ist der 13.10., der für mich ein persönlich wichtiger Tag :) ist und ich noch nicht absehen kann, wieviel Zeit ich zur Verfügung habe.

Gerne würde ich Dich von Grevenbroich Kapellen bis Bonn begleiten.
Ich kann aber noch nicht absehen, ob ich die Zeit habe Dich, auf dieser Wegstrecke zu begleiten.

Anbieten kann ich Dir auf jeden Fall eine Kaffee-Pause in Widdersdorf (im Westen von Köln) und eine Begleitung (und Führung) von dort bis zum Rhein bei Wesseling.
Vielleicht kann Dich dann @leines_jk bis Bonn und @Jupp weiter bis Bad Breisig begleiten.

Überleg es Dir, genaue Absprachen bitte als PN.

VG Klaus
 
Beiträge
949
Ort
Köln
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Lynxx
Trike
ICE Sprint
Noch ein kleine Ergänzung für den Tack von Dronten nach Nijmegen.

Die Fahrt durch Arnheim habe ich ein wenig angepasst, das läuft gut.
Der Weg von Appeldoorn nach Arnheim habe ich vom Straßenbelag als etwas Zäh in Erinnerung.

brouter-web
 
Beiträge
949
Ort
Köln
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Lynxx
Trike
ICE Sprint
Müngerdorfer Stadion und Südfriedhof hab ich noch nie probiert, geht das wirklich besser als etwas weiter westlich? Ansonsten fahre ich ganz ähnlich.
Geht, fahre ich fast täglich.
Es sind nur ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

An Tagen ohne Berufsverkehr kann man in den Randzeiten am Militärring auch die Straße benutzen.
 
Beiträge
6.298
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Müngerdorfer Stadion und Südfriedhof hab ich noch nie probiert, geht das wirklich besser als etwas weiter westlich? Ansonsten fahre ich ganz ähnlich.
@KLKöln will immer möglichst nah an Köln bleiben; der Kölner bekommt Angst, je weiter er sich vom Dom entfernt.
Meine schnellere und wohl auch kürzere Route wäre (statt Stommeln) Fliesteden und Geyen und dort auf die L183, der immer folgen bis zum Abzweig nach Stotzheim, dort über Hürth und Kalscheuren nach Meschenich und weiter Richtung Wesseling. In Bergdorf auf die K31 und der folgen bis du in Urfeld rauskomms. Rechts ab auf die L300 und Kette rechts nach Süden.
Einziger Punkt den man nicht leicht entdeckt ist die Bahnunterführung hinter Kalscheuren; es geht auch ohne, fährt sich aber leichter mit.
 
Beiträge
949
Ort
Köln
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Lynxx
Trike
ICE Sprint
@KLKöln will immer möglichst nah an Köln bleiben; der Kölner bekommt Angst, je weiter er sich vom Dom entfernt.
Meine schnellere und wohl auch kürzere Route wäre (statt Stommeln) Fliesteden und Geyen und dort auf die L183, der immer folgen bis zum Abzweig nach Stotzheim, dort über Hürth und Kalscheuren nach Meschenich und weiter Richtung Wesseling. In Bergdorf auf die K31 und der folgen bis du in Urfeld rauskomms. Rechts ab auf die L300 und Kette rechts nach Süden.
Einziger Punkt den man nicht leicht entdeckt ist die Bahnunterführung hinter Kalscheuren; es geht auch ohne, fährt sich aber leichter mit.
Auch der Kölner kann sich vom Dom entfernen :whistle:

Dein Weg hat noch ein paar extra Höhenmeter bei Fliesenden und Geyen (wer's mag).
Eine Möglichkeit ist, bis Pulheim und dann der Bonnstraße (L183) bis zum Abzweig Stoitzheim zu folgen.
brouter-web

Viele Wege führen nach Bonn :whistle:
 
Beiträge
6.298
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Und noch was:
Habe mir deine Route ab Bedburg und südlich des Kölner Raums angesehen. Du möchtest also ein paar Höhenmeter einstreuen?
Verkehr ist da ebenfalls reichlich, das ist die Gegend wo jeder mindestens ein Auto hat und dies auch für alles benutzt außer Zähneputzen.

Ab Weilerswist wird es besser, außer morgens und abends. Aber, die Strecke steigt stetig an, doch du biegst ab Vettelhoven ab um wellig nach Neuenahr runterzufahren. warum die Höhenmeter, wenn du von der romantischen Ahr nichts mitbekommst?
Ab Neuenahr hast du Hauptstraße die sich ganz gut fährt aber weitere Steigung enthält, und deine Route ab Sinzig führt dich auf Schotterschüttelstrecke nach Bad Breisig.

Kann man fahren und ist ab Weilerswist bis Neuenahr überwiegend schön, aber eben nicht flach.
[DOUBLEPOST=1570519066][/DOUBLEPOST]
Auch der Kölner kann sich vom Dom entfernen :whistle:
Entschuldige, das sollte ein Scherz werden, Klaus.
 
Beiträge
949
Ort
Köln
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Lynxx
Trike
ICE Sprint
Auch der Kölner kann sich vom Dom entfernen :whistle:

Dein Weg hat noch ein paar extra Höhenmeter bei Fliesenden und Geyen (wer's mag).
Eine Möglichkeit ist, bis Pulheim und dann der Bonnstraße (L183) bis zum Abzweig Stoitzheim zu folgen.
brouter-web

Viele Wege führen nach Bonn :whistle:
Bei dem Weg entgeht einem jedoch der Blick auf das Kölner Rennradstadion (das nächste Wintertraining ist am 20.10.2019 um 12 Uhr#1) und der Anblick des Kölner Fußballstadions!
[DOUBLEPOST=1570519217][/DOUBLEPOST]
Und noch was:
...

Entschuldige, das sollte ein Scherz werden, Klaus.
Habe ich auch so verstanden!(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.298
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
von dort bis zum Rhein bei Wesseling.
Vielleicht kann Dich dann @leines_jk bis Bonn und @Jupp weiter bis Bad Breisig begleiten.
Ich komme Freitag Abend aus Barcelona zurück (nein, ich arbeite dort), und habe erst ab Samstag Mittag Zeit, wenn du schon den Main erreicht haben möchtest. Falls dein Zeitplan ins Rutschen gerät, und du erst Samstag Mittag südlich Köln stehst, übernehme ich dich gern ab Wesseling und bis Bad Breisig. Wenn du allerdings von Dronten durchfährst, empfehle ich eher die Rheinstrecke wie oben von Klaus und mir beschrieben statt deiner Panoramaroute.
 
Beiträge
2.923
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Aber habt ihr weitere Empfehlungen? Insbesondere rund um Appeldorn?
Ja, nicht über Appeldoorn fahren! Eine Möglichkeit ist diese. Landschaftlich schöner ...
Bin ich mit damals noch Mango-Fahrerin aus Nijmegen gefahren, die zum Service in Dronten war und netterweise auf mich gewartet hat, damit wir dann zusammenfahren können.

Falls Du am ersten Abend noch Kraft hast oder die Bergtauglichkeit der übersetzung testen möchtest, gebe ich Dir noch 26 extra KMs. 95hm auf 1 KM, Berg und Tal, der Name ist Programm. Der erste Punkt in Nijmegen ist übrigens Velorama das nationale Fahrradmuseum ... für die kulturellen Aspekte der Reise https://velorama.nl/das-museum/?lang=de
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
889
Ort
Kempen
Velomobil
Quattrovelo
Ja, nicht über Appeldoorn fahren! Eine Möglichkeit ist diese. Landschaftlich schöner ...
Bin ich mit damals noch Mango-Fahrerin aus Nijmegen gefahren, die zum Service in Dronten war und netterweise auf mich gewartet hat, damit wir dann zusammenfahren können.

Falls Du am ersten Abend noch Kraft hast oder die Bergtauglichkeit der übersetzung testen möchtest, gebe ich Dir noch 26 extra KMs. 95hm auf 1 KM, Berg und Tal, der Name ist Programm. Der erste Punkt in Nijmegen ist übrigens Velorama das nationale Fahrradmuseum ... für die kulturellen Aspekte der Reise https://velorama.nl/das-museum/?lang=de
@Cars10 Appeldoorn ist unproblematisch. Wenn man sich immer schön am Kanal entlanghangelt geht das gut zu fahren. Appeldorn-Arnheim bin ich bis dato noch nicht gefahren. Arnhem-Nijmegen ist natürlich eine schöne Schnellstrecke und von Nijmegen gibt es dann verschiedene Möglichkeiten durch den Niederrhein.
Aber so hat eben jeder seine Vorlieben.

Beste Grüße

Klaus
 
Oben