Siegtal Pur 07.07.19

Beiträge
7.626
Hier noch ein unterwegs Bild, es wird noch einen kleinen Film geben, dieser Tage

28525B78-2918-4040-B04A-05ADFDC9A579.jpeg
 
Beiträge
1.297
@Jupp wolltest du heute Nachmittag nicht etwas mit deiner Frau unternehmen ?
Jetzt bist du schon wieder im Forum ! :eek:

Ich habe Euch heute bei Eurer Rückfahrt gesehen, ihr seid mir (und meiner Frau) - wir waren mit dem Pedelec unterwegs - in der Nähe von Eitdorf entgegen gekommen, und hattet mächtig Speed drauf. Ich war auf jeden Fall sehr neidisch.

Einen Film von der Tour fände ich super, da ich die Strecke ja (zu einem sehr kleinen Teil) heute kennengelernt habe.

@JKL hat mich (auf unserer Rückfahrt) auch noch überholt, ist aber extrem Zivil gefahren, ich schätze so 25 km/h.
[DOUBLEPOST=1562518767][/DOUBLEPOST]Auf jeden Fall eine absolut tolle Veranstaltung, die zeigt, wie angenehm Mobilität ohne Autos sein könnte.
Nur ein kurzes Stück in Hennef außerhalb der gesperrten Route zeigte dann schon wieder den üblichen Autowahnsinn.
 
Beiträge
65
Nach dem wir sie vom Autobasar abgeholt haben, wurden sie in Betzdorf noch schnell mit Super Plus aufgetankt
[DOUBLEPOST=1562521132][/DOUBLEPOST]
Warum kein Fahrbild; das sieht ja aus wie beim Autohändler
Weil Handy am Steuer 40€ kostet
 

Anhänge

  • IMG_20190707_125317.jpg
    IMG_20190707_125317.jpg
    137,8 KB · Aufrufe: 73
  • IMG_20190707_125317.jpg
    IMG_20190707_125317.jpg
    137,8 KB · Aufrufe: 73
Beiträge
7.626
@Jupp wolltest du heute Nachmittag nicht etwas mit deiner Frau unternehmen ?
Jetzt bist du schon wieder im Forum ! :eek:

Wollte und habe ich. Warum 14:45 zuhause, um 15 Uhr geduscht und dann ging es auf eine 10 km Wanderung mit anschließendem Besuch im Biergarten unter alten Kastanien.
Was gibt es da zu tadeln?

Schön, dass ich uns gesehen habt. Das beweist man sieht uns.
Du warst dann wohl der, der mir meinen Namen entgegen rief. Habe kilometerlang gerätselt, wer das wohl gewesen sein könnte, denn ich habe in meinem hiesigen Bekanntenkreis keine Pedelec-Fahrer.
 
Beiträge
2.083
Wir haben während der Rushhour in der Bachmühle etwas gegessen und Getrunken und zum Nachtisch in Eitorf noch ein Eis. Da waren die Straßen zum Schluss doch ziemlich frei. Nachdem Jupp auf dem Hinweg noch einen jungen durchtrainierten RRler auf einer schicken Zeitfahrmaschine motiviert hat über seine Grenzen zu gehen, während Jupp mit einem Ellbogen draußen bemerkte, wir würden auch extra moderat fahren, hat @leines_jk auf dem Rückweg noch noch einen drahtigen RRler zum Trainingskameraden erkoren. Schnell waren die beiden bergauf außer Sichtweite. Bergab haben @batfink, @Marküüs und ich ihn dann eingesammelt ;-)

Unsere Waffelbäcker in Betzdorf waren dies Jahr wieder da und haben uns bzw. unsere Fahrzeuge auch wiedererkannt. Letztes Jahr waren sie unbedachterweise im Urlaub und haben versprochen, die Termine demnächst wieder besser zu koordinieren.

War ein schöner Tag, ein paar Schlafmützen/Geisterradler haben nur erschreckt und ein vergessenes Handy wird sicherlich wieder zurückfinden. Apropos finden, auf dem Rückweg sind @batfink, @Marküüs , @HMayr und ich wieder über die Bergwertung bei Etzbach gefahren. Als ich oben im Schatten gewartet habe, lag da noch ein kleiner Inbusschlüssel auf der Straße. Hatte da Tom nicht eine Mutter seiner DF-Abdeckung festgezogen?
 
Beiträge
480
Es war ein sehr schönes Siegtal Pur. Ab Bonn gab es Rückenwind den Rhein hoch. Leider ist mir kurz vor Remagen der Schaltzug hinten gerissen, so dass ich jetzt in der Bahn sitze.
 
Beiträge
2.083
Der Aufstieg von Osten ist einfacher und ließ sich mit dem 57er Blatt vorne auf 28 zügig bewältigen. Trotzdem hatte ein RRler nicht damit gerechnet, überholt zu werden und schlackerte etwas irritiert Lenker&Ohren.

@leines_jk und die rote SPM stießen dann auch ziemlich staubgrau wieder zu uns.
 
Beiträge
7.626
@Jupp konntest du den die RR wieder zu einem Umdenken bewegen oder gar zu einer Probefahrt motivieren? :cool:

Das nicht, aber er hat gut mitgehalten, war motiviert nachdem wir gesprochen hatten als ich ihn einholte.
Und er hat sich dann mal an Hajo, mal an Tom oder mich gehängt.
An einem längeren Anstieg ist er mit den beiden anderen davon gezogen, weil ich eher langsam bergauf fahre. Die haben dann oben auf mich gewartet und ihn fahren lassen.

Runter gab es auch etliche schnelle Rennradler, die der Anblick eines VM provozierte. Da man in dem doch etwas chaotischen Radverkehr immer wieder abbremsen muss, hatten sie phasenweise gut Chancen. Auf freieren Stücken wurden sie allerdings gnadenlos abgehängt.
 
Beiträge
7.626
Mein Service für die Daheimgebliebenen, die -- wie man sich denken kann -- jede Menge verpasst haben, viel mehr, als sie hier zu sehen bekommen:

 
Beiträge
7.626
Ja sicher. Entweder sage ich was oder tippe kurz die Hupe an oder der schlechte Strassenbelag erledigt das für mich.

Es ist dennoch interessant zu sehen dass die Anwesenheit anderer Radfahrer viele Freizeitradler völlig überrascht ...
 
Beiträge
689
Es ist dennoch interessant zu sehen dass die Anwesenheit anderer Radfahrer viele Freizeitradler völlig überrascht ...
Ja, vor allem das es schnellere Radler gibt, scheint sich nicht allgemein herumgesprochen zu haben. Das Problem hatten wir vor zwei Jahren auch schon. Und es gibt auch leider viele verärgerte Reaktionen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten