Tracker

Dieses Thema im Forum "Elektrik, Elektronik" wurde erstellt von ueberseglerblau, 17.04.2012.

  1. DilettDante

    DilettDante

    Beiträge:
    952
    Alben:
    2
    Tja, erstmal enttäuschend, im Falle eines Falles hättest Du immerhin , siehe Tabelle, die Temperatur, bei der der gestohlene Milan gelagert wird, wenn Sie denn überhaupt stimmt. :ROFLMAO:
     
    neidrider gefällt das.
  2. Kaefer

    Kaefer

    Beiträge:
    64
    Ort:
    Darmstadt
    Velomobil:
    DF XL
    Für die nicht ganz so Technik bewanderten:
    Hab den PAJ Easy finder (https://www.paj-gps.de/). Kostet 60 € + 4-5 €/Monat, funktioniert auch tief im inneren (im Carbon) versteckt super. Meldet Vibrationen, Bewegung, Verlassen eines Bereiches, Echtzeit Tracking (alle 30s) zuverlässig via Handynetz aufs Smartphone. Einrichtung ist auch als nicht Nerd mit 1,2 Promille problemlos.
    In Kombination mit "Mengshen 113dB Wireless Motorrad Fahrrad Diebstahl Alarmanlage, wasserdicht und Super laut" (https://www.amazon.de/dp/B077GW7QWY/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_TGA5CbBS2KBRJ ) ~18€; macht für eine Sekunde Krach, wenn es kurz bewegt wird (als Warnung) und dann Dauerkrach (sehr laut/Abschreckung) wenn derjenige weiter macht, stell ich mein VM recht entspannt überall ab. Mehr als n Fingerabdruck am Visier hat es bislang nicht abbekommen.
     
    erider, Caracho, neidrider und 3 anderen gefällt das.
  3. pr0meteus

    pr0meteus

    Beiträge:
    113
    Alben:
    1
    Ort:
    85560 Ebersberg
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Trike:
    ICE Sprint
    Ich habe seit einigen Monaten den Invoxia GPS Tracker im Einsatz (https://www.amazon.de/gp/product/B075V8FTWH/ 99€ mit 3 Jahre Subscription im Sigfox Netz). Der Tracker ist sehr kompakt und leicht, der Akku hält gut einen Monat, die Software erlaubt Geofencing, Meldung bei Bewegung. Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden, mit der Netzabdeckung weniger. Bei mir in Ebersberg ist das Netz nicht zu emfangen, auf dem Weg nach München bin ich ab ca. Vaterstetten im Sigfox Netz. (Die Firma sitzt in Grasbrunn bei Vaterstetten - vermutlich deshalb). In München selbst ist die Netzabdeckung ok und da mein Velomobil tagsüber meist dort abgestellt ist, habe ich den Tracker auch behalten.
    Auf dem Weg von München nach Germersheim hat der Tracker lediglich in der Gegend von Stuttgart noch mal einen Mucks gemacht, ansonsten war leider Ruhe.
    Man darf sich übrigens nicht täuschen lassen: Ist das Smartphone in der Nähe und per Bluetooth koppelbar, meldet der Tracker überall brav seine Position. Am Anfang war ich daher vom Sigfox-Netz begeistert - bis ich dieses Verhalten feststellte.
    Auf meinem Weg nach München habe ich den Tracker auch mal aussen montiert, da ich eine Abschirmung durch das Carbon Gehäuse des Velomobils vermutet hatte. Die Unterschiede waren bestenfalls marginal.
    Mein Fazit: Wenn das Netz mal besser ausgebaut ist, ist dies sicher eine tolle Lösung. Bis dahin sehe ich das als Test an und habe immer noch zusätzlich meinen schweren GPS Tracker mit SIM-Karte an Bord.
    Aber ich bin auf deine Erfahrung gespannt - vielleicht liegt's ja wirklich nur am Tracker und nicht am Netz...
     
    neidrider, Fanfan, Christoph S und 2 anderen gefällt das.
  4. pr0meteus

    pr0meteus

    Beiträge:
    113
    Alben:
    1
    Ort:
    85560 Ebersberg
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Trike:
    ICE Sprint
    Bin am Pfingstwochenende bei meinen Eltern im Großraum Stuttgart gewesen und hatte eher zufällig den Invoxia Tracker dabei (musste geladen werden und ich hatte vergessen, diesen wieder im Velomobil anzubringen). So wurden einige Messungen durch geführt/Bewegungen fest gestellt. Im Raum Stuttgart/Tübingen/Reutlingen scheint die Netzabdeckung besser als hier im Osten Münchens zu sein.

