SRAM DD3

Beiträge
5
Ort
Haar
Hallo zusammen!

Hat einer Erfahrung und ist ggf in der Lage meine SRAM DD§ DualDrive von dem schrecklichen Geknacke und GEknarze zu befreien. Hab ein verschiedenen Beiträgen gelesen, dass so was möglich ist, aber ich bin leider in diesen Dingen gar kein Bastler....

Beste Grüße!!

felix aus Haar
 

Ice

Beiträge
8
Ort
Rosenheim
Servus,
habe auch ein DD3. Knacken tut es dann, wenn es nicht sauber eingestellt ist. Im zweiten Gang kann man die Länge vom Schaltzug so einstellen, dass der Anzeiger in der klickbox genau zwischen den gelben Markierungen steht. Dann sollte es passen. Schon probiert?

Viele Grüße,
Martl aus Ostermünchen
 
Beiträge
5
Ort
Haar
Servus,
Danke für Deinen Tipp. In der Tat liegt es nicht daran, die Schaltung wurde mehrfach justiert und geschmiert....es ist wohl ein mechanisches Problem in der Nabe...
beste Grüße
felix
 
Beiträge
1.202
Ort
63755 Alzenau
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Flevo 50:50
die Schaltung wurde mehrfach justiert und geschmiert....es ist wohl ein mechanisches Problem in der Nabe...
Die Problematik bei Nabenschaltungen ist meist Schalten unter Last.
Wenn zuviel Kraft auf den Bauteilen liegt dann gehen die Bauteile nicht ganz in die vorgesehenen Positionen. Besonders in den Gängen wo die Druckfeder nur eine begrenzte Kraft hat.
Passiert gerne im Winter wenn das Fett in der Nabe zäh ist.
Auf Dauer führt sowas zu Verschleiß an den Bauteilen. Auf Dauer dann meist der Komplettausfall.
Als Quelle für Service wird öfters diese Firma genannt.

Hier noch die Wartungsanleitung
 
Beiträge
5
Ort
Haar
Besten Dank @Markus Garage.
nun, die Nabe hat schon rd. 12.000 km drauf und ging wirklich gut, wobei bei der SRAM ja noch eine 9-er Kassette dabei ist, die ich regelmäßig geschlatet habe. Vielleicht nehme ich mal Deinen professionellen Service in Anspruch .
Gelesen habe ich, dass es an irgendwelchen Federringen -also cent Teilen liegen könnte -

Beste Grüße

Effix
 
Beiträge
5
Ort
Haar
Die Problematik bei Nabenschaltungen ist meist Schalten unter Last.
Wenn zuviel Kraft auf den Bauteilen liegt dann gehen die Bauteile nicht ganz in die vorgesehenen Positionen. Besonders in den Gängen wo die Druckfeder nur eine begrenzte Kraft hat.
Passiert gerne im Winter wenn das Fett in der Nabe zäh ist.
Auf Dauer führt sowas zu Verschleiß an den Bauteilen. Auf Dauer dann meist der Komplettausfall.
Als Quelle für Service wird öfters diese Firma genannt.

Hier noch die Wartungsanleitung
Besten Dank für Deine Tipps und Hinweise. ich habe glücklicherweise einen netten Teilnehmer gefunden, der mir eine aus zwei (aus zwei mach neu) Nabe reparieren konnte.... einmal war die Wurmfeder defekt, bei der anderen waren die Stifte die die Zähne halten gebrochen !!!!

beste Grüße aus München und nochmals vielen Dank für die Hilfsbereitschaft!!

felix
 
Oben