tretty - Muskelbetriebenes Tretroller Sharing in Münster - Crowdfunding

Beiträge
960
Velomobil
DF XL
Dann kann ich mir eine Ostseeumrundung für 15000 seeehr schwer vorstellen.
Man wird nicht am Gewinn beteiligt.

Unter uns: Die Ostseeumrundung mit dem Tretroller ist kein Dankeschön, was gebucht wird. Vielmehr ist es etwas, worüber die Leute reden und daher baut man so etwas ein. Sogar im Radio wurde davon schon berichtet.
Die Kondommarke "Einhorn" hatte damals beispielsweise für 50.000€ das Dankeschön "Dein Gesicht auf 1 Million Kondome". Sowas bleibt in den Köpfen der Menschen hängen.

Und wenn doch jemand die Ostseeumrundung bucht, dann geht's für Amir und mich eben los :) So wie dieses Jahr nach Lissabon
Als wir uns unsere Route zusammengestellt hatten, hatten wir auch einen Reiseanbieter entdeckt, der eine Fahrradtour von Lissabon-Berlin anbot. Kosten: ab 10.000€ :-D
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.944
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Beiträge
454
Ort
25 km nordwestlich v. Münster
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Challenge Mistral
Trike
Thorax sinus
Beiträge
74
Ort
Zellingen
Trike
KMX Tornado
Finde die Idee Super, nur glaub ich das es schwer wird gegen die E-Roller anzukommen.

ich Denk er schneidert wenn an der Faulheit und Bequemlichkeit der Nutzer.

Ich werd im Dorf auch belächelt wenn ich mit dem alten Kickroller unterwegs bin, nach dem Moto "ist dein Auto kaputt oder der Führerschein weg?" ans Trike ham se sich fast gewöhnt...

Was ich in der Praxis evtl als Unpraktisch finde ist der , hohe, rel. weit ausladende Korb. Einen Tiefen um eine Tasche sicher Unterzubringen find ich Praktischer.

Zum Ständer, wie wär´s in die Richtung? Ist Einfach und im Stand Stabil.

Stefan

upload_2019-11-19_13-37-25.png
 
Beiträge
834
Ort
38100 Braunschweig
Liegerad
Flux S-Comp
Einen Tiefen um eine Tasche sicher Unterzubringen find ich Praktischer.
Habe ich auch zuerst gedacht, nachdem ich tretutorials auf yt gesehen habe würde ich sagen es besteht kollisionsgefahr fürs Schienbein wenn man etwas weiter ausholt.
Zum Ständer, wie wär´s in die Richtung? Ist Einfach und im Stand Stabil.
Da werden Kindheitserinnerungen wach. Der Schwerpunkt des Rollers wird dafür zu weit vorne liegen, kippt um.
Eher sowas aber natürlich etwas stylischer;):


Wird es auch Tretty-Schuhe geben?
 
Beiträge
21.989
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Man braucht, wenn man "richtig" rollern will, Platz nach vorn und nach hinten zum durchschwingen der Beine. Daher darf da nichts im Weg sein und Gepäck kann höchstens sinnvoll als Lenkerkorb mitgenommen werden.
Die Idee den Stände am Korb, bzw. der Vorderradgabel anzubringen ist mir zwar auch schon gekommen... aber schön, leicht und günstig ist das irgendwie nicht zu bekommen.
 
Beiträge
270
Ein Roller, der vorne mit Gepäck am Lenker beladen ist, fährt sich für Leute, die das nicht kennen, auch ziemlich gewöhnungsbedürftig und wackeliger als ein Fahrrad mit ähnlicher Gepäckmitnahme. Das würde ich bei Leihrollern nicht anbieten. Höchstens noch einen Gepäckträger, der an Vorderradgabel und Bremssockel montiert wird (soetwas in der Art: https://www.ebay.de/i/401864542315?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=401864542315&targetid=516050908973&device=c&mktype=pla&googleloc=1003854&poi=&campaignid=7220938262&mkgroupid=85981797728&rlsatarget=pla-516050908973&abcId=1139166&merchantid=7455752&gclid=EAIaIQobChMI4ryk-KP35QIV1PhRCh1g6QcbEAQYAyABEgKNEPD_BwE. Das ist etwas stabiler, sollte von Neulingen aber auch mit Bedacht beladen werden.
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.944
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Ein Roller, der vorne mit Gepäck am Lenker beladen ist, fährt sich für Leute, die das nicht kennen, auch ziemlich gewöhnungsbedürftig
wenn das der Fall sein sollte, käme eine Rahmenbefestigung wie bei Lastenrädern oder Falträdern (z.B. Brompton, Bernds) in Frage.
Ist die Frage, wieviel Gepäck da üblicherweise mitgenommen wird.

Gruß
Felix
 
Beiträge
21.989
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Diese Punkte hatte ich schon beim Entwurf bedacht. Problem: Ein Korb am Rahmen hat nur wenig Platz zwischen Vorderrad und Lenker. Und wenn jemand eine große Tasche in den Korb wirft und lenken will, blockiert diese dann bei stärkerem einschlag die Lenkbewegung. Unfall vorprogrammiert. Bei Teilen die an eine Person verkauft werden, ok (denn da kann man ja drauf hinweisen und derjenige stellt sich darauf ein, wie bei nicht kollissionsfreiem lenken bei Kurzliegern) aber im Verlei? Ein NoGo.
Komplett ohne Gepäcktransportmöglichkeit wäre hier, meiner Meinung nach, vorerst die sinnvollste Variante des "Feldtests". Nachträglich könnte man z.B. 10% der Staffel mit Korb ausstatten und einfach via Software ermitteln ob diese häufiger genutzt werden als die ohne Korb :)
 
Beiträge
960
Velomobil
DF XL
Klar fährt er sich etwas anders mit Lenkerkorb und Gepäck drin. Dennoch erheblich leichter zu handeln als ein E-Scooter.
Und ihr seid den tretty den JackLee gebaut hat ja noch nicht gefahren. Selbst mit schwerem Rucksack drin lässt er sich ganz gut einhändig fahren. schön laufruhig
 
Beiträge
834
Ort
38100 Braunschweig
Liegerad
Flux S-Comp
Damit die Gepäckstücke beim nächsten Schlagloch nicht aus dem Körbchen hüpfen könnte sowas helfen, wobei..
mit einem Gepäckgummiseil habe ich mir schonmal ein Zahn ausgeschlagen-> Nach der Fahrt beim auspacken aus dem feuchten Handschuh gerutscht.::eek:
1574265298504.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.753
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Damit die Gepäckstücke beim nächsten Schlagloch nicht aus dem Körbchen hüpfen könnte sowas helfen, wobei..
... es wahrscheinlich recht bald Beine bekommt, wenn es nicht am Korb dauerhaft befestigt ist. Aber ein Netz gefällt mir besser als 1-2 Gummispanner! Einfach drüberziehen und gut ist, das hält auch einen Ball sicher fest.
Mit nem Querrohr durch den Rahmen eigentlich simpel machbar.
Für Leihroller vielleicht so, dass der Ständer nur hintenherum geklappt werden kann. Wenn er nicht richtig eingerastet ist und runterklappt, kann er dann weder das Vorderrad behindern noch den Roller in 'ner Kurve aufstellen.
 
Oben