Sichtbarkeit von Velomobilen

Beiträge
478
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
Nicht ganz von der Hand zu weisen. Wenn man per Radar gewarnt wird, sieht man auch in den Rückspiegel. Diese Zeit fährst du nach vorne blind. Das ist aber bei jedem Fahrzeug so wenn man in den Rückspiegel schaut. Direkt nach dem Schauen in den Spiegel wird in der Regel wieder nach vorne gesehen. Niesen lässt einen auch im Blindflug fahren ;)

Erst wenn man mal diese Radarunterstützung selbst erfahren hat, kann man sich wirklich ein Bild von der Nützlichkeit machen. Ich hab es immer an Bord seit knapp 8.000 km und fahre nicht mehr ohne. :D
 
Beiträge
1.130
Ort
Dörphof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Sonstiges
Trike
ICE Sprint
Mit vor mich hin dösen meine ich in Gedanken.... nachdenken/überlegen aber immernoch auf den Verkehr achten unterwegs....der Radarton holt mich dann zusätzlich/schneller ins aktuelle Geschehen...
 
Beiträge
937
Ort
76437 Rastatt
Velomobil
Milan
Trike
HP Scorpion fs
Hm, also die Rückspiegelvariante ist bei mir in Fleisch und Blut.
Ich fahr schon immer Fahrzeuge die zum Überholen reizen, also andere Verkehrsteilnehmer sehen sich genötigt zu überholen. In der 70 Zone mit 80 hinterherzuzuckeln geht ja gar nicht. Dazu noch motorisiert eher am unteren Ende der Leistungsskala, da ist man auf vorausschauendes Fahren und auf Übersicht angewiesen.
Ohne 2 Aussenspiegel bin ich nackt und blind, und ein halbes Auge ist immer am Spiegel.
 
Beiträge
74
Ort
Tübingen
"Wirtschaftsweg, Radfahrer frei..."
Genau, das Wort fiel mir gestern Nacht nicht ein.
Ein Weg, den man nimmt, wenn man von der Wirtschaft heimradelt.

Vor ziemlich genau einem Jahr kam ich an ziemlich gleicher Stelle mal dazu,
als sich zwei Sportsmänner im Finstern anbrüllten, nachdem sie, beide ohne jedes Licht am Rad, zusammengerappelt waren.
Daß der eine dem anderen androhte, ihm gleich eine auf die Batterie zu zentrieren
fand ich im Nachhinein knuffig.
 
Beiträge
478
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
Nachtrag.

Man fährt entspannter da man den rückwärtigen Verkehr nicht ständig beobachten muss. Da nun ein zusätzlicher Helfer ständig und zuverlässig nach hinten sieht.
Wenn ich also nicht ständig in die Spiegel schaue, verfolge ich längere Zeit das Geschehen vor und seitlich von mir. Also eher ein Konzentrationsgewinn nach vorn.

Jetzt warnt das RadarRücklicht mit einem Piep (meine Konfiguration) vor herannahendem Verkehr. Der Kontrollblick in den Spiegel checkt die Lage. Man sieht weit hinter einem den/die anderen Verkehrsteilnehmer (könnte ja auch Jostein und/oder Jupp und/oder DD ... sein welche hinter einem herangebraust kommen ;) ).

Das RTL kann übrigens auch ohne Leuchte genutzt werden sodass sich die Akku-Laufzeit erhöht. Macht für mich aber keinen Sinn da das Rücklicht selbst sehr gut nach hinten zu sehen ist und die Kombination aus beiden Teilen die Sache erst richtig rund macht.
 
Beiträge
604
Ort
Aurich
Velomobil
Mango Plus
Das RTL kann übrigens auch ohne Leuchte genutzt werden sodass sich die Akku-Laufzeit erhöht. Macht für mich aber keinen Sinn da das Rücklicht selbst sehr gut nach hinten zu sehen ist und die Kombination aus beiden Teilen die Sache erst richtig rund macht.
Ich fänd das RTL interessant, aber mich würde das das Laden eines weiteren Gerätes stören.
Das müsste man eigentlich ans Bordnetz anschließen, ggf. mit einem passenden Spannungswandler. Hat das mal jemand versucht?
Ist Laden während des Betriebs möglich?
 
Beiträge
478
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
Ist Laden während des Betriebs möglich?
Ja, theoretisch schon. Man kann ja eine USB-Verbindung herstellen - aber wie kommt diese Leitung dann ins Innere des VMs?
Dazu muss man ein Loch in das Heck bohren durch das dann der Versorgungstecker passt. Wäre nicht so schlimm da ein solches Loch wiederum für bessere Abluft sorgen würde. Zudem wäre es sehr klein.
Dann könnte die Zuladung via USB-Stecker erfolgen. Dazu muss dann aber ein USB-Zugang zum Bordnetzt existent sein. Ist bei meinem DF nicht so.
Ich würde auch kein Loch reinbohren wollen.

Alle meine Fahrten trage ich in einen Excelsheet ein. Also Datum, Böen, Wind, Temp., DST, Time, Max und lasse die AVG berechnen.
Die eingetragene Fahrtzeit in Std. Min. Sec. wird autom. in eine Gesamtzahl umgerechnet und mit der Gesamtsumme der bisherigen Nutzungszeit seit dem letzen Ladevorgang in Std. + Min. angezeigt.
Das mache ich für das Akkus vom RTL, dem Bordnetz Lupine und dem vom Navi.
Wenn eines der Geräte bald leer sein wird, kann ich das in der Tabelle erkennen und im Wohnzimmer bequem nachladen.
Nach dem Laden wird in die Tabelle z. B. in der Spalte für das RTL ein R eingetragen und die Zeitrechnung beginnt wieder von neuem.
Den Excel-Sheet kann ich bei Interesse gern per PN zur Verfügung stellen.
 
Beiträge
102
Ort
Erde
Liegerad
ZOX 20x26 Duo
Trike
ICE Sprint
Wie ist die Funktion vom RTL auf einem Android-Handy? Vorteile? Nachteile?
Kann man nebenbei ohne Probleme z.B. Komoote laufen lassen?

Wenn man Ton aus hat und auf dem Handydisplay Komoote hat, kann man dann überhaupt die Radarfunktion nutzen?
Ohne Ton und mit dem Komoote auf dem Display merkt man die Radarfunktion nicht, oder?
 
Beiträge
1.851
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Gegen die unbemerkte Annäherung von Fahrzeugen hilft das Radar anscheinend.
Bei Rose, Hi und B-Components gibt's zur Zeit nur das reine Radar; die mit Rücklicht haben 7 Wochen Lieferzeit.

Wißt Ihr, ob sich auch andere Geräte als nur Smartphones koppeln lassen?

Mir schwebt da eine Koppelung mit Flammenwerfern Signaleinrichtungen vor, die bei einem Schwellwert (bestimmte Differenzgeschwindigkeit) anspricht, um beim Hintermann hoffentlich noch rechtzeitig die Aufmerksamkeit (wieder?) auf seinen Vordermann zu lenken.

Ich will mal nicht davon träumen, daß beim Radar auch noch der vorausichtliche genügende seitliche Abstand links von mir in eine Messung einfließen könnte?

Grüße,
Christian
 
Beiträge
182
Ort
zureich
daß beim Radar auch noch der vorausichtliche genügende seitliche Abstand links von mir in eine Messung einfließen könnte?
https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/radmesser-oder-das-recht-des-staerkeren.53867/
https://radzeit.de/platz-da-die-radmesser-erfinder-im-interview/

ein fertiges prodckt zum kaufen hab ich grad nicht gefunden,....... sorry
auf github gibts freie software und druckgehäuse plähne.
edit : suche nach OpenBikeSensor
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
478
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
Falls nicht anders beobachtet worden ist, würde ich annehmen, dass das keine Velomobile erkannt.
Hallo Henri, dem möchte ich wiedersprechen. Das Radar im RTL 516 erkennt auch Fahrräder, kleine Velomobile, Roller, etc.
Das Radar kann man wohl auch ohne Rücklicht kaufen. Es kommuniziert per Bluetooth.
Hier ein anderer Erfahrungsbericht: https://ebikeers.de/einzeltest/garmin-varia-rtl516/
und hier: https://gpsradler.de/praxistest/garmin-varia-radar-rtl516-test/
In der Regel werde ich nicht von Fahrrädern überholt. :)
Bergauf ist das was anderes, da zieht mich ein S-Pedelecs (40 km/h) problemlos ab. Ist der Hügel lang genug, sicher auch ein normales eBike, manchmal auch RR.
Grüße Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben