tretty - Muskelbetriebenes Tretroller Sharing in Münster - Crowdfunding

Beiträge
4.608
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Das Schutzblech, den Kotflügel als Werbeträger nutzen gefällt mir optisch viel besser.
Wäre das auch was für vorne?
Ich fahre seit zwei Wochen einen großen Puky-Roller, das bringt richtig Laune :)
Euer Projekt wird gelingen!
Viel Erfolg weiterhin,
Gruß Krischan
 
Beiträge
2.037
Liegerad
Challenge Hurricane
mein Puky Roller is nicht mehr da : (
Da wird doch nicht der Mann aus Bramsche...? Nee, wär wohl ein bischen weit weg zum entwenden : )
Bei mir bleibt noch der Scooter, dem viele mit weniger Abscheu als den Tretrollern mit größeren Rädern begegnen.
Mal sehen wie die Akzeptanz von tretty in der Kategorie ankommt. Aber: Touris, Studenten und junge Leute sind da vielleicht offener
 
Beiträge
1.268
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
Ich fand jetzt bei meinem letzten Berlinbesuch vor ein paar Wochen die Roller nicht nerviger als die Radfahrer. (Z. Bsp am Brandenburger Tor. Oder an der Humboldt Uni. Rumliegen können auch beide gleich gut. Vorteil der e Scooter: das Licht ging. Eigentlich alles ganz entspannt. Ich hab mir da keinen Stress gemacht. Viel Glück!
 
Beiträge
493
ich fahr selbst illegalerweise tretroller (ohne e) auf der straße und bisher hat es noch niemand gestört. mit 15 bis 20 kmh geht man gefühlt als radfahrer durch. ich finds nur gewagt ein geschäftsmodell auf dieser unbefriedigenden gesetzeslage aufzubauen. tretroller sind gesetzlich quasi spielzeug und kein wirkliches fortbewegungsmittel (auch wenn ich mit dem muskelbetriebenem roller weitere strecken zurücklegen kann als mit jedem e-"tret"roller und auch wenn ein zeitgenösischer tretroller deutlich verkehrssicherer ist als die e-dinger mit den spielzeugreifen).
 
Beiträge
1.268
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
Und ich vermute, das hier genau die Chance liegen könnte. Meine Vermutung ist die Kunden wollen nicht auf der Straße oder Radweg fahren, und mit dem Tretty dürfen sie auf dem Gehweg bleiben. Wenn die Kunden rücksichtsvoll rollern, ist alles gut. Wenn aber die wilde Sau Fraktion eine kritische Menge überschreite, wird die Kommune eingreifen. Geschäftsrisiko. Wie auch bei der e Variante.
 
Beiträge
22.179
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Nur das bei der ersten Variante dank Gasgriff dieses Szenario vorprogrammiert ist, hier nicht. Wenn man aus eigener Kraft ständig wieder hoch beschleunigen muss, sucht man sich schon eine Strecke die schnelleres fahren erlaubt.. Auch wenn es immer Rambos geben wird. Auf dem Roller aber viel erträglicher als in Auto.
 
Beiträge
1.007
Velomobil
DF XL
Wer den Beitrag verpasst hat:


Ab Minute 18:57 Min. sind wir zu sehen :)
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.286
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
und mit dem rennroller sollen die leute dann illegal auf der straße fahren oder auf dem gehweg fußgänger nerven?
Da ich mich bisher nie mit Rollern beschäftigt habe wusste ich das nicht. Hätte ich mit nem Fahrrad gleichgesetzt.
@smö Hast du den Link zum Gesetzestext?
Sollte das so sein, müsste das Kunden wie mir deutlich kommuniziert werden.
Würde für mich die Attraktivität drastisch senken.
Ich finde es schon nervig mit der Liege, will ich vorankommen, regelmäßig die blauen Lollies zu ignorieren
Mit mehr als 10km/h auf dem Gehweg :oops:… oder vernünftigerweise Schrittgeschwindigkeit:unsure:
 
Beiträge
731
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Challenge Jester
@smö Hast du den Link zum Gesetzestext?
Den?
§ 24 Besondere Fortbewegungsmittel
(1) [...] Roller [...] und ähnliche nicht motorbetriebene Fortbewegungsmittel sind nicht Fahrzeuge im Sinne der Verordnung. Für den Verkehr mit diesen Fortbewegungsmitteln gelten die Vorschriften für den Fußgängerverkehr entsprechend.
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.286
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Den?
§ 24 Besondere Fortbewegungsmittel
(1) [...] Roller [...] und ähnliche nicht motorbetriebene Fortbewegungsmittel sind nicht Fahrzeuge im Sinne der Verordnung. Für den Verkehr mit diesen Fortbewegungsmitteln gelten die Vorschriften für den Fußgängerverkehr entsprechend.
Die Gesetze hinken der Realität mal wieder hinterher
Große schnelle Roller gab es immerhin schon mal vor Jahrzehnten in größerer Menge
Bei der Fahrradbeleuchtung hat es ja auch ewig gedauert

Für das Tretty-Projekt ziemlich blöd. Kann man als Einzelperson vielleicht ignorieren, aber als Unternehmer ist man ziemlich schnell in der Mithaftung.
Der Innungsmeister hat mir von einem Kollegen erzählt der ein nicht mehr verkehrstaugliches Fahrrad an den Kunden rausgegeben hat und sich den miesen Zustand auch hat quittieren lassen. Der Radbesitzer ist trotzdem gefahren und tödlich verunglückt … von den Verwandten wurde der Fahrradhändler angezeigt und zu einer Mitschuld verurteilt-laut Gericht hätte er das Rad fahruntüchtig machen müssen , z.B. Pedale ab …
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.608
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
lässt sich mit dem entsprechenden Aufkleber auf der Lenkstange ausschließen:
Dieser Tretroller ist nicht zum Trocknen von Wellensittichen geeignet, NO PETS! :LOL: für
Gehwege sind im Übrigen auch nur mit Lolli 239 und Co benutzungspflichtig, bei uns im Ort sehr selten, haha.
Ich freue mich an dieser Stelle über Lösungsvorschläge.

Probleme erkennen ist wichtig,
Lösungen vorschlagen bringt uns weiter!

Gruß Krischan
 
Beiträge
2.037
Liegerad
Challenge Hurricane
Aufschrift auf die Tretroller: nur auf Gehwegen zu benutzen ?
Die Tretrollerhersteller werben jedenfalls oft damit, dass mit den Tretrollern im Gegensatz zum Fahrrad die Gehwege benutzt werden dürfen, da
"Spielzeug"...
 
Beiträge
22.179
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Nahezu jeder Radweg in Münster ist ein "kombinierter Geh/Radweg" und fast jeder Gehweg wird von Fahrradfahrern bevölkert. Ich denke nicht das 1000 Roller (bei über 30x so vielen Radfahrern täglich) da jetzt ein Verkehrschaos auslösen. Egal wo diese fahren (Außer vielleicht auf der Autobahn) :p
 
Oben