Toxy ZR-Optimierung

Beiträge
4
Ort
Pulheim
Guten Abend,
ich brauche eine neue Kassette wg. Verschleiß einiger Ritzel. Montiert ist z.Zt. eine Kassette Shimano CS HG-50 9-fach 11-34 Zähne, vorne ein 70 Zähne-Kettenblatt. Das ZR fahre ich schon viele Jahre zum täglichen Pendeln zur Arbeit und zurück. Ich denke daran, eine 11-fach Kassette zu montieren, mit dem entsprechenden Umwerfer, der Kette und dem Schalthebel oder Drehgriff. Zweimal hatte ich bereits eine Dual-Drive montiert, beide waren nach kurzer Zeit defekt. Deshalb bleibe ich bei der "reinen" :unsure:Kettenschaltung mit einem Kettenblatt.

Andere 20-Zoll-Räder haben folgende Kombinationen montiert:
Peregrin: 1 Kettenblatt 50, 52 oder 54 mit Kassette 11-42, 11-fach
Tern: 1 Kettenblatt 52 mit Kassette 10-42 11-fach oder Kettenblatt 53(!) mit Kassette 11-40 10-fach
Infos zum Zox 20 Zoll mit seinem Frontantrieb wären sehr interessant, dazu konnte ich aber keine Angaben finden.

Toxy selbst bietet die Kombi wahlweise 60, 70 oder 80 Zähne-Kettenblatt mit Kassette 11-32 9-fach

Meine konkrete Frage:
Die großen Ritzel der Kassette (z.B. 40 und 42) kämen bei dem Frontantrieb schon sehr nahe an die Umlenkrolle. Der entsprechende Kettenabschnitt würde im Vergleich zu einem 32er Ritzel verkürzt. Meine Erfahrung: Wenn ich auf dem 34er fahren und nach rechts lenke fällt die Kette schon jetzt garantiert von der Umlenkrolle. Hat evtl. mit dem verkürzten Kettenabschnitt und der Kettenspannung zu tun, in denen sich dann die Kette verdrehen muss... Das würde sich ggf. ja mit 40 oder 42 Zähnen noch verstärken... Verbaut Toxy deshalb nur bis 32 Zähne?
Habt ihr schon Erfahrungen mit einer 11-fach Kassette am Toxy oder auch am Zox 20 Zoll?
Was meint ihr: Haben die Kettenabwürfe an der Umlenkrolle mit der Größe des Ritzels zu tun, wie ich vermute?

Danke füs Mitdenken und beste Grüße
Michael
Erstmal ein Hallo an Alle. Mal wieder ein Neuer....

Also meine Erfahrung mit dem ZR und 11 Fach ist eigentlich recht gut. Fahre das jetzt in folgender Kombination. 70 Zähne vorne und 11-46 unten. Klar die Kette läuft was schräg aber nicht sonderlich lauter als in der Mitte.
Bin mit der Kombination recht zufrieden musste nur was frickeln um genug Platz für das Schaltwerk zu bekommen. Fahre 175 Kurbeln und hatte anfangs etwas Probleme da genügend Platz zu bekommen. Letztendlich habe ich die Dämpfung vom XT Schaltwerk abmontiert, um die letzten mm noch raus zu kitzeln.
Gruß
Stefan
 
Beiträge
189
Ort
48282 Emsdetten
Liegerad
Toxy-ZR
Das funktioniert soweit ganz gut
Interessant Speedhunter99, danke für die Praxiserfahrung! Die bestätigt auch Arved Klütz, der Toxy-Macher, in seinen fixen Reaktionen, aber er hat mir auch die Bedingungen genannt:

Montiert wird bei Toxy 1x11 fach, 11-42 Z (Microshift CNC mit Deore 11-fach Hebel u. Kassette).
Das Handicap: Die Kombination funktioniert ab etwa 1,85 m Körpergröße, weil der Abstand der Kurbelachse zum Schaltwerk in Zusammenhang mit der Schuhgröße ausreichend sein muss. Die Kurbellänge spielt da sicher auch noch eine Rolle.

Für kleinere Menschen empfiehlt er ein zusätzliches zweites Kettenblatt mit 52 Zähnen. Mit langem Schaltwerk funktoniert das auch in Kooperation mit einem 70er Blatt. Wenn das 52er häufig genutzt wird, dann ist ein Umwerfer am Auslegerrohr sinnvoll. Und sonst - bei seltener Nutzung - wird das 52er Blatt zum Rettungsring und die Kette dort bei steilen Anstieg per Hand aufgelegt.
Ein 50er Kettenblatt habe ich rechts vom 70er montiert,
vergleichbar mit 1.Gang Dualdrive.
Die Kapazität des Deore Schaltwerks reicht für alle Übersetzungsmöglichkeiten.
Georg hat das ja bereits in #218 bechrieben
 
Beiträge
189
Ort
48282 Emsdetten
Liegerad
Toxy-ZR
Wie groß bist du?
So ca. 184 womit es wie gesagt mit Kurbel, Schuhen und Schaltwerk echt eng zugeht..
(y) Danke, dann hat sich das Thema für mich geklärt: Ich bin 178 cm groß und damit wohl in der Kategorie "2-fach-Kettenblatt, 9-fach-Kassette und Schaltwerk". Jetzt werde ich mal den Ritzel- und Entfaltungsrechner füttern, um die beste Zähne-Kombination zu ermitteln.

Beste Grüße Michael
 
Beiträge
1.494
Ort
Herne
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
ICE Trice S
2-fach-Kettenblatt, 9-fach-Kassette und Schaltwerk
Ich bin 168 groß, habe das mit 38(oder 39)/60 und 11-32. dazu 165er Kurbeln.
auf dem kleinen Blatt kann ich nur die ersten 4 Ritzel fahren, aber das ist auch der Rettungsanker für Berge. Ich bin damit zufrieden, habe aber auch viele Kombinationen durch und ausprobiert.
Jana
 
Beiträge
16.151
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
(y) Danke, dann hat sich das Thema für mich geklärt: Ich bin 178 cm groß und damit wohl in der Kategorie "2-fach-Kettenblatt, 9-fach-Kassette und Schaltwerk". Jetzt werde ich mal den Ritzel- und Entfaltungsrechner füttern, um die beste Zähne-Kombination zu ermitteln.
Dann sollte auch 10f gehen, da die 10fach Kassetten geringfügig schmaler als 9f sind.
 
Beiträge
12
Hallo zusammen,
ich will eigentlich nicht in eure Diskussionen reinquatschen, aber ich habe eine Liste an ZR Fragen, und wo könnteich mehr Tipps bekommen als hier, also würd ich mich freuen, wenn ihr mir hier helfen würdet:
1) Der Koffer knarzt ganz schön am Sitz. Kann man ihn mit Gummi oder Silikon Scheiben zwischen Sitz und Koffer entkoppeln? Bringt das den gewünschten Erfolg oder wäre das eher von Nachteil, weil dann zu viel Bewegung in den Teilen ist?
2) Der Kofferdeckel schrammt beim öffnen am oberen Rand des Koffers auf beiden Seiten in Schulternähe. Obwohl er fast neu ist, ist da schon ein guter Teil Farbe ab. Muss man da noch etwas einstellen oder lässt sich da nichts verbessern?
3) Was kauft man als hinteres Schutzblech? Ist das original bei Toxy ein normales SKS Blümel mit zurechtgebogenen Streben auf nur einer Seite oder benutzt ihr da etwas anderes? Klappert das dann nicht ganz schön, weil es nur einseitig befestigt ist?
4)So gut der Frontscheinwerfer auch leuchtet, so schlecht ist das Rücklicht vom Verkehr da unten rechts unterm Koffer zu sehen. Ich überlege so etwas wie einen Ausleger nach oben zu konstruieren, an dem dann das oder ein anderes Rücklicht befestigt ist. Idealerweise hat es mit dem Koffer nichts zu tun, damit es auch ohne Koffer da ist, aber kollidiert auch nicht mit ihm. Habt ihr da eine Idee, wo man da so eine Stange befestigen könnte?
 
Beiträge
721
Liegerad
Toxy-ZR
@burninhell
1. Bei mir war der Aufbau: Schlossschraube - Sitz - Koffer - Gummischraube - Unterlagscheibe - Mutter. Zwischen Koffer und Sitz war nix.
2. Du kannst das Scharnier am Deckel Lösen und diesen etwas weiter obern montieren. Damit wird der Spalt etwas grösser und der Deckel sollte geradeso vorbei kommen - oder weniger streifen...
Toxy ZR Koffer 9.jpg
3. Toxy hat ein Schutzblech fürs Hinterrad. Die Aufhängung ist an 5 Punkten: Achse links und rechts und am Dämpfer. Erfahrungen habe ich damit keine.
toxy zr schutzblech hr.jpg(Quelle: Toxy.de)
4.Da der Kofferdeckel noch vorne aufklapt ist eine Montage am Sitz nicht möglich. Und da du das Rücklicht möglichst weit oben willst... Ich hatte ein Rücklicht direkt am Koffer. Das war ein älteres von Busch und Müller. Heute gibt es schönere und hellere z.B. das 2C oder das Line.
Toxy ZR Koffer 3.jpg

Unter www.kapege.de findest du weiter Berichte zum Toxy ZR.

Gruss Michi
 
Beiträge
125
Hallo,

mein Billig Luftdämpfer hat leider die Hufe hochgerissen. Ich hätte jetzt gerne was hochwertiges. Eine Überlegung wäre der Luftdämpfer von der Toxy Webseite.

Andererseits habe ich mir bergauf ab und an schonmal einen Lockout gewünscht. Nutzt jemand sowas am ZR und kann da ein Modell empfehlen?

Danke, Grüße

Tobias
 
Beiträge
721
Liegerad
Toxy-ZR
Problem wird sein einen Dämpfer in 156mm zu finden.
Ich empfehle den Fox Float. Service kannst du selber machen. Videos gibt es von Fox selber auf YouTube. Dichtungssets kriegst du Preiswert. Habe ich auch schon gemacht. Ich sehe gerade den gibts direkt bei Toxy.
Der DT-Swiss ist auch gut aber der Service geht nur bei DT-Swiss selber und ist sehr teuer.
 
Beiträge
125
Ich empfehle den Fox Float. [...] Ich sehe gerade den gibts direkt bei Toxy.
Hi, irgendwie bin ich gerade zu doof den zu finden... ich finde nur diese beiden passenden Dämpfer auf der Toxy Seite:

Auf der Fox Seite finde ich nur Dämpfer ab 165mm, aktuell habe ich 150mm verbaut (das ist Standard oder?). Ich würde ungerne steiler sitzen.
 
Oben