Transport HP Speedmachine

Beiträge
24
Ort
Remseck
Trike
HP Scorpion fs
Hallo, kann mir jemand sagen, ob die Speedmachine auf einen normalen Kupplingsfahrradträger zusammen mit einem anderen Rad passt. Sind ja nicht die normalen Oberrohrbefestigungen möglich.
danke
 
Beiträge
22
Ort
Burgwedel
Ich haben zwar keine Speedmachine aber das Stützrohr für den Sitz oder ggf. auch der Dämpfer könnten durch ihren geringeren Querschnitt geeignet sein, die Speedmachine zu auf dem Fahrradträger zu "verspannen".

Ich habe mein Flux S600 gut an dem Dämpfer auf einem Fahrradträger befestigen können.

IMG_9662.JPG


Es ist aber natürlich stark abhängig von Deinem Fahrradträger. Und ob noch ein anderes Fahrrad parallel passt ist natürlich auch individuell zu prüfen.
 
Beiträge
2.400
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
Die Streetmachine konnte ich auf einem Dachträger mit der normalen Klemmung am Rahmenrohr befestigen. Ebenso den Grasshopper auf einem Heckträger am Wohnwagen. Wie schon geschrieben hängt es vom Träger ab, ob er um das dicke Rohr rumkommt oder nicht und ob die Höhe paßt. Der Radstand sollte nicht das Problem sein.
Ich würde den Sitz für den Transport abnehmen.
Kannst Du das vorab ausprobieren, oder hast Du Bilder vom Träger?
 

ccp

Beiträge
568
Ort
Freiburg
Liegerad
HP Speedmachine
Wir hatten 2x SPM plus ein 26-Zoll-Lieger von Nazca auf einem Kupplungsträger am Kombi. Die Sitze abmontiert, die beiden SPM in der Richtung entgegengesetzt. Mit einigem Gefummel haben wir die Halter an die Rahmen gebracht, an den Kontaktstellen zwischen den Rädern immer was dazwischen gepackt. Die SPMs hatten Tiller mit breitem Lenker, das Nazca auch Klapptiller.
Ich denke, mit UDK-Lenker wird es schwierig....
 

irg

Beiträge
41
Ort
Graz
Hallo!

So manche Stützrohre, die die Räder am herunter Kippen hindern sollen, sind zwar sicher schick und ordentlich, aber ziemlich unbrauchbar. Wir haben auf unserem Heckträger, einem Thule, welche, mit denen ich allenfalls mein MTB befestigen kann. Die standardmäßig gebauten Damenräder von Frau & Tochter und das Liegerad lassen sich damit nicht befestigen, daher sichere ich sie altmodisch mit einer Reepschnur. Die hält mehr als der gesamte Träger je halten kann und löst sich auch garantiert nicht.

Es wird vom Träger abhängen, den du hast. Wenn du die Speedmachine anlehnen kannst, kannst du sie absolut sicher mit einer Reepschnur fixieren. Den Sitz meines Tourenliegers schütze ich am Träger mit einem Stück einer Isomatte. Da hat bisher nichts gescheuert oder beschädigt, obwohl noch 2 Räder dazu gebunden werden. Wenn die Speedmachine frei stehen muss, wird es komplizierter.

lg!
georg
 
Beiträge
7.299
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Hi @Remstriker ,
mit flachen Spanngurten kannst Du immer einen zusätzlichen Gurt um die Heckklappe oder um die Scharniere der Heckklappe legen.
Dann ist's ziemllich egal, wie die originale Stütze aussieht.
Ein Beispiel mit Trike:
Hier habe ich in der Mitte einen Holzklotz als Distanzstück reingelegt und den Gurt oben bei den Scharnieren eingesetzt.
Dann fuhr das Trike über 2 Tage 800 km, bevor ich's dann übergeben habe.
 
Oben