suche Suche GO ONE 3

Beiträge
26
Liegerad
Toxy-CL
Halli hallo,

Ich suche für mich ein Go one 3. :giggle:
Für mich kommt eigentlich nur dies aufgrund meiner kleinen Körpergröße in Frage, zudem ist es ein recht schnelles schnittiges Modell nicht wie z.B. eine Leiba.
Durch das schöne große Fenster kann ich die Straße wunderbar überblicken. In einem Quest Xs verschwinde ich wie in einem Dinoei.
Ich habe bereits in einem probegesessen und mit ein paar Adaptionen ist es möglich das ich es fahren kann. Vermutlich wäre ich dann die kleinste Velomilistin :sneaky::LOL:
Ich freue mich auf Rückmeldungen und Angebote :giggle:

Gruß Suse
 

Anhänge

Beiträge
57
Velomobil
Milan
Trike
KMX Venom
Halli hallo,

Ich suche für mich ein Go one 3. :giggle:
Für mich kommt eigentlich nur dies aufgrund meiner kleinen Körpergröße in Frage, zudem ist es ein recht schnelles schnittiges Modell nicht wie z.B. eine Leiba.
Durch das schöne große Fenster kann ich die Straße wunderbar überblicken. In einem Quest Xs verschwinde ich wie in einem Dinoei.
Ich habe bereits in einem probegesessen und mit ein paar Adaptionen ist es möglich das ich es fahren kann. Vermutlich wäre ich dann die kleinste Velomilistin :sneaky::LOL:
Ich freue mich auf Rückmeldungen und Angebote :giggle:

Gruß Suse
Unter 160?
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Mit ein wenig Investition in Gehirnschmalz kann man den Sitz etwas nach vorne setzen und auch höher montieren.

Jetzt bin ich aber mal gespannt ... und nein, ich werde mein Go3 nicht verkaufen.

Dir sollte nur bewusst sein, dass das GoOne3 nur schnell aussieht, aber eher langsam ist (die Leiba halte ich für noch langsamer). Ich finde meines trotzdem cool und hab nicht vor, es abzugeben.

Dir ist bewusst, dass die GoOnes allesamt mindestens 11 jahre alt sind und man oftmals einiges an Arbeit investieren muss? Dass es äußerst hilfreich sein kann, wenn man da selbst hand anlegen kann? Bei meinem war z.B. bis auf den Umwerfer ein komplett neuer Antrieb fällig, und streng genommen benötige ich auch eine neue Frontscheibe...

Schnell und genauso für Dich nutzbar sind vor allem die beiden Nachfolgemodelle Evolution und Evo-R. Das R wird sogar noch oder bald wieder produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.626
Ort
Hochtaunus
Velomobil
Alpha 7
Das Go-One 3 hat bei mir mit Innenbeinlänge 78 cmgut gepaßt.
Da waren auch noch einige cm Reserve.
Was die Sicht angeht, ist das natürlich unübertroffen.
Allerdings sind die Go-One 3 recht schnell auch wieder vom Gebrauchtmarkt verschwunden.
Meins war in drei Stunden weg ;)

Aber das Evo-R wird von @AxelK neu aufgelegt.
Halt etwas moderner.
Der Blick auf die aktuelle Entwicklungsstufe hat es mir schon angetan:love:
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Das Go-One 3 hat bei mir mit Innenbeinlänge 78 cmgut gepaßt.
Warum auch immer - ich hatte das Bedürfnis, den Sitz um 5 cm vorzusetzen - bei der gleichen Innenbeinlänge.

Allerdings sind die Go-One 3 recht schnell auch wieder vom Gebrauchtmarkt verschwunden.
Im letzten Jahr waren aber schon eine handvoll Go3s im Angebot. Und mehrere Evolutions. Es gibt also immer mal wieder Fahrzeuge auf dem Markt.

Und das Teil aus der Schweiz (aus dem Eco-Marathon), das sehr umfassend wieder in ein normales Go3 umgebaut werden muss.
 
Beiträge
1.049
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Velomobil
Eigenbau
Trike
Azub T-Tris 26
Warum auch immer - ich hatte das Bedürfnis, den Sitz um 5 cm vorzusetzen - bei der gleichen Innenbeinlänge.


Im letzten Jahr waren aber schon eine handvoll Go3s im Angebot. Und mehrere Evolutions. Es gibt also immer mal wieder Fahrzeuge auf dem Markt.

Und das Teil aus der Schweiz (aus dem Eco-Marathon), das sehr umfassend wieder in ein normales Go3 umgebaut werden muss.
No!!! Not that, it needs to stay as it is, a monument to competition history but with a normal e-assist.
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Mhmm, Dir ist aber bewusst, dass die Thread-Starterin sich schon mit der Materie befasst und sich mehrere Modelle angeschaut hat? Dass sie bereits mehrere Modelle ausdrücklich ausgeschlossen hat? Dass sie in einem Go3 probegesessen und sich spontan wohlgefühlt hat? Und Du kennst das Go3, bist ebenfalls nicht besonders groß ... man kann es passend machen, das weißt Du. Z.B. den Sitz ein paar cm weiter vorsetzen - bei mehr als 4-5 cm muss man übrigens den Tiller kürzen, damit man nicht das Gefühl hat, im nächsten Moment reinzubeißen.

Ich gehe davon aus, dass der TE das, was ihr am Go3 gefällt, auch bei den beiden Nachfolgemodellen gefällt. Daher habe ich die mit in die Diskussion gebracht. Als Ergänzung, um das Angebot potentiell auszuweiten. Auf keinen Fall als Ersatz.

Aber ich möchte ihr ihre Idee auf keinen Fall ausreden und wünsche ihr, dass irgendjemand, der ein Glaskanzel-GoOne in der Ecke stehen hat und es eigentlich nicht mehr nutzt, ihr ein für beide Seiten faires Angebot macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Und das GoOne ist es nicht...
naja, das Quest ist aber doch schwerer... das Go3 wiegt ohne Haube 30 kg, und man kann es weiter abspecken (Federbein hinten, muss wahrscheinlich ohnehin getauscht werden, Schaltwerk, Pedale, ggf auch der Sitz und je nach Exemplar die vordere Sitzbefestigung. Hinterrad - in der Summe können dann schon mal schnell 1.5-2 kg zusammenkommen, ohne dass man teures Ultraleichtbau-Material einsetzt.

Für ein VM der damaligen Zeit sind zudem auch die 30 kg eher leicht.

Vor allem: wenn man die alten Verkaufsanzeigen anschaut, auch versucht, die Doubletten zu identifizieren (mein Rad findet man z.B. viermal, das von VTom ebenfalls mehrfach), gewinnt man den Eindruck, dass die meisten Go3 nachträglich elektrifiziert oder gleich als Pedelecs ausgeliefert wurden.

Wichtig halt: das Go3 ist keine Rennmaschine, sondern ein schicker Cruiser (mit dem man in der Ebene trotzdem locker schneller als die Motorunterstützung fahren kann). Muss man wissen und muss man wollen, damit man nicht enttäuscht ist. Wer wirklich schnell fahren können will und trotzdem die große Scheibe mag, muss nach dem Evolution oder dem R schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
338
Ort
Köln, Ungarn
Velomobil
Quest
Liegerad
Flevo Racer
Für die TE ist das Gewicht des VMs relevant, da sie selber nur 38 KG wiegt. Ich wiege mehr als doppelt so viel. Wenn sie also ein VM mit 35 KG Gewicht fährt ist das so, als würde ich ein VM mit 75 KG Gewicht fahren.
Aber damit muss man leben.
Ich denke aber, das ein Motor damit obligatorisch wird.
Denn ein nicht 250W+ Motor würde das Mehrgewicht locker wieder wettmachen und auch für kleine, zierliche Personen einen Fahrspaß garantieren. Soweit die Theorie...
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Mhmm, sie muss 70 kg beschleunigen, andere 110kg ...


Aber egal: wenn Ihr ein Go3 findet, ist die Wahrscheinlichkeit eh hoch, dass es bereits elektrifiziert ist. Und wenn nicht, ist es gerade an diesem VM ja recht einfach zu bewerkstelligen. (Und ich finde auch, dass ein E-Support zum Charakter des Rades passt.).
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
ür die TE ist das Gewicht des VMs relevant, da sie selber nur 38 KG wiegt.
Was sogar eher fürs Evo-R spricht - es ist schmaler und vor allem leichter, und es bietet die gleichen Vorteile hinsichtlich der Sicht (und auch die gleichen Nachteile). Aber das ist gebraucht noch seltener zu bekommen.

Ich würde Euch also schon raten, Eure Suche auf alle drei Modelle auszudehnen. Euch klarzumachen, was Ihr eventuelle Restauration stecken könntet (vor allem an Arbeit) und dann blitzschnell zu reagieren. Letzten tag war z.B. ein gut erhaltenes Evolution in den Ebay-Kleinanzeigen. Das war innerhalb von Stunden weg. Bei meinem Rad hat es ca. 2 Wochen gedauert - aber das hatte erkennbaren Wartungsstau, und ich war nicht die erste, die anfragte.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Oben