Touren der Pamina-Velomobiler

Beiträge
4.746
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Ja habe Lust, und 100 km das würde ich mir schon zutrauen... ihr müsst ab und zu in den Rückspiegel schauen, damit ich nicht verloren gehe.
Keine Angst habe noch ringsherum Marathonreifen drauf :D
Du hast die Route richtig erkannt und klar geht natürlich jeder Treffpunkt entlang der Strecke und man kann auch jederzeit wieder die Gruppe verlassen. Da die VM-fahrer eh von einem weiteren Umkreis kommen, ist das oftmals nur die einzigste Option.
Da ich ungebunden bin kann ich an beiden Tagen fahren ;).
@KiteBuggy ich muss mal nachschauen, irgendwo habe ich sicherlich die Route rumfahren. Gibt 2 Variationen zurück entweder via Trimbach, Seltz an den Rhein oder via Schleithal, Salmbach, Niederlauterbach, Scheibenhard. Die 2. version ist ein wenig kürzer das könnte man dann spontan entscheiden.
@utopist ja in den Wintermonaten reicht mir die Zeit nicht um wieder im Hellen daheim zu sein, fahre ja kein Rennwagen so wie du :D
Meine Standardrunde ist nach Ger an den Rhein und am Rhein zurück nach Ka.
 
K

KiteBuggy

Noch eine Frage:
Geht es bei euch nur ums Fahren, oder kehrt ihr unterwegs auch zum Essen und Trinken ein?
 
Beiträge
704
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
Einen kleinen Beitrag zur Streckenwahl will ich gerne noch beisteuern.
Auch mit dem "Rennwagen" macht die Durchquerung von Wörth keinen Spass. Ganz im Sinne dieses Daimler-Städtchens ist die Hauptstraße mit einem durchgehenden Grünstreifen getrennt. Autos die hinter einem Fahren können nicht überholen. Der Fahrradstreifen mit blauen Lollies ist höchst gefährlich durch die vielen Abzweige.
Deshalb fahre ich seit geraumer Zeit nur noch "unten" rum. Entweder über Hagenbach oder die Bienwaldmühle. Zweitere ist eine reizvolle und ab Scheibenhardt eine super autofreie Wahl.
Könnt ihr euch ja überlegen. Und in Wissembourg eine Einkehr zu finden stellt kein Problem dar. Obwohl bei den angekündigten Temperaturen macht ein Picknick in Seltz mehr Laune.
Viel Spass!
 

Anhänge

Beiträge
4.746
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Einen kleinen Beitrag zur Streckenwahl will ich gerne noch beisteuern.
Danke für die Alternaiven und bin auch schon beide gefahren. Die Version an der Bienwaldmühle vorbei ist natürlich landschaftlich wunderschön aber auch noch länger als die Kurzversion. Könnte man zB wenn die Tage noch länger werden fahren.
Die Sache mit Wörth stimmt natürlich, doch der Streckenabschnitt, wo Autofahrer nicht überholen können ist doch überschaubar und wenn man mal aus Wörth draussen ist, ist Platz für alle.
Die Strecke über Hagenbach ist da schon eine gute Alternative, da gerade mal ca 3 Km länger.
man könnte natürlich die lange Variante fahren und zurück dann die etwas kürzere und gemütlichere über Schleithal, Salmbach, Niederlauterbach. Denke mal das werden wir spontan entscheiden
 
  • Like
Reaktionen: alu

alu

Beiträge
41
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest
Deshalb fahre ich seit geraumer Zeit nur noch "unten" rum. Entweder über Hagenbach oder die Bienwaldmühle. Zweitere ist eine reizvolle und ab Scheibenhardt eine super autofreie Wahl.
Das ist ein sehr gute Idee Wörth zu umfahren. Ich habe auch schon eine kleine Runde mit dem VM durch den Bienwald (Wörth - Büchelberg - Scheibenhardt und den Rhein-Radweg zurück) gemacht. Da fand ich die Fahrt durch Wörth auch nicht toll (n)!
PS: das Stück Büchelberg - Scheibenhardt hat einen super neuen Straßenbelag, so macht VM fahren richtig Laune (y)
Denke mal das werden wir spontan entscheiden
bin ich bei dir.
 
Beiträge
879
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Kann mir bitte jemand möglichst aus eigener Erfahrung sagen, ob die Passerelle Kehl-Straßburg mit Velomobilen problemlos befahrbar ist?
Möchte ein wenig stadtradeln.
 
Beiträge
4.746
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
357
Ort
Schifferstadt
Velomobil
Alleweder A6
Liegerad
HP Streetmachine
Nur zur Info:
https://www.komoot.de/tour/81103408?ref=wtdhttps://www.komoot.de/tour/81103408?ref=wtd
Das ist der Link für die Tour am 04.08. ab 9.00Uhr Oggersheim.
Die Tour führt uns erstmal an den Rhein Richtung Worms, dann einmal Quer durch den nördlichen Rhein Pfalz Kreis nach Friedelsheim. Die Strecke fürt uns überwiegend auf Radwegen und Verkehrsarmen Straßen ans Ziel. Tisch ist ab 12.00 Uhr reserviert.
Die Mitfahrer bitte ich mal um eine kurze Rückmeldung.
Ansonsten Treffpunkt bei der Weinstube geöffnet ab 11.30 Uhr-................


Die Rückfahrt ist relativ kurz zum Ausgangspunkt nach Oggersheim
https://www.komoot.de/invite-tour/82182737?code=1yy932-2pNWRV0bknERX4fUuKCDPkmzcDuNcMiBJBf1C5GFtqk

Soderle die Planung steht, und ich hoffe das jetzt doch noch einige mitfahren wollen.

Von chkoppi.

Bei geplanter Teilnahme bitte eintragen!

https://doodle.com/poll/vsx35w3kskkbgfqb


Ich komme nur zum Essen nach Friedelsheim
Gruß Stoffel
 
Beiträge
704
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
Es lohnt sich kein eigener Thread und man sollte schon in der Gegend wohnen...

Heute entdeckte ich, dass die die D3 zwischen Scheibenhardt und Wissembourg neu geteert ist, babyglatter Asphalt!
14 Kilometer ohne Kreuzung mit wenigen und dazu entspannten Autofahrern. Das kriegt man sonst nirgends in der Gegend.
Für den Superschnitt fährt man von Wissembourg nach Scheibenhardt, ein wenig Gefälle und typischer Westwind.
Zum Training die Gegenrichtung, bischen Steigung (25hm) mit Gegenwind.
 
Beiträge
861
Ort
Karlsruhe
Trike
Hase Kettwiesel
Bitte Separation beachten!
Für langsame Kettwiesel wie meins gibt's den Bahntrassenradweg daneben! :D
(Vor paar Wochen erst geradelt ...)
 
Beiträge
861
Ort
Karlsruhe
Trike
Hase Kettwiesel
Ja, der läuft auch drauf, aber bis kurz vor Scheibenhard war's früher eigentlich mal die Bahnstrecke Weißenburg -- Lauterburg.
 
Oben