Toxy ZR-Optimierung

Beiträge
189
Ort
Bad Kreuznach
Velomobil
Milan
Liegerad
Toxy-ZR
Wie hast Du den Trinkflaschenhalter auf dem Rahmenrohr befestigt?

Ist die Sichtbarkeit der LEDs trotz der Schräglage noch hell genug oder könnte man sie auch bis zum "Ausschank" hochlegen, damit sie gerade stehen?

Gruß,
Mark
 
Beiträge
48
Ort
HH
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
ICE Sprint
Toxy ZR Rücklicht Möglichkeiten.png



Deckel abschrauben und dann auf die leere Flasche vorne / somit immer 2 Lichter hinten und eine volle Flasche vorne ;) Da ich mit dem Toxy ZR fast nur auf der Straße unterwegs sein werde ... ist bei Dunkelheit dies aus meiner Sicht eine gute Lösung (da auch noch mit einem hellen Bremslicht)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.113
Ort
Südost-Harz
Liegerad
Challenge Taifun
Hallo, NICE,

ich bin nicht sicher, es könnte sein, dass du mit dieser Lösung Probleme mit der Rennleitung bekommen könntest, wenn sie die Vorschriften eng auslegen, (oder etwas suchen, um dich zu ärgern)
Meines Wissens muss die Rückleuchte fest am Rad befestigt sein. (Aber ich bin mir nicht sicher, und habe jetzt keine Lust, das exakt zu eruieren)

mfG
MIchael
 
Beiträge
48
Ort
HH
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
ICE Sprint
Hallo Michael,

habe mal geguckt was die StVZO so vorsieht ....

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__67.html

... in Bezug zu den 2/3 Rückleuchten würde ich jetzt nach der StVZO als alles in Ordnung deuten.

Beim Vorderlicht ...

1581537407958.png

... schaut's bezüglich der StVZO wohl etwas anders aus ;)

Wenn da jemand eine andere Lampe kennt die über USB/Powerbank läuft und die auch noch klein, leicht, hell
+ zusätzlich auch noch der StVZO entspricht ... dann würde ich die eventuell noch umtauschen.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
22
Ort
82xxx
Liegerad
Toxy-ZR
Ich habe jetzt glaube ich eine ganz gute Lösung gefunden, um das ewige Verdrehen des Ständers zu stoppen. Ist vielleicht nicht sonderlich elegant und eher gepfuscht, funktioniert aber (bislang) ganz gut: Einfach eine Schlauchschelle mit möglichst großem Schloss so um den Rahmen spanne dass das Schloss sich in der Abstützung des Ständers verklemmt:

IMG_20200319_143559.jpg


In die eine Richtung geht jetzt gar nichts mehr, in die andere nur ein paar Grad (weniger als man vom Foto her denkt). Eventuell klemme ich noch ein passendes Holzstück unter den Ständer, dann sollte es endgültig fest sein.
 
Beiträge
68
Ort
Willebadessen
Velomobil
Milan
Liegerad
Toxy-ZR
Ich habe mich heute auch an den originalen Hebie Ständer meines ZR gemacht.
Das ZR habe ich mir für die schöne Jahreszeit angeschafft, da es im Milan im Sommer doch etwas warm wird.
Das Problem bei der Toxy-Lösung ist das verdrehen des Ständer zum "Einschraubkonus", da dort keine formschlüssige Verbindung besteht.
Zuerst wollte ich beides mittels Passstift verbinden, habe aber dann aber noch ein paar Sicherungsbleche mit 2 Laschen in der Werkstatt gefunden.
Eine Lasche klemmt zwischen dem Konus, die andere stützt sich an der Nase des Hebie-Ständers ab.
Diese Lösung funktioniert einwandfrei. Mit Kraft lässt sich der Ständer zwar nach hinten verdrehen, aber da der Konus fest im Schwingenlager sitzt
verdreht er sich beim aufklappen nur bis gegen die Lasche.
IMG_3730.jpg
IMG_3731.jpg
 
