Toxy ZR-Optimierung

Beiträge
10
Ort
82xxx
Liegerad
Toxy-ZR
Mmh, nicht schlecht, aber mir geht es eher um den Ständer für unterwegs. In der Garage kann ich die Kiste auch anlehnen. Ich werde jedenfalls weiter experimentieren, wenn sich was ergibt gebe ich Bescheid.
 
Beiträge
105
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Steintrikes Wild One
Ich habe einen Hebie Hinterbauständer KSA 18 mit den vorgesehenen 2 Schrauben an der Alu-Sitzhalterung vorne befestigt, da ich mit der Schwingenklemmung auch nicht zufrieden war. Durch die 2 Punktbefestigung verdreht sich nichts mehr, das ZR steht bombenfest. Ein- und ausklappen läßt er sich im Sitzen :). Bin jetzt 4000km damit gefahren und sehr zufrieden. (kein klappern etc.). Als Rahmenschutz habe ich etwas Flauschband verklebt.

Gruß, Markus
 
Beiträge
107
Ort
Bad Kreuznach
Liegerad
Toxy-ZR
Servus,

endlich habe ich meine Heckverkleidung zu Ende anfertigen können. Mein Gewichtsziel von 500g habe ich mit 650g verpasst, ich bin aber trotzdem zufrieden. Fahrfertig bin ich jetzt bei 12200g angekommen, das merkt man auch im Antritt, es läuft echt super. Die Verkleidung ist in alter Modellbautradition ein Fachwerk aus Holz, welches mit Folie bespannt wurde. Das Rücklicht sitzt oben in der Verleidung und wird mittels Magnet gehalten. Durch die rot- transparente Folie sieht man das Rücklicht besonders gut, bzw. die Verkleidung wird von innen beleuchtet.

Jetzt muss ich nur noch einen Leichtbauständer bauen, dann bin ich soweit zufrieden mit dem ZR.


Gruß,
Mark
 

Anhänge

Beiträge
1.320
Ort
Herne
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
ICE Trice S
@CalMar: Das ist aber nur eine Verkleidung oder? Also nichts wo du auch nur irgendwas an Gepäck unter bekommst oder hab ich das falsch verstanden?
Jana
 
Beiträge
107
Ort
Bad Kreuznach
Liegerad
Toxy-ZR
Das sieht alles sehr filigran aus, da kann man dann nur die Daumen drücken, das das ZR niemals umkippt oder was anderes auf ihn fällt.
Es ist tatsächlich robuster als es scheint, trotzdem werde ich es nicht irgendwo in der Stadt unbeaufsichtigt abstellen, der Alltag wird mit dem Flux erledigt, wo sich zuletzt sogar Jugendliche draufgehockt haben, obwohl es angeschlossen war...

@CalMar: Das ist aber nur eine Verkleidung oder? Also nichts wo du auch nur irgendwas an Gepäck unter bekommst oder hab ich das falsch verstanden?
Jana
Ich habe nochmal ein paar Detailbilder gemacht, darauf sollte man es recht gut erkennen können. Über dem Hinterrad ist ein kleines Gepäckfach von ca. 3l Größe, wo ich mein Werkzeug, Portemonnaie, Schlüssel, Handy und diversen Kleinkram unterbekomme. Nur allzu schwer sollte es natürlich nicht beladen werden.

Den Ständer habe ich auch noch fertig gebaut, da habe ich mich an der Lösung von @Karlsruhe orientiert, nur leider kann ich das Teil nirgends unterbringen, aber das ZR steht damit ziemlich gut.

Einige Fahrten habe ich schon unternommen und war sogar über die kaum vorhandene Windanfälligkeit überrascht.
Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass beim Einspurer es von Vorteil wäre, wenn der Hauptteil einer Verkleidung weiter vorn liegen würde und beim Mehrspurer genau das Gegenteil der Fall sein soll, d.h. es sich viel Verkleidung hinten befindet. Dann hätte ich nämlich die Verkleidung kürzer gebaut.
Die Form entspricht in der Drauf- und Seitenansicht einem vorn abgeschnittenen vollsymmetrischen Göttingen- Profil (die genaue Nummer ist mir entfallen), bei dem ich die unterschiedlichen Profildicken auf meine Körpermaße angepasst habe.


Gruß,
Mark
 

Anhänge

Oben