Brevet SuperHexe 24.-29.08.21

Beiträge
265
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
Du kannst die 5. Runde der Alten Hexe 2021 8x hintereinander fahren.
Danke @Fritz ich hatte mir schon einige Touren angesehen. Anstiege zum Wilhelm, Kahle Wart, Köterberg, Ottenstein und vor der Tür auch einiges. Bisher habe ich die Hügel, Berge immer umfahren, lieber 10km mehr aber flach, als über den Berg. Ich weiss auch noch ich warum ich das machen will. Da ist dann PBP ja nur Kindergeburstag. Hast du eigentlich gefragt ob das als Qualifikation für PBP ausreicht?

Wenn jemand mit mir hier die Hügel fahren möchte ist er herzlich eingeladen. Muss mir dann wohl schnell einen Trainingsplan zulegen. Wenn ich mit fit fühle fahre ich die Runde 8 mal. Gruss
 
Beiträge
2.087
Ort
D-48291 Telgte
Liegerad
ZOX 26 Low
und schlechter Belag für unsere VM.
Ach, weißt du, mir fallen da noch so einige Dinge ein, die PBP zu einer besonderen Herausforderung machen.
Ich denke aber, wir sollten uns hier auf die SuperHexe konzentrieren, die hat schon genug eigenes Potential...
PBP Geschichten/Diskussionen neigen oft dazu auszuufern:ROFLMAO:
Das ist was fürs Lagerfeuer oder den LR Stammtisch;)
 
Beiträge
265
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
"Hast du eigentlich gefragt ob das als Qualifikation für PBP ausreicht?" Das war als Spass gemeint. ;-). Im Moment ist die Super Hexe genauso herausfordernd wie PBP. @Fritz und @HoSe werden ja nur Straßen mit super glattem Asphalt ausgesucht, keine Kreuzungen und keine Stellen wo man bremsen muss, nur um was zu trinken oder wenn man bei @Fritz auf den Hof fährt. Gruss
 
Beiträge
265
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
Damit ich mich vorbereiten kann. Ich fahre zur Zeit für die Berge bei mir vorne ein 39 Blatt und hinten ein 32 Ritzel (559/38er Reifen). Was plant ihr zu fahren? Damit habe ich einen Weg von 2,4m bei kleinster Übersetzung.

Gruss
 
Beiträge
1.776
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
Alpha 7
2x11 36/60-11/46 mit 584 HR.
Für die Hexe würde ich wahrscheinlich vorne noch ein kleineres, kleines Blatt nehmen wollen.
2019 hatte ich 28/60-11/40 mit 559er HR

Deine Kombi 39 Blatt und hinten ein 32 Ritzel (559/38er Reifen) @eichenwind wäre mir zu anstrengend
 
Beiträge
923
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Weil ich neugierig war und damit man sich das etwas bildlicher vorstellen kann, hab ich die drei vorläufigen SuperHexen-Routen mal zusammengefasst, natürlich vorbehaltlich aller eventuell noch kommenden Änderung durch den Superhexer ;)

Hier geht 's zu den SuperHexen ==>
Da bekomme ich aber nicht nur im Winter kalte Füße :rolleyes:, obwohl mir das Höhenprofile besser gefällt als das nervöse Auf und Ab bei den alten Hexen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.776
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
Alpha 7
Berichtigung.
In der östlichen Runde hatte ich einen Dreher. Deshalb noch einmal korrekt alle Runden.
In der südlichen und westlichen Runde waren kleinere Fehler.

Runden
1. Östliche Runde: Brocken (Sachsen-Anhalt) - Wurmberg (Niedersachsen) - Köterberg (Lippe :cool:). 392 km, 3.110 HM, 18 h
1b. Östliche Runde: Brocken (Sachsen-Anhalt) - Wurmberg (Niedersachsen). 376 km, 2.855 HM, 16,5 h

2. Südliche Runde: Hoher Meißner (Hessen) - Hoher Beerberg (Thüringen) - Wasserkuppe (Hessen). 577 km, 4147 HM, 24:16 h

3. Westliche Runde: Kahler Asten (NRW) . Hin- und Rückweg gleich. 196 km, 1.406 HM, 8 h
3b. Westliche Runde: Orphetal - Kahler Asten (NRW) - Twiste. 193,5 km, 1.575 HM, 8,5 h

Final sind die Runden alle noch nicht. Insbesondere auf der 2. Runde muss ich noch ein Teilstück abfahren, was ich nur von der Karte kenne.
@24kmh_sammler auf deinen Wunsch sind jetzt 2 Achten drinnen.

Gesuch
Und wir suchen noch Pannenhelfer und Versorgungsstation(en) für die südliche Runde vor allem südlich von Sontra, Eisenach und Bad Rotenburg. Wer kennt Forumsmitglieder, die dafür in Frage kämen? Zeitraum zwischen 26.-27.8.21. Vor dem 26. kommt keiner und nach dem 27 auch nicht mehr. Man muss nicht die ganze Zeit irgendwo stehen. Wir können den Zeitraum hier eingrenzen, sobald Teilnehmer hier die erste Runde absolviert haben.
Optimal wäre in der Nähe der Strecke. Dann könnte man die Strecke auch vorbeifegen.
 
Beiträge
923
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Hoppla,
mein Übersichtslink zwei Postings weiter oben ==> #34
hat demnach also zwei Fehler:
Die östliche Runde 1 wird in umgekehrter Richtung gefahren
und die westliche Runde 3 (im Link in der Mitte eingeordnet) gehört an den Schluss.
 
Beiträge
4.617
Ort
31848 Bad Münder
Velomobil
Milan
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
ICE Vortex
...
2. Südliche Runde: Hoher Meißner (Hessen) - Hoher Beerberg (Thüringen) - Wasserkuppe (Hessen). 577 km, 4147 HM, 24:16 h
...
ich fahre ja nicht mit, daher fällt es mir leicht, Routenvorschläge zu machen :D:

wenn Du nicht absichtlich um Bayern herumgeroutet hast (was ansich ja eine gute Sache ist), könntet Ihr auch von Oberhof aus Ostheim v.d. Rhön ansteuern und dann zur Wasserkuppe. Spart nicht nur 5km, sondern auch noch 70hm !!! :unsure: Also ne Luschi-Runde...
 
Beiträge
42
Ort
Ilmenau
Trike
ICE Vortex
Danke dafür. @Matthias. hatte empfohlen Schwarzach zu umfahren. Daher der nördliche Weg zur Wasserkuppe. Als Einheimischer hatte er mir die Route über den Beerberg und Richtung Wasserkuppe gemacht.
Die Umfahrung von Schwarza hatte ich wegen einer baustellenbedingten Straßensperrung empfohlen. Die Baustelle ist fertig und die Straße wieder frei. Ebenso sieht es in Waltershausen und Oberschönau aus. Dadurch können die drei No-Go-Gebiete in BRouter entfallen. Die Route könnte dann so aussehen. Sie hätte dann eine landschaftlich schönere Abfahrt von Oberhof. Die Straße ist dann aber schmaler und mit engeren Kurven. Die Abfahrt nach Zella-Mehlis, wie von @Fritz auf der Erkundungstour gefahren, wäre die Alternative.
Die von @madeba vorgeschlagene südliche Route hatte ich nicht empfohlen, da
  1. die nördliche Route über Schmalkalden landschaftlich schöner ist
  2. die südliche Route wegen oben erwähnter Straßensperrung durch Suhl führte
  3. der Zacken vor der Wasserkuppe auf der südlichen Route deutlich höher ist. Allerdings kenne ich mich westlich des Werratals nicht mehr aus und habe das nur basierend auf dem Höhenprofil vorgeschlagen. @Fritz kam aber schon der "niedrigere" Zacken der nördlichen Route ziemlich lang vor...
Diese "Luschi-Runde" wäre also auch möglich, verzichtet aber auf die schöne Landschaft zwischen Oberhof und Schmalkalden.

Bin gespannt, wieviele sich hierzu anmelden.
Schon bei den Planungen von @Fritz im letzten Jahr habe ich große Lust bekommen mitzufahren. Leider klappt es wegen einer Terminüberschneidung nicht. :cry: Ich hoffe darauf, dass es 2022 eine weitere Auflage gibt.

Gesuch
Und wir suchen noch Pannenhelfer und Versorgungsstation(en) für die südliche Runde vor allem südlich von Sontra, Eisenach und Bad Rotenburg.
Für den Anstieg zum Großen Beerberg (Gräfenroda --> Schmücke) könnte ich einen mobilen Versorgungspunkt anbieten (d.h. Essen & Trinken ja, Ersatzteile begrenzt, Sanitäreinrichtungen nein). Falls gewünscht, kann es auch ein Motivations-Begleitfahrzeug den Anstieg hinauf geben.
 
Oben