VM Spiegelabdeckung aus Eispackungen

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von orange, 03.08.2018.

  1. orange

    orange

    Beiträge:
    95
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Eigenbau
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein paar Eispackungen gefunden, die ich als Spiegelverkleidungen nutzen will.
    Macht die Form aerodynamisch überhaupt Sinn?
    Es ist eben eine Kegelform und hat an der breiten Stelle keine lange Fläche.

    Gruß
     

    Anhänge:

    JoergL, Biopace und Kettenblatt gefällt das.
  2. roland65

    roland65 gewerblich

    Beiträge:
    4.215
    Ort:
    80538 München
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Besser als nichts, aber vmtl nicht die optimale Form und für "wirklich aerodynamisch" ist der Spiegel auch zu groß - Zefal spin wäre besser geeignet.

    VG, Roland
     
  3. orange

    orange

    Beiträge:
    95
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Eigenbau
    Hallo Roland besten Dank für deine Antwort!

    Gruß, Alexander
     
  4. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    802
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    aber hübsch, und individuell, und leicht. Sinn machen aero Spiegel, wenn alles andere sehr aero ist.
     
  5. sretlaw

    sretlaw

    Beiträge:
    988
    Ort:
    69xxx
    Trike:
    Sonstiges
    Dieser Sommer bietet reichlich Chancen um Rohstoff zu sammeln.:D
     
    dooxie gefällt das.
  6. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    Bei Autos gab es früher Sportspiegel, die eher eine elliptoide Verkleidung hatten.

    Vielleicht könnte man so etwas im 3D-Druck herstellen. Wenn Du Lust hast, miß mal Deine Spiegel aus, dann würde ich das mal versuchen:

    Spiegelverkleidung.png

    Tschüs!

    Hein
     
  7. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    2.889
    Ort:
    Hannover-Linden
    Velomobil:
    Sonstiges
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Schau mal hier:
     
    Ewok und Hein gefällt das.
  8. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    Danke, da wurde das Thema ja schon gründlich diskutiert.

    Der Hinweis auf die rauhe Oberfläche im 3D-Druck ist zutreffend, an so ein spiegelndes Finish wie das der Velomobiel.nl-"Spiegelkapjes" könnte ich nicht annähernd herankommen.

    Tschüs!

    Hein
     
  9. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    Hier mal ein Entwurf, der auf einen 60 mm B&M Cycle Star passen sollte:

    Spiegelverkleidung 2.png

    Der Spiegel ist 85° zur Fahrtrichtung angeordnet. Die Durchbrechung für den Stengel ist auf -45° angeordnet.

    Die Verkleidung sollte am Spiegel einschnappen und dann wackelfrei halten. Ob das praktisch hinhaut, muß ich noch ausprobieren.

    Tschüs!

    Hein
     
  10. Ewok

    Ewok

    Beiträge:
    1.390
    Ort:
    Ulm (BaWü)
    Liegerad:
    Flux S-Comp
    Ist doch Thermoplast, oder? Vielleicht kannst du das warmmachen und ein bisschen elliptoid aufblasen mit einer passenden "Blastrompete".
    Der Kragen am Abschluss muss am Schluss natürlich weg. Zum Blasen aber nützlich als Dichtflansch.
     
  11. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    1.929
    Ort:
    Bramsche
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flevo Racer
    hat @tüfti das nicht letztes Jahr gemacht?
    Gruß Krischan
     
  12. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    Klappt:

    P1330056s.jpg

    P1330064s.jpg

    Die Spitze ist nicht abnehmbar, sondern ließ sich einfach nicht mit meiner Spiegelmontage am kurzen geraden Stengel kombinieren und mußte daher zum Ausprobieren runter.

    Tschüs!

    Hein
     
    JoergL, AxelK, Stephan-M und 4 anderen gefällt das.
  13. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    @orange: So sieht's jetzt aus:

    P1330085s.jpg

    Ich habe 10 mm Überstand zum Zurückschneiden nach Wunsch ergänzt. Bei den Klammern ist die Wandung sehr dünn und biegt sich entweder oder kann von innen durchtrennt werden, damit die Klammern frei funktionieren.

    Die Verkleidung hat kein Loch für den Stengel mehr, so daß Du es nach Bedarf selbst bohren kannst.

    Die Spitze der Kappe habe ich aus drucktechnischen Gründen mit einer dickeren Wandung versehen.

    Paßt das so? Dann würde ich Nr. 2 drucken.

    Tschüs!

    Hein
     
  14. stdout

    stdout

    Beiträge:
    268
    Alben:
    4
    Ort:
    Rastatt
    Velomobil:
    Milan
    das wollte ich mir auch schon drucken, Dein Model ist hier aber schon deutlich weiter fortgeschritten :)
    hast du deine Spiegelverkleidung denn auf einer der einschlägigen 3D Model Portale hochgeladen?
    in OpenSCAD?
    Danke Thomas
     
  15. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    Ich wollte sie, wenn sie fertig und ausprobiert ist, hier hochladen:

    https://www.thingiverse.com/Bikecyclist/designs

    Es ist ein OpenSCAD-Modell, und ich lade normalerweise auch immer den Quellcode mit hoch, weil das natürlich das einzig sinnvolle ist :)

    Tschüs!

    Hein
     
    stdout gefällt das.
  16. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    802
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    So ein Cyclestar ist mit 60mm Durchmesser halt relativ riesig, verglichen mit nem Zefal Spy von ca. 45 x 30mm.
    Die Aerodynamik rechnet ja Frontfläche mal Cw Faktor.
    Ne Aerotüte für den Spy wäre dafür etwas komplexer, weil nicht rotationssymmetrisch.
     
    Eilemitweile gefällt das.
  17. Hein

    Hein

    Beiträge:
    1.124
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin!

    Vielleicht würde ich das auch noch hinkriegen, aber dafür bräuchte ich die genauen Maße des Spys.

    Tschüs!

    Hein
    --- Beitrag zusammengeführt, 11.08.2018 um 06:21 Uhr ---
    Moin!

    Hab ich jetzt einfach mal:

    20180811_060156_resized.jpg

    Tschüs!

    Hein
     
  18. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    802
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    Grössenvergleich B&M Cyclestar - Zefal Spy. Ich habe das überall hinmach Teil durch ein kurzes Alurohr ersetzt, ne umlaufende Rille reingeschliffen, und den Gelenkkopf draufgeklemmt. Ein gedrucktes Zefal Gehäuse müsste wohl drehen und schwenken können, und nur der eigentliche Spiegel würde eingeklipst. Alternativ ein über alles stülp Gehäuse mit Loch für den Sockel. Mein Strada ist nicht nur schneller, sondern auch leichter. (etwa 0.001 km/h, und 12 Gramm). Das Spiegelbild ist ziemlich verzerrt, aber ich seh mehr als mit dem Cyclestar.
    20180811_082548.jpg 20180811_082516.jpg 20180811_082651.jpg
     
  19. orange

    orange

    Beiträge:
    95
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Eigenbau
    @Hein Moin Hein,

    das sieht aber super aus! Ich bin ganz gespannt auf den Anbau. Die sehen total gut aus in gelb.
    Super dass du zwei gedruckt hast. Ich habe hier in den Faden nicht mehr reingeguckt, nur in die Unterhaltungen.
    Dann mache ich ein paar Fotos vom Um- und Einbau.
    Vielen Dank nochmal!

    Gruß, Alexander
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden