1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Troytec – Tobias und Dominik hören auf

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von TroyTec_Dominik, 23.03.2015.

  1. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.773
    Alben:
    1

    Quelle: http://www.chemie.de/lexikon/Epoxidharz.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2018
    CMB, RaptoRacer und jenne gefällt das.
  2. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.041
    Es gibt so viele Unterschiedliche Harze.
    Kann heist hier das Wort. Es gibt sogar Härter die Vollkommen benebeln. Dann gibts welche die Riechen nahzu gar nicht und lösen auch auf der Haut kaum Reaktionen hervor.
    Schade das solche Worte wie kann Krebs auslösen nur Bullshit sind.
    Ist genau so schlau wie das man am Ende des Lebens stebrn wird.
    Oder Sie können auch Krebs bekommen weik Sie leben
     
  3. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.773
    Alben:
    1
    Stimmt, Baumharz, OberHarz.
    Auf deiner Haut nicht aber auf der Haut andere Menschen kann ( da ist das Wort ) zu bösen Reaktionen führen und mal eben in der Notaufnahme enden!
    Ne sind kein Bullshit nur weil du es nicht sehen willst heißt es nicht das andere Menschen nicht an Krebs erkranken.
    Ist nicht schlau ist eine Tatsache, diesen großen Irrenstall werden wir alle tot verlassen soviel ist sicher.
    Ich bleibe bei meiner Meinung, Epoxidharz ist auf keinen Fall unbedenklich und wenn jemand mit dem Gedanken spielt im Keller
    professionell Teile damit herstellen möchte sollte er sich gut beraten lassen!!
     
    AxelK, eisenherz, Georg und 4 anderen gefällt das.
  4. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.041
    Sehr Ich anderst, es gibt so viele unterschiedliche.
    Rauchen tötet

    Aber nicht bei Jeden.
    Ich habe das beste Harz das ich mir vorstellen kann
    Es kann schlecht sein. !

    Aber eben nur kann. Da wird übertrieben. Es gibt auch schlechte Sachen.
    Es gibt auch Leute die Versuchen sich zu rechtfertigen für Ihre Entscheidungen
     
  5. runwithdog

    runwithdog

    Beiträge:
    798
    Ort:
    im Norden
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    Catrike 700
    Ggf einfach MSDS oder SDS und das betreffende Harz googeln. Das entsprechende Sicherheitsdatenblatt gibt Aufschluss....

    Gruß, rwd
     
  6. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.773
    Alben:
    1
    Ok Apfel und Birnenvergleich.
    Es wird sogar ganz sicher für einige schlecht sein!
    Seit wann rechtfertigst du dich?
     
    berbr gefällt das.
  7. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    19.056
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Was soll diese Diskussion eigentlich? Letztendlich ist es eine Schnapsidee von @jenne, die eh nicht realisiert wird. Nutzlos, sich damit die Zeit zu vertreiben ...
     
  8. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.519
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Sagen wirs so:
    Wenn ein CFK-Rad erfolgreich sein will, dann darf es kein Renner sein, sondern muss ein Rad sein mit dem Hinz und Kunz gut fahren und zurecht kommen.
    Dennoch muss das Rad seinen exklusiven HabenWill-Nimbus ausspielen. Also ein kleines IPhone auf Rädern...
    Am Besten macht das derzeit Wolf&Wolf.
     
    CMB, Jootchy, Christoph S und 4 anderen gefällt das.
  9. Spaceballs

    Spaceballs

    Beiträge:
    945
    Ort:
    CH-8000 Zürich
    Liegerad:
    Birk Comet
    Ja die Wölfe machen es super, noch exklusiver gibt es eine andere Schweizer Alternative die dann auch threadgerecht in Carbon ist... www.speedbikes.ch

    Das Peregrin als "kleines Schwarzes" für fast alle Zwecke geignet, deckt einen ähnlichen Einsatzbereich ab wie die Wölfe.
    Das Comet als das ultimative Liegerad, im aktuellen Lieferstand sowohl als Renner wie auch als Radonneur eine Wucht wie z.B. @Reggebabe bestätigen kann.

    So, fertig mit der Werbung für Schweizer Qualitätsprodukte...

    Freue mich schon darauf diesen Sonntag die ersten Runden der Saison drehen zu dürfen in einem Cometenschauer...:cool:
     
    CMB, Archetyp, olafg und 2 anderen gefällt das.
  10. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.519
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer

    Leider für bedient Jürg eher den Bereich der oberen 0,1% der Liegeradler.
    Das erzeugt bei mir aber kein Habenwoll-Reflex aus... Wirkt irgendwie nicht sportlich.
    Das bedeutet nicht, das das Rad kein Sinn macht.

    Na sagen wir mal er hat erfolgreich LEL gefahren. Das machen andere mit einem Elliptigo.:eek:

    Mein Wunschrad für ein Brevet sieht jedenfalls anders aus.
    Es gibt mehrere Sachen, die ich an dem Comet nicht sinnvoll für Brevets finde.
    Gut für Langstrecke finde ich das Zwischengetriebe, das beseitigt viele Problemchen.

    Wobei es mein Wunschrad auch nicht gibt,
    und vermutlich würde das jedes Jahr wieder anders aussehen...
     
    CMB gefällt das.
  11. Spaceballs

    Spaceballs

    Beiträge:
    945
    Ort:
    CH-8000 Zürich
    Liegerad:
    Birk Comet
    Nicht übertreiben, sagen wir mal 10%...

    Zum Wunschrad: geht mir ähnlich...
    Mein Wunschrad wäre wohl ein eierlegender Wollmilchsauverschnitt aus Comet und Peregrin.
    Jede einzelne Änderung hoch sinnvoll und das Endresultat in der Summe deutlich schlechter als das Standardangebot von Jürg...

    Das Peregrin wird gerne unterschätzt, hat seinen Grund weshalb auf den Futurebike-Touren beim harten Kern das Peregrin sehr dominant ist, der Habenwoll-Reflex ist aber, sehr individuell, da oder halt nicht da.

    Hast Du dir schon ein aktuelles Comet ansehen können, hier wurden in den letzten 2-3 Jahren nochmals viele interessante Optionen nutzbar gemacht.
    Scheibenbremsen dank Einarmgabel mit Option Nabendynamo, grössere Gepäckkapazität, Option verschiedene Radgrössen und Reifenbreiten um nur die Wichtigsten zu nennen.
    Nach jetzt 8 Jahren Erfahrung mit dem Comet habe ich (immer noch) grosses Vertrauen in die Zuverlässlichkeit des Comets und null Bedenken damit auf eine längere Fahrt ala Brevet zu gehen.

    Die einzige Einschränkung ist aus meiner Sicht die Transportierbarkeit, (über 2Meter) lang und eher unhandlich aufgrund des Hecks.
    Aber zumindest für VM-Fahrer nichts was sie nicht schon kennen und auch hier könnte es in naher Zukunft eine Option geben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2018
    nerudus und Winni gefällt das.
  12. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.519
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Öhm es gibt da jemand der hat ein Foto von 'unserer LEL-Comet' gemacht: ;)
    https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/lel-2017.47433/page-9#post-846677

    Die Verbesserungen sind durchaus sinnvoll.
    Ich würde mir ein Großes VR (zB26Zoll) wünschen.
    Rohloff macht IMHO in Verbindung mit ZG kein Sinn.
     
  13. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    5.625
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Mich zieht der Wunsch seit vielen Jahren in Richtung Merlin Highracer (2 x 26" Nicht-High-Racer, um genau zu sein).
    Aber das wird ein Traum bleiben. :unsure:

    Gruß
    Chris*wer braucht denn da noch ein Troytec*toph
     
    CMB gefällt das.
  14. TimB

    TimB

    Beiträge:
    6.706
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Na doch eher an 0,1% als 10%, oder baut Jürg über hundert Räder pro Jahr? Dann hätte er etwa 10% von HP-Velotechnik, aber noch nicht inkl. der anderen Hersteller. Die Schweizer sind schon eine kleine Minderheit der Liegeradfahrer - logisch bei der Größe der Schweiz.

    Gruß,

    Tim
     
  15. Jack-Lee

    Jack-Lee Weltmeister 2015 (MT) gewerblich

    Beiträge:
    19.860
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    @TimB : Er meinte aber wieviele Liegeradler das Rad anspricht und es gern haben wollen würden. Die allermeisten können sich es aber schlicht nicht leisten (oder wollen es nicht, da ein VM für das Geld oft die bessere Anlage ist).

    Gruß,
    Patrick

    PS. HP baut mehr als 1500Räder/a
     
    Nobbi gefällt das.
  16. TimB

    TimB

    Beiträge:
    6.706
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Ich habe ihn schon richtig verstanden. Bedienen~beliefern

    Richtig. Also muss Jürg wieviele Räder pro Jahr bauen, um
    davon zu bauen?

    Gruß,

    Tim
     
  17. Jack-Lee

    Jack-Lee Weltmeister 2015 (MT) gewerblich

    Beiträge:
    19.860
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Zu viele für eine einzelne Person ;)
     
  18. Spaceballs

    Spaceballs

    Beiträge:
    945
    Ort:
    CH-8000 Zürich
    Liegerad:
    Birk Comet
    @TimB Porsche bedient auch "die oberen 10%" aber dass heisst noch lange nicht dass jeder der oberen 10% auch Porsche fährt.
    Ich würde auch die meisten der Kunden von Jürg nicht zu den oberen 10% oder 10'000 zählen.
    Wenn er es fertig brächte diese Kundegruppe anzusprechen dann gingen die Birks weg wie warme "Weggli" , in Zürich gibt es genug Leute mit Geld im Überfluss(Banken, Rohstofffirmen und Google & Co grüssen), muss nur schauen was im MIV unterwegs ist (quasi: soll ich nun Blau oder Grün nehmen, egal, nehme beides...).

    @Jack-Lee Stimmt, jeder der sich ein (neues) VM leisten kann könnte sich auch ein Birk leisten (wird aber seine berechtigten Gründe haben warum es für ihn ein VM gab)
    Könnte nun spitzfindig fragen wieviele der 1'500 Velos von HP denn wirklich Liegeräder sind und wieviele Trikes.
    Die Schweizer sind wohl auch diesbezüglich ein spezielles Volk als offensichtlich international sehr viele Trikes und viele VMs gebaut werden aber man hier nur sehr selten welche sieht.
    Gefühlt beides noch seltener als Birks aber dies mag an meinem Umfeld liegen;)

    Wie viele Einspurer werden eigentlich aktuell noch gebaut?
    In Carbon sehr wenig (Zokkra und Birk zusammen <10 pro Jahr, M5 um 10?, Schlitter und Bacchetta mit 10, 20, 50 Rädern)? Würde mich nicht überraschen wenn es total weniger als 50 sind international.
    In Stahl / Alu weren es einige mehr sein aber >500? Hier im Forum bekommt man etwas mit von neuen Wölfen, Flux, selten ein Zox oder etwas von HP aber doch eher mager...
     
    CMB gefällt das.
  19. Jack-Lee

    Jack-Lee Weltmeister 2015 (MT) gewerblich

    Beiträge:
    19.860
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Einspurer gibts nicht mehr viele, wir haben auch kaum noch Anfragen diesbezüglich.
    HP wird wohl zu 90%+ Trikes verkaufen, bei uns ists derzeit eher 95%+ (Wenn man Quads mit reinrechnet). In der Schweiz werden wohl leichtere Räder wegen der Berge bevorzugt.
     
  20. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.519
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Trikes dürften auch das einträglichere Geschäft sein....