Tretlagermotor und 12 Fach Schaltung am Trike sinnvoll?

Beiträge
1.550
Macht es Sinn den geplanten Tretlagermotor mit der 12 Fach Schaltung zu kombinieren?
Klar doch! Wird teilweise doch auch in MTBs so angeboten.
Mit Motor benötigt man keine so kurzen Gänge mehr und es reicht auch eine gröbere Abstufung, weil man sonst ohnehin zwei Gänge auf einmal schaltet beim Beschleunigen.

Wenn der Umbau dazu dient, Deiner Frau die Bedienung der Schaltung einfacher zu machen, ist das ein guter Weg.

Die Rohloff Nabe hält bisher einwandfrei.

Die Rohloff ist meines Wissens nach bis 500 Watt offiziell freigegeben.
 
Beiträge
710
Kennt jemand ein 12 Fach Kettenblatt, am besten 38-42 Zähne, dass an einen Bafang BBS01 passt?

Ich hatte in einem Shop einen für Bafang passenden Zahnkranzadapter gefunden aber auf einen 105er Lochkreis. Dafür habe ich nur leider keine Kettenblätter gefunden...

Viele Grüße
Lars
Hi Lars,
ich fahre an der Liege mit 12-fach Kassette ein Kettenblatt von Lekkie.
Das ist für Bafang-Mittelmotoren und hat eine leichte Kröpfung nach innen (nicht so stark wie das originale Bafang Kettenblatt). Bei 12-fach ist die Kettenlinie aber eh selten gerade, weshalb auch der gerade Spider ok ist. Meines (Halb-)Wissens gibt es die Spider auch mit 130er Lochkreis.
 
Beiträge
530
Hi, es gibt 8 fach bis 10 fach heute zu Tage mit 11-46 hinten auf normalem 9 fach Freilauf. Siehe z.B. Aliexpress oder Amazon... mit Adapter vorne kannst Du z.B. 36/53 fahren wie es hier schon Jemand beschrieben hat... da kann man mit Hand umlegen weil es sehr selten ist das man die Kettenblätter tauscht... schöne Grüße Jürgen der den Trend zu Schmuckketten an Fahrrädern nicht versteht... aber eben gelernt hat wie wir von der Medialen Flut beeinflußt sind...
 
Beiträge
576
Nur mal als Randnotiz: Fahre am Cube Epo 25er mit Nabenmotor 10-fach, das ist für bergauf mit 25 km/h mit Untersützung und bergabwärts knapp 50km/h bei höchster Rekuperstionsstufe ausreichend. Nur ohne Motorunterstützung bergauf keine Freude, da schiebt man lieber.
Würde bei zusätzlich Kraft auf die Kette/Ritzel vom Motor durchaus auf Haltbarkeit von Kette und Ritzel schauen bei Bezahlbarkeit der Komponenten...
Sprich: mit 10 fach bist Du ne ordentliche Ecke günstiger unterwegs als 12 fach
Kette sollte auch ne haltbare sein, im Pedel Forum gibt es nen thread dazu, da scheint ne KMC irgendwas zu punkten. Einfach dort mal die SuFu bemühen.
Viele sind von Wachs begeistert bzgl Lebensdauer der Kette, muss aber wg Geräuschentwicklung ggf etwas häufiger nachgepflegt werden
@Marc kann vielleicht aus dem effeff noch was mehr dazu sagen. ( @Marc : Das bist doch Du aus dem Pedelec Forum mit den Selbstbauten ? )
Das macht natürlich nur signifikant was aus, wenn Kilometer gemacht werden, bei Wenigfahrern ist das alles egal, da schmerzen dann gealterte Akkus oder Elektronik im €/km deutlich mehr. Z.B. ein älterer Herr, der eine Garage an meiner Werkstatt hat, Green Mover (Albers Neondrive) hat jetzt bei 3500 km einen Motordefekt. Da würde ein gebrauchter Motor den ordentlichen €/km Betrag aus Anschaffung 'nur' um ca 6-10Cent/km erhöhen, bei neuem Motor schon um 25-28Cent/km.
 
Beiträge
118
Danke für eure Anregungen.
Sorry das ich in letzter Zeit still war, lag mit Grippe flach.
Ich habe mich doch direkt für die ja eh schon vorhandenen 12 Fach Schaltung für den Motor entschieden.
Da kann meine Frau auch mit Motor immer in einer anständigen Kadenz treten und kommt nicht mehr mit der vorderen Schaltung ins schleudern.
Die Teile werden im Laufe der Woche eintrudeln.
 
Beiträge
576
OK, wir werden Dich nicht mehr mit unerwünschte Verbesserungsvorschlägen oder Erfahrungen nerven und Dich ab jetzt nur noch zu Deiner Entscheidung beglückwünschen, denn dafür ist ja ein Forum da ;-)
 
Oben Unten