Beiträge
3.386
Liegerad
Challenge Hurricane
ich finde die Bauart von Toxy und auch die alten superniedrigen ZOX (steile Lehne, viel Tretlagerüberhöhung, kleines VR) die einzigen, bei denen UDK Sinn macht...
Das ist auf dem Tillertoxy bild auch gut ersichtlich: dadurch dass der fette Wurm-Rahmen soch soweit hochzieht dank dem Sitz auf der Straße, sind die Knie am obersten Punkt kaum höher als der Rahmen und deshalb ist kein Riesen Wäscheständer-UDK-Geweih nötig... diese optische Krankheit sieht ma ja leider bei manchen anderen Liegerädern
 
Beiträge
564
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Toxy-ZR
In den Weiten des Internets mal folgendes gefunden
Das ZR auf dem Bild hat die alte Rahmengeometrie.
Die aktuelle Rahmengeometrie (steilere Gabel) soll für Tiller weniger geeignet sein.

Ein Bekannter musste wegen Gabelbruch von einem alten Rahmen auf einen neuen wechseln.
(die alte Gabel war nicht mehr lieferbar)
Die Fahreigenschaften von alt zu neu würden sich wesentlich unterscheiden. (anders Fahrzeug)

Er hat keine DD und ein 75er Kettenblatt verbaut.
 
Beiträge
22
Ort
82xxx
Liegerad
Toxy-ZR
Blöde Frage, welche Sitzeinstellung ist eigentlich "am schnellsten" beim ZR? Wenn der Sitz ganz tief gestellt wird, dann liegt man ja automatisch weniger flach wie in der hohen Stellung, hat aber mehr Tretlagerüberhöhung. Flach sollte aerodynamischer sein, hohes Tretlager besser am Berg - vermutlich hängt es also vom Profil ab was "besser" ist. Trotzdem würde mich mal interessieren was ihr so für eine Einstellung benutzt und warum.

Genaugenommen hat meine hintere Sitzaufnahme sowieso nur eine Höhe, recht tief, ich kann also nur verschieben und vorne die Höhe ändern.
 
Beiträge
1
Ort
Frankfurt am Main
Trike
HP Scorpion
Das ZR auf dem Bild hat die alte Rahmengeometrie.
Die Fahreigenschaften von alt zu neu würden sich wesentlich unterscheiden. (anders Fahrzeug)
Hi @Georg
Kannst du dazu noch vielleicht noch ein paar Sätze sagen? In welche Richtung haben sich die Fahreigenschaften verändert? von....zu?
Wie ist das Gesamtfazit deines Bekannten dazu?
Vielen Dank für die Mühe.
Grüße!
 
Beiträge
564
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Toxy-ZR
In welche Richtung haben sich die Fahreigenschaften verändert? von....zu?
Wie ist das Gesamtfazit deines Bekannten dazu?
Er hat sich mit dem Gedanken befasst, das alte Fahrzeug wieder aufzubauen.
Ich vermute das alte war angenehmer zu fahren.

Die ungünstige Position der Umlenkrolle war von Toxy wohl der Grund, den Lenkwinkel zu verändern.

Trotzdem würde mich mal interessieren was ihr so für eine Einstellung benutzt und warum.
Den Sitz vorne ganz nach unten, den Lenker nur so hoch, dass genügend Beinfreiheit vorhanden ist und den Sitz hinten so hoch, dass man über den Lenker schauen kann.
So hab ich es gemacht.

Den Lenker kann man nach unten verdrehen, das gibt eine angenehme Armhaltung.
Für wenig Luftwiderstand sollten der Lenker und die Arme jedoch fast eine Linie bilden.
Dann kann es angenehm sein, wenn man die Lenkerenden etwas kürzt.
 
Beiträge
1.841
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Die ungünstige Position der Umlenkrolle war von Toxy wohl der Grund, den Lenkwinkel zu verändern.
Ich glaube, da kommt noch dazu, dass Fronttriebler halt anders sind als Hecktriebler: Wenn man tritt, dann wandelt sich der eigentlich stabilisierende Nachlauf quasi um (das Vorderrad wird nicht mehr gezogen, sondern es zieht dann selber), weswegen Zox und Co. da auch eher eine neutrale Lenkung gewählt haben. Die neue ZR-Geometrie folgt den anderen da einfach.

Gruß,
Martin
 
Beiträge
3.386
Liegerad
Challenge Hurricane
gilt dann aber nur beim Treten, rollen lassen und bergab schnell rasen müsste es sich doch wie ein Hecktriebler sein.
 
Oben