Tour zum Bodensee

Beiträge
257
Ort
Kraichgau
Velomobil
Milan SL
Hallo,
Ich würde gerne eine Tour mit meinem Milan zum Bodensee (Deggenhausen) machen.
Gibt es von euch evtl Vorschläge und Tipps welche Route gut zu fahren ist?
Brouter gibt ca 200km und 2200hm an. Habe es hier mal als Bild eingestellt, weiß leider nicht wie ich das besser darstellen kann.
C90C1094-5FBC-4E4C-9212-3EF8D7E03FA9.png


Veranschlagt habe ich mal 2 Tage für die Hinfahrt. Gibt es von euch Erfahrungswerte?

Ich bin dankbar für Tipps und Routenvorschläge.
Die letzten Jahre habe ich mich mit Komoot/Naviki auf dem IPhone leiten lassen, und mit dem Tourenrad gute Erfahrungen gemacht.
Aber mit dem Velomobil fährt man ja lieber andere Touren, und deshalb baue ich auf eure Vorschläge.
Danke schon mal.
Susanne
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.746
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Ich bin vor 3 Jahren mit dem Quest + 15 kg Campingzeugs über Gaggenau, Gernabach das Murgtal bis Freudenstadt hochgefahren. Dort dann über Rottweil, Tuttlingen nach Radolfszell. Denke aber @TimB kann dir da viel mehr helfen, da er schon einige Varianten gefahren ist.
 
Beiträge
6.326
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Wie lief denn Dein erster 100er?
Daran kannst Du ableiten, wie es so laufen wird. Bei rund dreieinhalb Stunden (für den 100er) wirst Du die 200 locker an einem Tag schaffen, allerdings etwas langsamer.
seit 2 Monaten stolze Vm-Besitzerin
Es ist kein A2? ;)
Edit: Ich sehs grad, Milan SL...
Du musst unbedingt ausreichend Energie zuführen, aber dazu gibt es hier schon Empfehlungen.
Gruß Krischan
 
Beiträge
6.763
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
@susisorglos Vermutlich ist dieses hier Deine Variante. Mit @TimB, wie oben erwähnt, sind wir (nicht ganz genau so, sondern damals die ungünstigere, steilere Variante) über Baiersbronn/Freudenstadt gefahren, was von Dir aus natürlich einiges länger als Deine Strecke ist. Dafür muss man um Tübingen rum nicht durch den Kessel und bei Sigmaringen nicht durchs Donautal. Ich behaupte nicht, dass das die bessere Strecke ist, einfach nur eine andere. Vielleicht hat @ArnoldM da ein paar Ideen, der wohnt in der Herrenberger Gegend.
 
Beiträge
257
Ort
Kraichgau
Velomobil
Milan SL
@crummel vielen Dank für deinen Vorschlag.
Ich habe ihn runtergeladen und auf Komoot angeschaut. Ich denke (und hoffe) das ist machbar für mich.
@Krischan, dass traue ich mir nicht zu die 200hm auf 200 km mit Gepäck an einem Tag zu fahren.

@Karlsruhe über Freudenstadt zu fahren wäre sich auch eine Möglichkeit, aber leider auch deutlich länger, wie Crummel oben schreibt.
Um den Anstieg zwischen Holzgerlingen und Gammertingen werde ich wohl nicht herumkommen, oder?
 
Beiträge
10.209
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Ich denke (und hoffe) das ist machbar für mich.
Sternenfels ist schön höhenmeterminimiert mit wenig Verkehr. Dann könnte man auch über Bietigheim Bissingen fahren, aber dann muß man durchs Neckartal.
Pforzheim ist ätzend, aber besser als die Hügel drumrum.
Würmtal ist super
Aufstieg auf die Alb ist der beste, den ich kenne.
Laucherttal fahre ich immer, ist sehr gut. Bei Sperrung weiterfahren und nicht freiwillig auf die Hügel drängen lassen, die wollen den Verkehr immer aus dem Tal haben bei den kleinsten Baustellen. Man kommt immer drumrum.
Am Kreisverkehr vor Sigmaringen ist es besser, rechts auf den Nöllhof zu fahren und den Weg westlich der Bundesstraße zu nehmen. Oder bergab die relativ neu als Kraftfahrstraße ausgeschilderte Bundesstraße bis zum Abzweig nach links Richtung Brauerei zu nehmen und das blaue Schild zu ignorieren. Der Abzweig ist mitten im Gefälle nach der Brücke. Der geroutete Weg macht unnötige Höhenmeter mit unnötig steilen Strecken. Die Strecke ab Nöllhof hat zwei kurze steile Abschnitte, die man zurück gut schieben kann, da kein Verkehr ist.
Rest fahre ich auch so. Falls Dus bis Tettnang schaffst bist gern auf nen Sprung eingeladen oder ich schau bei Wolfram vorbei ;)

Passt.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
10.209
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
die Längste, aber wohl höhenmetereinfachste Strecke, wäre immer am Rhein entlang.
Du unterschätzt, wieviel Höhenmeter man am Oberrhein sammelt, weil man nicht auf Rheinhöhe bleiben kann. Das sind kürzere Anstiege, aber auf die doppelte Länge summieren sich die auch. So fährt Susi wenigstens bergab nach Deggenhausen :)

Gruß,

Tim
 
Beiträge
22
Hallo Susisorglos,

komme aus der Gegend um Freudenstadt, bin in der Region mit dem Velomobil unterwegs, und würde Dir folgenden Routenvorschlag machen.
Ab Pforzheim die B 463 (Nagoldtal) Richtung Nagold. Dann nach Hochdorf - Eutingen - Mühlen - ca 5 km Mühlener Tal, danach Abwzweigung rechts nach Haigerloch. Danach Owingen - Ostdorf - Balingen - Radweg nach Albstadt. Albstadt durch nach Winterlingen - Laiz - Göggingen - Pfullendorf - Denkingen - Deggenhausen.
Den überwiegenden Teil dieser Strecke(Pforzheim - Winterlingen) bin ich mit dem Velomobil schon selbst gefahren und halte die Strecke für landschaftlich sehr schön und absolut Velomobil tauglich. Das Verkehrsaufkommen ist zumeist nicht sehr hoch. Man kann ausser zwischen Balingen und Albstadt die Strasse benutzen.
Der Radweg zwischen Balingen und Albstadt ist durchgängig asphaltiert und gut zu fahren.
Es gibt zwar mehrere Anstiege, vor allem ab Balingen, insgesamt aber gut machbar, da nicht zu steil und immer < 200 hm am Stück.

Viele Grüsse

Matthias
 
Beiträge
257
Ort
Kraichgau
Velomobil
Milan SL
Vielen Dank euch für die vielen Vorschläge.
Vllt fahre ich die nächsten Jahre alle Wege ab und berichte hier welche die beste Strecke war.;)
@mp64 kannst du mir deine Strecke vllt mal im Brouter oder als gpx-Datei zukommen lassen? Ich brauche Kraichgau-Deggenhausertal (Wittenhofen) und zurück. (Vllt kannst du @Gugla‘s Strecke miteinbinden?
Sollte ich heimwärts eine andere Strecke nehmen? Oder würdet ihr denselben Weg zurückfahren?
@TimB vielen Dank für die Einladung, (y) allerdings fällt es mir bei solchen Strecken schwer zu einer bestimmten Zeit am Treffpunkt zu sein. Aber weiteres gerne als PN.
Orientierung und Navigation ist überhaupt nicht mein Ding. Deshalb bin ich so froh über eure Hilfe und die Navigationsgeräte, die es mir erleichtern anzukommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.945
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
@susisorglos

Du kommst ja fast an RT vorbei. Wenn der Zeitplan es zulässt kann ich im Umkreis von RT auf Deiner Strecke dazustoßen.
Wollte auch schon zum See runter zu mehreren macht es bestimmt auch mehr Spaß.

Die Albaufstiege in meiner Gegend haben zwischen 6&10% Steigung.

10% alte Zahnradban kürzeste Strecke. Fahre ich mit 4-5 km/h

6% Kalkofen hier kannst auch eine Zeit am Stopomat ablegen

Stuhlsteige 5-6% etwas längere Auffahrt
Gönnigen Staige ähnlich.

Von Tü nach Burladingen könnte am angenehmsten sein nicht so steil aber lang.
Teilweise unangenehme Radwegführung.

Als ich zu @ulibarbara fuhr schlug BRouter die Zahnradbahn vor.

Grüße Uwe
 
Beiträge
257
Ort
Kraichgau
Velomobil
Milan SL
@Krobi ich weiß leider nicht genau wann ich wo bin.
Sonst würde ich gerne eine Strecke mit dir fahren.
ist ja noch etwas bis dahin und noch gibt es einiges zu trainieren
 
Oben