    [​IMG]
     
    TitanWolf gefällt das.
  5. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    7.587
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Das sichtbare Muster bildet drei recht bewegte Tage ab?

    Viele Grüße
    Wolf
     
    pr0meteus gefällt das.
  6. pr0meteus

    pr0meteus

    Beiträge:
    113
    Alben:
    1
    Ort:
    85560 Ebersberg
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Trike:
    ICE Sprint
    Fahrt zu meinen Eltern, Schwimmen in einem Baggersee, Essen, Essen und Essen. Und den Montag mit den Kids in Stuttgart verbracht: Museum, Zahnradbahn gefahren etc, dann wieder zurück nach Ebersberg. Leider ohne Rad, aber alles mit ÖPNV.
     
  7. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.618
    Alben:
    1
    Ort:
    78465 Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Mit anderen Worten: der Tracker taugt maximal dazu, dass man mitbekommt, dass das Rad bewegt wird bzw. worden ist, aber nicht zur Ortung, wo es sich mittlerweile befindet. Muss man nur wissen, sonst ist man nachher enttäuscht.
     
    pr0meteus gefällt das.
  8. pr0meteus

    pr0meteus

    Beiträge:
    113
    Alben:
    1
    Ort:
    85560 Ebersberg
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Trike:
    ICE Sprint
    Wenn es bewegt wirkt, kann es alle 5 Minuten die Position melden. Vermutlich wegen der Qualität des Netzes ist dies aber eher ein theoretisches Feature.
     
    TitanWolf gefällt das.
  9. Kaefer

    Kaefer

    Beiträge:
    64
    Ort:
    Darmstadt
    Velomobil:
    DF XL
    Ich brecht hier mal ne Lanze für den PAJ Tracker:
    - keine Bewegung oder Erschütterung: keine Übertragung. Tracker „schläft“
    - Beschleunigungssensor wird ausgelöst: Tracker wird aktiviert und sendet innerhalb 30s einen Alarm ans Smartphone
    - solange der Tracker bewegt wird wird die Position alle 30s mit hoher Genauigkeit übertragen
    - wird der Tracker einige Minuten nicht bewegt schläft er wieder ein. Die Einschlafposition ist jederzeit abrufbar.
    PS: für Bastler: ist der Tracker eingeschaltet und via USB ans Boardnetz angeschlossen ist das Teil immer an. Steht das Boardnetz nicht mehr zur Verfügung schaltet der Tracker auf den internen Akku um.
     
    Caracho und dooxie gefällt das.
  10. berbr

    berbr

    Beiträge:
    3.730
    Alben:
    5
    Ort:
    27211 Bassum
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Welchen der verschiedenen PAJ Tacker? Und wie wird der konfiguriert?
     
  11. Kaefer

    Kaefer

    Beiträge:
    64
    Ort:
    Darmstadt
    Velomobil:
    DF XL
    Hab den PAJ Easy finder (https://www.paj-gps.de/). Kostet 60 € + 4-5 €/Monat, funktioniert auch tief im inneren (im Carbon) versteckt super.

    Konfiguration klappt auch nach nem halben Kasten Bier/Wein. APP runter laden, Tracker einschalten, Tracker ID eingeben, 4-5€ (pro Monat) bezahlen, fertig ist die Laube
     
  12. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    6.050
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Hier isser, wer's bei sich ausprobieren will.
     
  13. chkoppi

    chkoppi

    Beiträge:
    342
    Ort:
    Großniedesheim
    Velomobil:
    WAW
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Hallo,
    ich benutze Tractive GPS.
    Funktioniert auf den Meter genau und das Welt weit, Meldung kommt aufs Handy sobald die Sicherheitszone verlassen wird.
    Ist auch nicht nur mit einem Handy nutzbar. Hilft bei Diebstahl, Panne etc das leztere schon aus eigener Erfahrung.
    Kosten monatlich 4,.. €, für eine gewisse Sicherheit denke ich zahlbar. Akku hält bis zu 3 Tagen leider
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden