Suche Lösung für Ahead Gabel

Beiträge
1.828
Ort
Darmstadt
Trike
Hase Kettwiesel
Der Ring-go-star und entsrechende Varianten sind kein Ersatz für einen Vorbau, sondern für die Kralle, die in den Gabelschaft eingeschlagen wird.
Was Du brauchst ist einfach eine 28,6mm Sattelklemme, die den Vorbau ersetzt.
 
Beiträge
108
Ort
Mosbach
Liegerad
Recumbent Tsunami
Ja klar, die kommt dann drüber, also ein Vorbau ohne Verstellmöglichkeit, weil sehr lang. Ist ja auch schon dran, aber die Einstellung des Steuerlagers erfolgte per "Händedruck", was nicht sonderlich präzise ist.
 
Beiträge
108
Ort
Mosbach
Liegerad
Recumbent Tsunami
Ja, danke, die Idee hatte ich auch schon. Das Rohr was ich als Vorbauschaft nutze, hat leider kein Loch für eine Schraube. Noch jemand eine Idee. Ich habe den besagten Ringostar jetzt gebraucht gesehen, aber ich warte gerade, ob der noch zu haben ist. Ich überlege, ob ich eine 28,6-Schelle mit 2 Schrauben schräg in der Mitte absäge und mir so den Kram selber baue.
 
Beiträge
108
Ort
Mosbach
Liegerad
Recumbent Tsunami
Also, es gibt ja solche Sonder-Lösungen nicht ohne Grund. z.Bsp. Alu-oder Carbonschaft. Vielleicht hat ja noch jemand etwas Schlaues gesehen. Den "Bohrer" kenne ich als Werkzeug auch. Ich arbeite 40 Stunden die Woche in einem Fahrradgeschäft als Mechaniker. Dort haben wir Zugriff auf allerhand Profiwerkzeug. LOL
 

jpr

Beiträge
166
Ort
München
Trike
HP Scorpion fs 26
Ich verstehe irgendwie nicht wonach gefragt wird.

Im ersten Beitrag heißt es "...eine Aheadgabel 1 1/8" ohne einen Vorbau klemmen/einstellen."
Dann "...die kommt dann drüber, also ein Vorbau ohne Verstellmöglichkeit, weil sehr lang. Ist ja auch schon dran,..."

Auf den Vorschlag eine Kralle einzuschlagen, gibst du an, der Schaft hätte kein Schraubenloch. Wozu braucht der Schaft für eine Kralle ein Schraubenloch? Ich bin etwas verwirrt.
Vielleicht wäre es gut, du schilderst nochmal genau was du vorhast.

Was ich rauslesen kann ist:

Du möchtest einen Vorbau ohne eigene Klemmung an einem Ahead-Schaft fixieren.
Für diesen Fall würde die Vorschläge kombinieren und

- Einschlagkralle zur Einstellung der Steuerlagers
- Sattelklemme zur Fixierung
- Schraube zur Fixierung des Vorbaus gegen die Rotation um die Achse

verwenden.

Falls ich es falsch gelesen habe helfen Fotos bestimmt auch weiter.
 
Beiträge
108
Ort
Mosbach
Liegerad
Recumbent Tsunami
Der "Vorbau", das Rohr hat eine Aussenklemmung und passt aussen auf den Gabelschaft 1 1/8". Der Vorbau ist aber so elend lang, dass ich keinen Bock habe, eine 40cm Gewindestange M6 bis zur Kralle da durch zu schieben. Die Gabel sollte auch zum besseren Transport einfach für sich geklemmt bleiben, wenn ich den Vorbau "abnehme". Klar ist das jetzt schwierig zu verstehen, warum überhaupt usw.. Die Frage war einfach, ob jemand ein Produkt kennt. Das oben genannte gibt es ja leider nur noch gebraucht.
Klar kann ich den Steuersatz mit Hilfe einer 28,6mm Klemme und einer Kralle ohne Vorbaufunktion einstellen, dann die Schraube und Kappe abnehmen und meinen Vobau da drauf tun. Ich habe halt gehofft hier gäbe es einen Tip zu einem Produkt, das ich nicht kenne. Wie gesagt, der Speedlifter erfüllt ja genau diese Funktion, allerdings brauche ich nur die Klemme, dafür ist es zu teuer.

Auf jeden Fall Danke für die Hilfsangebote!
 

jpr

Beiträge
166
Ort
München
Trike
HP Scorpion fs 26
Jetzt ist mir das Problem klar.

Wenn die Speedlifterklemme dein Problem lösen würde, dann habe ich auch keine Lösung, die kostengünstiger ist.
Selberbauen kann einen Versuch Wert sein, solang es nicht ausartet. Ich sag nur "nur mal eben selber bauen..."

Wünsche viel Erfolg!
 
Beiträge
1.828
Ort
Darmstadt
Trike
Hase Kettwiesel
Wie wärs mit:
Kralle einschlagen, dann eine Sattelklemme, bei der Du den Rand abgedremelt hast drauf, dann Spacerringe, dann eine Ahreadkappe. Jetzt kannst Du den Vorbau einstellen. Dann ziehst Du die Vorbau klemme fest. Jetzt kannst Du die Kappe und die Spacer abnehmen und Dein "Vorbaurohr" drauf setzen.
 
Beiträge
6.784
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Irgendein Ding mit 40 cm Hebelarm an einem dünnen Rohr geklemmt?
Und das soll gutgehen?

Und kein konkretes Bild? Nur Worte, die man so oder auch anders interpretieren kann?
40 cm lange Schraube M6?

Sorry, aber da bin ich raus.

Gruß, Harald
 
Beiträge
108
Ort
Mosbach
Liegerad
Recumbent Tsunami
Bei Flux gibt es einen Steuersatz mit Einsteller. Dazu gehört eine Klemme auf dem Gabelschaft, gegen die sich die Schraubmimik abstützt.
Anhang anzeigen 179066
Weiß nicht, welche von den Teilen man genau braucht, aber das kann man ja erfragen.
Und es gibt z.B. den Adjustable Spacer von Problem Solvers.
Na endlich mal jemand, der mir helfen will und kann! Herzlichen Dank!
Für die Verwirrung entschuldige ich mich.

Und an meinem Holzlieger habe ich. mal ein 20 Jahre altes Setup zur Illustration gefunden, was eigentlich genau so aussieht, wie ich es brauche. Aber eben in 1 " und diesen Steuersatz gibt es nicht mehr oder ich habe ihn nicht gefunden.
[DOUBLEPOST=1560713647][/DOUBLEPOST]Vorhin ein 35mm BSA Gewindestück vom ShimanoTretlager mit 2 Konterringen probiert, auch eine Option.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
100
Ort
14195 Berlin
Liegerad
Batavus Relax
Also ich weiß nicht, ob es weiter hilft, aber mein Batavus Relaxx hat einen 1 1/8 Steuersatz von YST. Da gibt es auch keine Schraube von oben, sondern die Klemmung hat eine Art Konus, der dann das Spiel der Gabel einstellt. Anders wäre es auch nicht möglich, da der Gabelschaft gefühlt einen Meter lang ist. Ich weiß nicht, ob es so ein Batavus spezial Ding ist oder es sogar von woanders her bezogen werden kann. Ansonsten vielleicht mal schauen im Falt/Klapprad Zubehör...
 
Beiträge
108
Ort
Mosbach
Liegerad
Recumbent Tsunami
Ja, genau. Bei den Falträdern gibt es ähnliche Lösungen und auch Diskussionen. Danke Dir. Ich glaube mein 1" Exemplar oben ist sogar von YST.
 
Oben