1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Teuerstes Trike

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von UliB, 12.09.2017.

  1. UliB

    UliB

    Beiträge:
    382
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Liegerad:
    Traix Phantom
    Trike:
    ICE Vortex
  2. Karl

    Karl

    Beiträge:
    98
    Ort:
    09465
    Liegerad:
    Radius Hornet
    Ohh, da hat sich ja jemand um eine Null verschrieben.:)
     
  3. Soeren

    Soeren

    Beiträge:
    68
    Trike:
    KMX Cobra
    :eek: ... welches VM gibts zu dem Trike dazu?
     
  4. Ivo

    Ivo

    Beiträge:
    2.013
    Ort:
    63450
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Karl gefällt das.
  5. Troubadix

    Troubadix

    Beiträge:
    6.613
    Alben:
    2
    Ort:
    Kreis Marburg / Hessen
    Velomobil:
    Leiba x-stream
    Liegerad:
    Radius Troll
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Ooooh, mit Goldkettchen. Cool! :cool:
    Am meisten ätzt mich allerdings der Spruch an (Hervorhebung von mir): " It is meant to be ridden daily and to last years, not the 3 months that is the life span of current trikes."
    Klingt ziemlich borniert und vor allem völlig desinformiert. :rolleyes:
     
  6. BuS velomo

    BuS velomo gewerblich

    Beiträge:
    514
    Alben:
    3
    Ort:
    12053 Berlin
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiLiner
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Mal jenseits vom Vertipper ist es interessant zu sehen, was Performer mittlerweile so macht. Vor 5 Jahren war eBay für sie noch ein rotes Tuch, jetzt ihr verbliebener Kanal. Das Impressum verrät, dass es direkt aus der Fabrik verkauft wird. Bei den Preisen kommt halt noch Zoll und EUSt hinzu (und der eigene Montageaufwand), aber es bleibt bei ~2000€ für Liegeräder mit wirklich guter Verarbeitungsqualität. Sowas wie der HighRacer oder das JC70 sind da ihr Geld wert. Das Trike-X hat leider immer noch die Lenkungskatastrophe, wegen der wir letztlich von "unbelehrbaren" Performern abgelassen haben (neben dem fallenden Eurokurs).

    VG Steffen
     
    Christoph S gefällt das.
  7. stdout

    stdout

    Beiträge:
    150
    Alben:
    4
    Ort:
    Rastatt
    Velomobil:
    Milan
    und ich dachte immer Gelb kostet Aufpreis

    Thomas
     
  8. Peer

    Peer

    Beiträge:
    310
    Ort:
    12435 Berlin
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Wenn so ein billiges Eisenschwein von Velomo leichter ist als der edle Carbonrenner, kann es ja wohl kaum länger als drei Monate halten...
     
  9. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    1.065
    Ort:
    2490 Balen, BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Komisch, dass mein Velomo bereits 3 Jahre hält und immer noch fährt ... (y)
     
    Troubadix und TitanWolf gefällt das.
  10. Pfuffi

    Pfuffi

    Beiträge:
    598
    Bei Shimpanso XT 10mal so teuer als mit SRAM X9. :eek:

    Das nenne ich mal ein Statement für SRAM :p:D