Stadtdurchquerung Frankfurt am Main

Beiträge
1.795
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Im Herbst ist die Strecke manchmal fast unbefahrbar, weil soviel Dreck durch die Landwirtschaft draufgeschaufelt wird. Die Straßenquerungen sind mit etwas Fantasie gut machbar. Ich empfinde die Autobahn aufgrund der unmittelbaren Nähe doch als sehr laut und nervig. Wenn man direkt nach Wiesbaden will, ist die Strecke ganz ok (bis Erbenheim durch und dann parallel zur Berliner Straße).

Wenn man vom Rhein oder zum Rhein will, würde ich eher die Steinern Straße bevorzugen, auch wenns möglicherweise ein paar Meter länger ist.
 
Beiträge
2.543
Ort
am Taunus
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
weil soviel Dreck durch die Landwirtschaft draufgeschaufelt wird.
... und bis weit ins Frühjahr dort liegen bleibt.
Ich empfinde die Autobahn aufgrund der unmittelbaren Nähe doch als sehr laut und nervig. Wenn man direkt nach Wiesbaden will, ist die Strecke ganz ok
Im VM mit Haube geht's mit der Lautstärke. ;) Der Weg is "Ok", wenn man gerne Zick Zack, unnötig auf und ab und langsam fährt und auf Überraschungen steht:


(Das Wasser schwappte durch die Fußlöcher...)

Fazit: Drecks Rad_weg! Nur, wenn's die direkteste Verbindung zum Ziel ist. Und dann vorzugsweise nur die unvermeidbaren Teilstücke davon nutzen. Ansonsten lieber großzügig umfahren. Prädikat: nicht empfehlenswert.
 
Beiträge
1.795
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Wo's das denn auf dem Bild?
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Wo's das denn auf dem Bild?
Vorgestern bin ich da noch langgefahren, da war die Stelle frei.

Und Stellen, die nach jedem kräftigen Guß regelmäßig zulaufen, gibts hier noch mehrere - zum Beispiel diese wohl allen aus der Gegend wohlbekannte auf dem kaum vermeidbaren Weg Richtung Sindlingen: https://brouter.de/brouter-web/#map...lonlats=8.507092,50.072976;8.508009,50.072938

Aber ist schon richtig - nichts, wenn man zügig vorankommen will - schrieb ich ja bereits in meinem ersten Beitrag. Ich denke, da sind wir und alle einig. Ich schrieb auch, dass sie für mich vor allem deshalb interessant ist, weil ich da auf engem Raum den Umgang mit dem VM und stark und schnell wechselnden Bedingungen üben kann.
 
Beiträge
2.543
Ort
am Taunus
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
THEMA: Streckennetz / Stadtdurchquerung Frankfurt am Main

Hier geht es nicht um ansonsten untaugliche Wegelchen fürs Fahrtraining von Anfängern.
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Junge Junge, da scheint mal wieder jemand Stunk zu suchen.
Du tönst immer so laut, dass Du mich ignorieren würdest.
Dann tue das auch bitte und halte Dich endlich mal dran. Ich glaube, dass das dem Frieden hier im Forum ziemlich zugträglich sein könnte.

Mal davon abgesehen ist dieses letztgezeigte Wegstückelchen Teil dessen, was Du mindestens einmal in einem Video als Deinen Weg zur Arbeit gezeigt hattest. Und wenn Du aus Deinem Wohnviertel heraus in Richtung Main oder Sindlingen willst, hast Du auch kaum Alternativen. Eigentlich nur eine, und die ist erst recht unschön.

Und was den Weg entlang der A66 angeht:

1. Warum hast Du das Recht, Wege außerhalb "Frankfurts" zu beschreiben, andere aber nicht?

2. Warum ist es nicht sinnvoll, darauf zu verweisen, dass eine Strecke für ein schnelles VM weniger geeignet ist (was ich immer getan hatte)?

3. Wir sind hier nicht im VM-Subforum, sondern im allgemeinen Teil. Aus der Perspektive beispielsweise eines Trikes, speziell eines langsameren, sähe die Einschätzung dieses Wegstücks durchaus anders aus.

Also mal auf hessisch: quatsch ned so dumm rum. Un lass mir mei Ruh, Herr "Nachbar" - ich greife Dich ja schließlich auch nicht ständig an.
 
Beiträge
2.543
Ort
am Taunus
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
@beate — hier scheint ein grundlegendes Missverständnis zu bestehen; ich biete an, dies per PN zu klären.
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Nochmal was inhaltlich zu dem Wegstück: das ist ein offizieller Radwanderweg, versehen mit Wegweisern und als Rad(wander)weg seit Jahrzehnten in diversen Landkarten vermerkt (und, btw, als mitten durch die Autobahnmeisterei Diedenbergen hinduchführend - aber die ist (inzwischen?) durch Tore abgeriegelt, und wir müssen steil außen rum fahren.
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
@wormwood: PM-Kommunikation ist technisch solange nicht möglich, solange wir uns gegenseitig auf der Ignorierliste haben. Das ist zwar unschön, hatte aber Gründe. Beiderseitig. Und es ist Porzellan zerschlagen. Sicherlich ebenfalls beiderseitig.

Aufgeben würde ich das nur bei einer Perspektive, die insgesamt zu einer Verbesserung der Situation hier im Forum führen würde.

Dabei ist von mir aus klar, dass mir an einem friedlicheren Umgang hier auf jeden Fall gelegen ist.
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Das kann man aus den Karten an einigen Stellen durchaus herauslesen - auch in dem Fall hat es 15 Jahre gebraucht, bis ich es doch mal ausprobiert hatte. Mit nem SL und dessen Wendekreis würde ich das allerdings genausowenig versuchen wie ich es mit einem traditionellen Straßenrennrad nicht getan habe.
 
Beiträge
1.630
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Mal ne blöde Frage: wie kommt man aktuell von Gustavsburg kommend durch Kostheim Richtung Hochheim? In Kostheim ist die Hauptstraße wegen einer Baustelle gesperrt. Die Victoriabrücke und vor allem den doofen Bahnübergang der B40 würde ich gerne vermeiden.

Alternativen? Maindamm bis Keramag, dann auf die Hochheimer Str. nach Flerschem? Bei Dunkelheit und fehlender Ortskenntnis?
 
Oben