Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Beiträge
7.908
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo Klaus,
3 Punkte zu Deinem letzten Beitrag:
- Das Bild ist klasse. a) weil es die Rücklichtproblematik gut illustriert und b) weil es zeigt, dass auch ein Uprightfahrer bei entsprechenden Lichtverhältnissen und dunkler Kleidung ganz schnell zu einem undefinierbaren Etwas wird, das mangels schneller Einordnung übersehen wird.
- Weiße VM: Stäbchen / Zäpfchenzellen auf der Netzhaut? Farbe spricht mehr Sehzellen an, wird also schneller erfasst: Wenn ich mir Excel-Tabellen arbeite, markiere ich fragliche Inhalte mit farbigem Hintergrund, die fallen schneller ins Auge als veränderte Schrifttypen etc.
- "Anstrengend zu liegen": Danke, Du hast bei mir für den Lacher des Abends gesorgt! :D

Gruß, Martin
 
Beiträge
10.059
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo,

b) weil es zeigt, dass auch ein Uprightfahrer bei entsprechenden Lichtverhältnissen und dunkler Kleidung ganz schnell zu einem undefinierbaren Etwas wird, das mangels schneller Einordnung übersehen wird.
Der Mann hatte keine dunkle Kleidung, der trug Warnweste. Deren Farbe war aber im Gegenlicht ebenso nicht zu sehen wie das Rücklicht. Dennoch war der Mann im Ganzen aufgrund seiner Bewegung gut zu erkennen.

Weiße VM: Stäbchen / Zäpfchenzellen auf der Netzhaut? Farbe spricht mehr Sehzellen an, wird also schneller erfasst: Wenn ich mir Excel-Tabellen arbeite, markiere ich fragliche Inhalte mit farbigem Hintergrund, die fallen schneller ins Auge als veränderte Schrifttypen etc.
Zäpfchen, so es hell genug ist. Aber der Zusammenhang stimmt nicht, denn weißes Licht reizt alle drei Zäpfchentypen, während farbiges im Extremfall nur einen Typ reizt. Es ist wohl eher eine Wahrnehmungssache, nicht umsonst sind rot und gelb in Kombination mit kontrastierendem schwarz als Warnfarben im Tierreich verbreitet. Und unsere Vorfahren wurden auf reife Früchte in rot und gelb im grünen Hell-dunkel des Waldes aufmerksam.

"Anstrengend zu liegen": Danke, Du hast bei mir für den Lacher des Abends gesorgt!
Ja, mann muss einen witz nur zwanzig Jahre ruhen lassen, dann funktioniert er wieder.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
6.420
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Zweitens: Mir haben mehrere Leute unabhängig voneinander gesagt, dass mein Velomobil schlecht zu sehen sei, weil es weiß ist (!). Erstaunt mich, weil das auf einer dunklen Straße doch einen guten Kontrast geben müsste. Und die Leute schienen vernünftig und interessiert zu sein;
Genauso, wie man weiße Richtungspfeile auf der Fahrbahn nicht sieht und Straßenbegrenzungspfähle macht man genau deshalb auch weiß, damit sie nicht gesehen werden :ironie:
Man muss zwischen sehen und wahrnehmen (für wahr nehmen) unterscheiden!
 
Beiträge
6.420
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Bei wenig Licht sieht man im wesentlichen nur noch schwarz/weiß bzw. hell/dunkel. So wird beispielsweise rot zu schwarz.
 
Beiträge
10.059
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo,

Genauso, wie man weiße Richtungspfeile auf der Fahrbahn nicht sieht und Straßenbegrenzungspfähle macht man genau deshalb auch weiß, damit sie nicht gesehen werden
Straßenmarkierungen zumindest werden oft nicht beachtet, also vielleicht auch nicht gesehen. ;) Sie stören ja auch nur bei der freien PS-Entfaltung.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
10.059
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Dann darf auch als Antwort auf diese dreiste Werbung der Hinweis nicht fehlen, dass sich jemand, der nicht zugelassene Fahrzeugteile in D feilbietet, strafbar macht.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
6.600
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Drum operiere ich aus fernen unzugänglichen schweizerischen Bergtälern heraus, wo ich mich vor dem Zugriff der deutschen Behörden sicher wähne. Hab ich mir von den Taliban ab geschaut.

... Zumindest solange die behördlichen Drohnen keine Luftfahrtzulassung bekommen :eek:
 
G

guidolenz123

AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Dann darf auch als Antwort auf diese dreiste Werbung der Hinweis nicht fehlen, dass sich jemand, der nicht zugelassene Fahrzeugteile in D feilbietet, strafbar macht.

Gruß, Klaus
Nicht ganz.
der Vertrieb ist erlaubt..die Benutzung im Straßenverkehr nicht und Verkäufer sollten aus zivilrechtl. Haftunggründen (zB Mängelrecht) auf die NICHT-Zulassung hinweisen.
Ansonsten (denk ich ) geht Sicherheit vor Vorschrift.
 
Beiträge
10.059
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo Guido,

Nicht ganz.
der Vertrieb ist erlaubt..die Benutzung im Straßenverkehr nicht und Verkäufer sollten aus zivilrechtl. Haftunggründen (zB Mängelrecht) auf die NICHT-Zulassung hinweisen.
Ansonsten (denk ich ) geht Sicherheit vor Vorschrift.
Nein, Roland Huhn (Rechtsreferent des ADFC) wies erst kürzlich noch auf den § 23 des Straßenverkehrsgesetzes hin. Demnach dürfen die Behörden nicht nur die angebotenen Teile beschlagnahmen, sondern auch noch gleich bis zu 5000 € mitnehmen.
(http://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__23.html)

Gruß, Klaus
 
Beiträge
6.600
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Dann schau mal in einen Rose/Brügelmann/Polo/Louis-Katalog. Wahrscheinlich haben die längst einen Dauerauftrag für die 5000€ eingerichtet.

Ist die Wellenlinie nicht längst ein negativ-Merkmal? Achtung taugt nix. Sieht man schlecht und lebt nicht lang?
 
Beiträge
10.059
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo Wolfgang,

Dann schau mal in einen Rose/Brügelmann/Polo/Louis-Katalog.
Ich habe jetzt nur mal bei Rose nachgeschaut und stelle fest, dass ich nicht ein einziges unzulässiges Angebot in der Rubrik Beleuchtung finde. Kannst Du da mal konkret werden?
Vielleicht hast Du es aber auch einfach nicht mitbekommen, dass im Sommer eine Welle durch die Händlerschaft ging und viele ihre nicht StVZO-konforme Beleuchtung ausgelistet haben.

Ist die Wellenlinie nicht längst ein negativ-Merkmal? Achtung taugt nix. Sieht man schlecht und lebt nicht lang?
Ich habe weder ein Problem mit ausreichender Ausleuchtung noch mit der Lebensdauer meiner StVZO-konformen Lampen. Aber ich habe ein Problem mit Asozialen, die mit unzulässigen Blendlampen und Blinkern herumfahren.

Gruß, Klaus
 
R

Ramsing

AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Bei schlechte Lichtverhältnisse kan ein Auto schon mal ein Fahrrad, ein Liegerad oder en Velo übersehen. Wer dann schuld hat ist Wurst, wenn man tot oder verletzt ist.
Ich habe mir den Hotshot von Cygolight bestellt. Der kommt hinten auf das Velo. Damit denke ich, das man gesehen wird. Das Laden über USB, finde ich sehr angenehm.
http://www.youtube.com/watch?v=uXVHaO3uOfI
 
Beiträge
10.059
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo,

Bei schlechte Lichtverhältnisse kan ein Auto schon mal ein Fahrrad, ein Liegerad oder en Velo übersehen.
Die meisten Autos können gar nicht sehen. Und wenn der Fahrerin oder Fahrer etwas oder jemanden "übersehen", liegt es extrem selten an der Beleuchtung des "Übersehenen".

Wer dann schuld hat ist Wurst, wenn man tot oder verletzt ist.
Spätestens bei der Übernahme der Kosten der Behandlung oder Bestattung und beim Schmerzensgeld stellt sich Dein Irrtum als solcher heraus.

Ich habe mir den Hotshot von Cygolight bestellt. Der kommt hinten auf das Velo. Damit denke ich, das man gesehen wird.
Irrtum. Es wurden schon leuchtend orangene Rettungswagen mit Blaulicht und Sirene in Betrieb "übersehen". Es gibt nichts, was einen davor bewahren kann - außer die Einsiedelei.

Das Laden über USB, finde ich sehr angenehm.
Den Vorteil davon habe ich noch nie kapiert, denn bei mir zuhause gibt es definitiv mehr freie Steckdosen als stromliefernde USB-Anschlüsse. Anstatt ein Ladegerät mitzukaufen, lasse ich dann über Nacht den Computer an?

Gruß, Klaus
 
Beiträge
1.229
Ort
01157 Dresden
Liegerad
Eigenbau
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Bei schlechte Lichtverhältnisse kan ein Auto schon mal ein Fahrrad, ein Liegerad oder en Velo übersehen. Wer dann schuld hat ist Wurst, wenn man tot oder verletzt ist.
Ich habe mir den Hotshot von Cygolight bestellt. Der kommt hinten auf das Velo. Damit denke ich, das man gesehen wird. Das Laden über USB, finde ich sehr angenehm.
http://www.youtube.com/watch?v=uXVHaO3uOfI
Du weißt aber schon, dass dadurch alle Radfahrer und Fußgänger um dich herum übersehen werden, weil du die Aufmerksamkeit komplett auf dich ziehst?
 

Elmi

gewerblich
Beiträge
2.275
Ort
78166 Donaueschingen
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Bei schlechte Lichtverhältnisse kann ein Auto schon mal ein Fahrrad, ein Liegerad oder en Velo übersehen
Dann ist das Auto zu schnell. Basta!

Ersetze das Velo mal durch dein Kind.
Wie ist dann deine Argumentation? Dann ist plötzlich das Auto zu schnell. Viel zu schnell. Unverantwortlich zu schnell. Wie kann Der nur...

... Wer dann schuld hat ist Wurst, wenn man tot oder verletzt ist.
Das Recht des Einzelnen hört dort auf wo die Rechte Anderer beschnitten werden. Und Andere dauernd über Gebühr zu blenden geht einfach nicht. Das ist auch schlicht nicht erlaubt.
Und ich denke auch dass du mit der Zeit einige RE-Aktionen von anderen Verkehrsteilnehmern erfahren wirst, und zwar negativer Art.

Vielleicht probierst du mal selbst längere Zeit hinter so einem Licht her zu fahren, so wie andere Verkehrsteilnehmer (auch Autofahrer) das tun. Selbst zu sehen was mann da anderen Verkehrsteilnehmern antut.
Für mich ist dein Youtube-Video kein "schönes" Beispiel für die Wirkung dieses Lichtes sondern ein "abschreckendes" Beispiel.

Elmi,
der auch gerne und viel Licht am Velomobil hat.
 
Beiträge
6.600
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
AW: Sicherheit/Sichtbarkeit im Velomobil

Hallo Wolfgang,



Du hattest den Rose-Versand beschuldigt, unzulässige Beleuchtung zu vertreiben, also komme mir bitte nicht mit Brügelmann.

Gruß, Klaus
Rose beschränkt sie auf Rennräder unter 11kg. Werden sie dadurch legal? Und die Stirnlampe ist natürlich nicht zum Radfahren, wie auch B'mann die Illegalen mit Lenkerhalterung unter "andere Beleuchtung" anbietet und selbstverständlich nie an Kunden in Deutschland versenden würde.
Oder meinst Du die verzichten auf 2/3 des Marktes?
 
Oben