Stickbike Selbstbau

Beiträge
111
Ort
Eitorf
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Hallo zusammen
Bevor bei diesem Wetter Langeweile aufkommt habe ich mich entschlossen ein Stickbike a la Bachetta zu bauen. Bei all den Lobeshymnen über das Rad bin ich doch neugierig wie so etwas läuft. Rahmenmaterial ist 60x2 mm AluminiumRohr. Die Schwinge baue ich aus 25x2mm Rohr. Zur Sicherheit bekommt der Rahmen noch einen Oberzug. Räder sind 622-28Zöller mit Rennradbereifung. Die Ausstattung liegt hier noch rum und nimmt nur Platz weg. DT Swiss Laufräder mit 11fach Kasette, 105er Bremsen, 105er Rennradkurben. Als Sitz werde ich mal meinen Netzsitz vom Tandem verwenden. Der hat eine Befestigung mit Schnellspannern, welche eine einfache Demontage erlaubt. UDK Lenker usw.
05BF6B68-7B03-4BAF-8462-0C29BA5D8B01.jpeg
Die ersten Bauteile sind fertig.
17128E92-531D-4CFE-8A6A-F28B9E9B52E4.jpeg

Ausfallenden, Steuerrohr und der Klemmbock für den Ausleger.
Jetzt gehgts an den Hauptrahmen.
908AA3D7-1B48-459B-BA5D-5D92C5A2BFCD.jpeg
8D44FCC2-39B9-470B-AB20-D147D4209617.jpeg
811678BB-2D38-417C-B242-2285160D4785.jpeg
B8D9DE87-0226-4AA7-954E-DC127381687C.jpeg

Auslegerrohr mit Tretlagerbüchse hatte ich noch. Das passte auf Anhieb. Bei dem heutigen Regenwetter gehts gleich ans schweißen.
DE1D88C6-7A06-4492-AC86-FE31BF243445.jpeg
CC07680E-6CF5-4468-AF66-B386702394C6.jpeg

Werde dann weiter berichten.
 
Beiträge
593
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Ist eher ein Hinterbau als eine Schwinge, oder? Schwingen wird da nix.

Gruß

Fetzer
 
Beiträge
1.676
Ort
38100 Braunschweig
Liegerad
Flux S-Comp
Das Tretlager wird noch höher kommen wie in der Zeichnung da keine Gabelkrone eingeplant ist?

Der Sitz will oben doch auch befestigt sein, warum ist das "Sattelrohr" so kurz gehalten?
 
Beiträge
211
Ort
Bad Kreuznach
Velomobil
Milan
Liegerad
Toxy-ZR
Der Sitz will oben doch auch befestigt sein, warum ist das "Sattelrohr" so kurz gehalten?
Vermutlich ist es wegen des ausziehbaren Tretlagerauslegers so kurz, der ein Verstellen des Sitzes nicht zwangsläufig notwendig macht.

Die Umlenkrolle wirkt in der Zeichnung recht klein.
Sie würde ich längs verschiebbar klemmen, um die bestmögliche Position einstellen zu können.

Beim RANS Force 5 Dual 650 hat man nach unten abgestrebt, das fand ich recht elegant gelöst.

Schönes Teil übrigens!

Gruß,
Mark
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
211
Ort
Bad Kreuznach
Velomobil
Milan
Liegerad
Toxy-ZR
Sehe gerade, am Ausfallende sind Ösen für dien direkte Sitzabstützung. Bin ich kein Freund von weil unkomfortabel.
Mit Netzsitz, wie vorgesehen, stört mich das bei meinem RANS nicht, ich empfinde das als sehr komfortabel. Mit einer Sitzschale würde ich ungefedert so allerdings auch nicht fahren wollen.

Gruß,
Mark
 
Beiträge
16.439
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Ich hätte auch die oberen Rohre höher gebaut um den Sitz daran abzustützen.
die Abstützung des Sitzes an den Ausfallenden finde ich optisch nicht gelungen.
Aber ok ich muss ja auch nicht damit rumfahren:p

Ach ja @CalMar ich bin neidisch auf deinen Maschinenpark!;)
echt saubere Arbeit!
 
Beiträge
7.563
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
PS:
Wer eine Guzzi fährt, braucht das, um sie am Laufen zu halten? ;)
Lang ist's her, dass ich auch eine hatte.
 
Beiträge
3.703
Liegerad
Challenge Hurricane
und hat vor Baubeginn hoffentlich gecheckt, wie groß er ist, die Sitzhöhe wird bei dem Konstrukt auf 65-70 cm rauslaufen oder?
 
Beiträge
111
Ort
Eitorf
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Freue mich über die vielfältige Resonanz auf das Projekt.
Meine Selbstbauten sind alle aus Aluminium. Das lässt sich halt leichter bearbeiten als Stahl. Das WIG Schweißen ist übungssache. Nach nunmehr etlichen Rahmen, bei denen auch mal was kaputtgegangen ist, habe ich einen gewissen Erfahrungsschatz. Daher auch der Oberzug. Der Netzsitz wird wie bei Bachetta mit den zwei Stützen nach hinten abgestützt.
Guzzi bin ich auch mal gefahren. Ist aber länger her. Manches wurde optimiert aber manches auch verschlimmbessert.
Die Umlenkrollen sind noch schematisch eingezeichnet. Die genaue Position lege ich nachher am lebendem Objekt fest. Ich habe selbstgedrehten Rollen mit ca.70 mm Durchmesser.
Zum Komfort kann ich nur sagen dass ich hier mal etwas kompromissloser bauen möchte. Da ich hier vier Liegeräder und ein DF stehen habe, habe ich immer Optionen. Manchmal zu viele.
Undzum Schluss noch ein paar Fotos vom geschweißten Rahmen.
3248E9FD-AC34-4BE7-90A9-0C95856051A8.jpeg
BD7BB745-45F5-4E49-9610-D4B83519D7E5.jpeg

Morgen gehts dann mit dem Heck weiter.
Schönen Abend
Jürgen
 
Oben