Solange man sich genug bewegt, kann man essen, was man will (?)

Beiträge
4.339
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
und Butter ess ich schon seit Jahren nicht mehr...
Gestern zum Ausprobieren alle vier Brötchenhälften dick mit Margarine bestrichen plus den üblichen Aufstrich: Satt bis zum Mittag. Voll geil.
Sonst hätte ich zwischendurch die übrigen zwei Brötchen, ein bis zwei Äpfel, eine handvoll Gummibärchen und ws sonnst noch gemampft.
Muss ich doch mal weitertesten :)
Gruß Krischan
 
Beiträge
4.339
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Zitier korrekt:
"Margarine UND Butter ess ich schon seit Jahren nicht mehr", sprich kein Fett unterm Belag.
Zum Test war Margarine auf dem Tisch, irgendwas hochwertiges, meine Liebste hat sich da gezielt was ausgesucht.
Tierische Fette enthalten mehr Dingsbums als pflanzliche, die können aber Transdungsbims enthalten, wenn sie gehärtet sind. Ich hab die Entwickluhg verpasst, jetzt wird es gerade wieder interessant.
Fett macht mich satter als Kohlenhydrate. Muss mit dem physiologischen Brennwert zusammenhängen :p (Binsenweisheit des Tages. Kalenderspruch zum ersten Advent)
Gruß Krischan
 
Beiträge
533
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Durch solche Versuche landeten Wissenschaftler bei der Darmflora als weit entscheidenderer Faktor als pingelige und offenbar einseitige Ernährungsvorschriften
Ja, ja die Darmflora. Da leben nach aktueller Schätzung drei bis viermal mehr Bakterien in uns, als wir an Gesamtzahl von eigenen Körperzellen aufweisen.

Die Bakterien mögen Ballaststoffe. Dann geht es ihnen gut und uns hoffentlich auch. Vielfältig soll diese Darmflora sein. Das nützt uns. Also macht es Sinn, vielfältig zu essen.

Selbstfermentiertes Gemüse mit lebenden Milchsäurebakterien - nicht pasteurisiert - erscheint mir da auf einfachste Weise durch Zufuhr lebender Bakterien und aufbereiteter Ballaststoffe aus dem fermentierten Gemüse zur Steigerung der Vielfältigkeit der Darmflora beizutragen.
 
Beiträge
3.199
Ort
am Teuto
Velomobil
Quest
dick mit Margarine bestrichen
iigitt o_O

stell denn Rest von dem Kunststoffzeug mal in den Wald.....da geht kein Tier ran

Unserem Vereinsvorsitzenden...jünger als ich, und treibt täglich Sport, hätten sie letztes Jahr fast seine Gallenblase rausnehmen müssen....

...der hatte auch immer nur Magarine aufs Brot geschmiert:eek:

Meine Mutter hat bei uns in der Familie schon in den 80ern wieder auf Butter umgestellt, obwohl erst 2015 die Lügen über gesättigte Fette wieder zurückgenommen werden mussten. Die DGS hat es dieses Jahr erst ratifiziert.(y)

aber du bist ja noch ein junger Hüpfer, da kann der Körper das noch kompensieren. ;)
 
Beiträge
21.990
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Butter ist Fett, Margarine auch. Das Zeug ist heutzutage deutlich weniger "Chemie" als einige hier annehmen wollen. Und wenn das einzig mit Einzelfällen untermauert wird, rufe ich jetzt zum Kettenrauchen auf, denn Heesters ist über 100 geworden und kurz nachdem er aufgehört hat zu rauchen verstorben...

PS. Tiere fressen sogar sehr gern pvc ummantelung von Kabeln, Mülltüte, usw. Die fressen auch Margarine
 
Beiträge
4.339
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Es soll auch Leute geben, die aus dem Fenster springen und überleben.
Treppenbenutzer knicken auch schon mal um uns sterben dabei.
Man möge die Verhältnisse bedenken...
Außerdem stinkt rauchen erbärmlich.
Gruß Krischan
 
Beiträge
3.199
Ort
am Teuto
Velomobil
Quest
Butter ist Fett, Margarine auch
Sonnenblumenmagarine wird aus Sonnenblumenöl (billig) produziert, wie man sich denken kann

Also Omega 6 Fettsäure (entzündungsfördernd)...sollten im Verhältnis 1:1 max. 2,5:1 zu Omega3 (entzündungshemmend) aufgenommen werden.

einzig mit Einzelfällen
Ich hab da gar nichts untermauert, nur einen Hinweis gegeben und was sind schon "Einzelfällen" heißt das dann nicht Mehrfälle.

Heesters und Schmidt beweisen das glückliche Raucher alt werden, bei unglücklichen Rauchern glaube ich das eher nicht.

Es können ja nicht alle erfolgreicher Bundeskanzler oder Schauspieler werden, es werden ja auch Loser gebraucht.:unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.339
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Aber ohne Sonne ist Raps drin, viel billiger und besser, seit vor ca 30 Jahren der DoppelNullRaps gezüchtet wurde. Seitdem ist Rapsöl bitterstofffrei und richtig legger. Leider sind bei der Gelegenheit auch einige Hasen geplatzt, überfressen :(
Gruß Krischan
 
Beiträge
580
Ort
Dresden
Liegerad
Eigenbau
Butter ist Fett, Margarine auch. Das Zeug ist heutzutage deutlich weniger "Chemie" als einige hier annehmen wollen. Und wenn das einzig mit Einzelfällen untermauert wird, rufe ich jetzt zum Kettenrauchen auf, denn Heesters ist über 100 geworden und kurz nachdem er aufgehört hat zu rauchen verstorben...
In der DDR gabs mal eine Medienkampagne an die Bürger von Butter auf Margarine umzustellen, weil Butter sei so ungesund und Margarine so viel besser. Meine Großmutter hat mir vor 30 Jahren erzählt, daß das der Zeitpunkt war ab dem sie eine Brille gebraucht hat.

PS. Tiere fressen sogar sehr gern pvc ummantelung von Kabeln, Mülltüte, usw. Die fressen auch Margarine
Gern bezweifle ich. Menschen fressen notfalls Tapetenleim oder ihre Lederstiefel aber gern tun sie das nicht wenn bessere Nahrungsmittel verfügbar sind.
 
Beiträge
21.990
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Man könnte es auch leichten Unterzucker nennen. Mein Dad war schwerer Diabetiker. Ich weiß wie das ist mit Unterzuckerung und wie die Leute sich dabei fühlen und agieren... Übertreibs nicht ;)

@Jesusfreak : echt jetzt, du bringst ne Brille mit der Umstellung von Butter auf Margarine zusammen?
Und ich hab mich gefragt wie vor 200 Jahren die Leute nur son Schund wie "Gott wirft Blitze" und "Die Erde ist flach" glauben konnten.. Heute wird ja noch viel größerer Humbug geglaubt, obwohl für jedermann unfassbar viele Fakten und Wissen verfügbar ist.

Bzgl. dem fressen. Sag das dem gut ernährten Marder der trotzdem den halben Motorinnenraum verputzt hat.
 
Beiträge
10.052
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Hallo,

Im übrigen auch interessant :die Flut an Kurzsichtigen hat die gleiche Ursache :zu wenig UV Licht.
Eine Flut ist mir nicht aufgefallen, zudem scheint mir der allergrößte Teil unter angeborener Fehlsichtigkeit zu leiden. Vielleicht habe ich zu viel UV-Licht abbekommen und bin deswegen weitsichtig?

ich stinke nach Azeton aus dem Mund
Normale Stoffwechselumstellung, die Ketone, von denen Aceton das kleinste ist, dienen u.a. der Energieversorgung der Nervenzellen.

Die Natur macht keine Fehler.
Ihr größter nennt sich Homo sapiens, obwohl er sehr weit von der Weisheit entfernt ist.

Man sollte aber auch auf die Vitamine&Mineralien&Sonstiges achten.
Wie? Man kann den Lebensmitteln, insbesondere den unverarbeitenten, nicht ansehen, wieviel wovon drin ist, zudem ist der eigene Bedarf unklar und schwankend. Wusstet ihr, dass Tiefkühlgemüse bezogen auf die Vitamine oft gehaltvoller ist als dieselbe Sorte vom Markt oder aus dem Laden? Ersteres gelangt direkt vom Acker in die Fabrik und meist binnen Stunden in den Tiefkühler. Letzteres ist oft schon vor Tagen geerntet worden und wird oft suboptimal gelagert.

Objektiv gesehen sind wir alle die wir Fahrrad im Verkehr fahren ziemlich verantwortungslos, das Verletzungsrisiko ist recht gross. Vernünftig wäre es wenn wir unsern Bewegungstrieb auf dem Heimtrainer ausleben würden.
ERstens sollte das dann aber mindestens am offenen Fenster oder besser auf dem Balkon erfolgen, ...

oder muss man dann das im Vergleich zum Couchpotato deutlich erhöhte Unfallrisiko des Radfahrers rechnen?
Zweitens passieren die meisten Unfälle zuhause und nicht bei Bewegung draußen, insofern ist das Unfallrisiko der Sofakartoffel größer.

...früher war nicht nur mehr Lametta, sondern eben auch weniger Feinstaub in der Atmosphäre. Wenn die Sonneneinstrahlung noch so intensiv wie vor 50 oder 100 Jahren wäre
Statt Lametta haben wir heute Glitzer, und als Schüler hatte ich mal frei wegen Smogs. In den Industriezonen war der Fein- und Grobstaubgehalt der Atmosphäre bis in die 80er hinein ganz sicher größer als heute.


Soeben habe ich folgenden (Un-)Beruhigungslink gefunden:
Die Steigerung der Todesfallzahl kann demografisch bedingt sein. Und beruhigend ist, dass nur 3,4 % verletzungsbedingt gestorben sind.

Es herrscht ein dermaßen gigantisches Übermaß an Zivilisationserkrankungen, dass alles andere verhältnismäßig nebensächlich wird.
Mit dem klitzekleinen Unterschied, dass die Zivilisationskrankheiten überwiegend erst nach der Lebensmitte töten, während vom Unfalltot auch Kinder und Jugendliche betroffen sind.

gegen Stress gibt es ja leider keine Tabletten
Nun ja, gegen die Folgen schon.

Gibt es so eine pflanzliches Streichfett auch aus heimischer Produktion, außer Margarine?
Margarine ist oft eben nur scheinbar aus heimischer Produktion, denn die Öle (viele enthalten viel Palmfett, das höchst umweltschädlich und wegen der bei der Verarbeitung entstehenden Schadstoffe auch ungesund ist) dafür gibt es im Ausland billiger als hier.

Zucker weglassen? Kann man wahrscheinlich unterschreiben. Lieber Obst, wenn der Körper danach schreit.
Wobei Obst auch reichlich Zucker enthalten kann.

Vitamine oder Mineralien künstlich zuführen? Ohne vorigen Bluttest würde ich davon die Finger lassen.
Unbedingte Zustimmung!!!

die Lügen über gesättigte Fette
Interessanterweise ist der Anteil an gesättigten Fettsäuren in Margarine viel größer als die Attribute "pflanzlich" und "Öle" vermuten lassen, denn gehärtet bedeutet nichts anderes, dass ungesättigte in gesättigte Fettsäuren umgewandelt werden, damit die Margarine nicht durch das Brot läuft.

Helmut Schmidt war diesbzl. auch ein großes Vorbild.
Churchill hat den Vogel abgeschossen: Er war ein unsportlicher, fettleibiger Zigarrenraucher mit stressigem Job, der sehr alt wurde.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
21.990
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Klaus d.L. : Heutzutage sind 50% aller deutschen Kinder kurzsichtig, Tendenz stark steigend. Das ist NICHT genetisch bedingt, dann wäre der Mensch nicht so weit gekommen wie er jetzt ist... Mit 2-3Dioptrien kann man sich kaum noch sinnvoll fortbewegen, geschweige denn sammeln, jagen oder sich orientieren.

 
Oben