Tiller fixieren/fixation

Beiträge
138
Hat schon jemand versucht die Tiller mit Neodymmagnete zu fixieren?
Bin mit dem Klett nicht wirklich zufrieden und suche nach eine Lösung.

Gruss,

Johan
 
Beiträge
138
Hallo Sunny Werner,
Ja das Gummieseil habe ich auch drin. Aber.. das Klett hält nicht lang. Auch das Gummieseil macht auf dauer wieder schlap..
Mein Sitz bleibt mit ein Neodymmagnet super geöffnet und ich suche mir eine (Magnet)Lösung für die Tillerfixation welche immer hält ohne Wartung.. Ich hatte die Hoffnung das jemand vielleicht mal so etwas gebastelt hatte.
Bin offen für Ideen!
 
Beiträge
2.975
Hat schon jemand versucht die Tiller mit Neodymmagnete zu fixieren?
Bin mit dem Klett nicht wirklich zufrieden und suche nach eine Lösung.
Ich war eigentlich mit Klett sehr zufrieden, gerade auch weil es ein neues VM und der Klett entsprechend noch frisch ist. Aber momentan ist es recht feucht, da hält der Klett nicht mehr richtig. Ich hoffe mal, dass es nur vorübergehend ist.
 
Beiträge
3.613
Ja das Gummieseil habe ich auch drin. Aber.. das Klett hält nicht lang. Auch das Gummieseil macht auf dauer wieder schlap

Nimm ein richtig dickes Gummiseil (gibts im Baumarkt), unten um den Tretlagermast schlingen und mit einem kurzen Kalbelbinder statt Knoten fixieren, dann oben am Tiller ebenfalls die Schlaufe mit einem Kabelbinder festmachen, hält super und der Tiller liegt auch nicht mehr auf dem Bauch, da genug Spannung drauf ist.
 
Beiträge
2.975
Genau, das ist die Lösung, das alte originale Gummiseil ist zu schlapp.
Ich hatte auch das Problem, dass das Gummiseil am Tiller ausgeleiert ist. Anfangs habe ich es nachgespannt; aber irgendwann geht auch das nicht mehr.

Ich habe mich dann entschieden, es durch eine Schraubenfeder zu ersetzen. War gar nicht so leicht, herauszufinden, wie stark die Feder denn sein muss; der Tiller ist nämlich erstaunlich schwer, aber die Feder soll ihn nur gerade so halten und ausreichend dehnbar sein.

Nach einem ersten Fehlversuch habe ich jetzt eine Zugfeder mit folgenden Eigenschaften:
  • Drahtstärke: 1 mm
  • Außendurchmesser: 8 mm
  • Einhängelänge: 80 mm
  • höchste Kraft bei statischer Belastung: 39.1 N
  • Federkonstante: 0.372 N/mm
  • Federweg: 96.08 mm
  • Gewicht: 9 g
Befestigt habe ich sie an einer stabilen Kevlar-Angelschnur, ungefähr an den selben Stellen, an dem zuvor das Gummiseil befestigt war.

EDIT: Vielleicht auch für @Fritz und seine Velomobil-Handbücher interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten