Segelflugzeughosen für LiegeradlerInnen...?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von HeinzH., 12.01.2019.

  1. HeinzH.

    HeinzH.

    Beiträge:
    975
    Alben:
    4
    Ort:
    48153 Münster
    Liegerad:
    Optima Stinger
    Trike:
    HP Gekko
    Moin moin,
    zufällig stieß ich über einen Thread in einem anderem Fahrradforum auf die Seite
    Pinkeln im Segelflugzeug - Die 6 Methoden
    Segelflieger nehmen im Cockpit eine ganz ähnliche Körperhaltung an, wie wir auf dem Liegerad, dem Liegetrike oder im Velomobil und so stieß ich beim Weitesurfen auf dieser Seite auf spezielle SegelfliegerInnen-Hosen, welche hinten einen höheren Hosenbund und auch sonst einige interessante Features aufweisen. Hinten höher geschnittene Hosen, so meine langjährige Erfahrung, sind auch beim Liegeradeln sinnvoll und machen es noch komfortabler... Als eine von verschiedenen dieser Hosen hier der Direktlink zur Segelfliegerhose Golf der Firma Milvus.
    Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit diesen Produkten? Ich selbst neige dazu, mir zum Frühjahr eine dieser Hosen zu bestellen...
    Gruß aus Münster,
    HeinzH.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
    white_speed, Best-Maffi, Prion und 5 anderen gefällt das.
  2. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    4.036
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Die Sekten auf alle Fälle schon einmal ansprechend aus!
     
  3. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.773
    Alben:
    1
    Ort:
    78465 Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Die Hose schaut wirklich nicht schlecht aus. Aber für den auf der verlinkten Seite angedachten Einsatzzweck? Da halte ich dann doch an und steige kurz aus.
     
    Prion, andy-gerdes und welverwiesel gefällt das.
  4. wilko

    wilko

    Beiträge:
    427
    Liegerad:
    Flux C-500
    die aufgesetzen Reissverschlußtaschen machen einen guten und praktischen Eindruck
     
  5. Prion

    Prion

    Beiträge:
    992
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    THYS 209
    Im Flug? Also echt, ich finde schon die Methode 3 auf der verlinkten Seite nicht in Ordnung (Abwurf einer uringefüllten Plastiktüte), aber den Abwurf des uringefüllten Piloten finde ich exzessiv, auch wenn das Problem damit gelöst wird. Von der bevorstehenden Landung des Leerguts mal zu schweigen.

    Spaß beiseite, ich gehöre wie @crummel zur Fraktion derer, die für ihre Pinkelpause anhalten und aussteigen.
     
    Sutrai, Knarf, Marc und 3 anderen gefällt das.
  6. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    12.522
    Ich würde so weit gehen. Das der Urin bei direkten Durchlauf nie am Boden ankommt.
     
  7. AndreasE

    AndreasE

    Beiträge:
    846
    Ort:
    Düsseldorf
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Nazca Pioneer
    Das könnte ich mir auch vorstellen, aber nicht aus Pinkeltechnischen Gründen. Da steig ich eher aus.
    Für Rekordfahrten wo jede Pinkelpause wertvolle Zeit kostet mag das anders aussehen.

    Aber der Schnitt gefällt , verschließbare Taschen und einen verstellbaren Hosenbund find ich praktisch.

    Danke für den Link

    Gruß
    Andreas
     
  8. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    6.123
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Mit pinkel ohne Abzusteigen haben ich gar keine guten Erfahrungen. Ich dachte beim 6h Rennen bei strömendem Regen, das würde schon weggespült und wollte kein Zeit verlieren ... Salzkristalle aus dem Urin und Schweiß und Bewegung sind aber eine unheilige Allianz ... hatte ich einige Tage "Freude" dran.
    --- Beitrag zusammengeführt, 12.01.2019 ---
    Du darfst die Tüte nicht zuknoten ... dann kommt unten "nur" die Plastiktüte an.
     
    Ich gefällt das.
  9. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    12.522
    Ohne GPS?
     
  10. einrad

    einrad

    Beiträge:
    5.169
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Staiger Airbike
    Aus der Gleitschirmfliegerei und zum gepflegten Betreiben der Off-Topic Aspekte:
    Wer's ernsthaft wettkampfmäßig angeht und viele Stunden unterwegs ist, kann sein bestes Stück auch mit einem Urinkondom beglücken und den Schlauch an eine geeignete Stelle rausleiten. Es ist aber nicht so einfach, es einfach rinnen zu klassen, wenn man mal gut eingelernt hat, dass man das in dieser Position und Bekleidung nieneingarnichtundsowiesonichtund überhauptnicht tut.

    Ansonsten funktioniert's recht gut. Blöd wird's nur bei der zweiten Verwendung, wenn's so kalt ist, dass der Schlauch nach dem ersten Mal zufriert...
    (Da hatte ein Kollege mal etwas geflucht.)
     
    Kraeuterbutter, DF_Novize und w_v5pl gefällt das.
  11. HeinzH.

    HeinzH.

    Beiträge:
    975
    Alben:
    4
    Ort:
    48153 Münster
    Liegerad:
    Optima Stinger
    Trike:
    HP Gekko
    Der Hosenschlitz-Reißverschluss ist mit 25cm extrem lang und reicht, weil der Hosenbund vorn ziemlich tief ist, deshalb weit in den "Schritt" hinein. Ob das beim Liegeradeln ein Nachteil ist, oder dies in bestimmten Situationen auch ein Vorteil sein kann ist, weiß ich noch nicht...
    Bis denne,
    HeinzH.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
  12. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    3.741
    Ort:
    Hannover-Linden
    Velomobil:
    Sonstiges
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Heinz bereitet sich wahrscheinlich auf seinen 24h-Rekord vor!
     
    HeinzH. und AndreasE gefällt das.
  13. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    8.147
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    :ROFLMAO:
    :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:Diese Bilder, diese Bilder....:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
    Der Zugriff ist in der polizeilichen Taktik ein operatives polizeiliches Handeln, um eine Person in einen hoheitlichen Gewahrsamzu überführen.
    Je riskanter der Zugriff ist, umso mehr Kräfte werden für die Durchführung der Maßnahme benötigt.
     
    Marc und die TeeJay gefällt das.
  14. Mueck

    Mueck

    Beiträge:
    537
    Ort:
    Karlsruhe
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Naturnaher Inhalt im Gegensatz zu anderen Dingen von oben ... Aber
    kommt am Stück an und gibt daher hässliche Flecken ...
     
  15. einrad

    einrad

    Beiträge:
    5.169
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Staiger Airbike
  16. Minikettwiesel

    Minikettwiesel

    Beiträge:
    3.038
    Alben:
    3
    Ort:
    97082 Würzburg
    Velomobil:
    Leitra
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Aber das Material des Stoffes halte ich persönlich für subjektiv "unbequem" bezüglich Tragekomfort ... Luftdurchlass und Schweißabfur zum Trotz ...
     
  17. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    6.123
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Da reicht , ganz Oldscool die Schwerkraft;).
     
    Christoph S und DanielDüsentrieb gefällt das.
  18. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.778
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    dann wärs unabhängig vom geschwindigkeitsergebnis vermutlich der erste solche Rekord mit Segelfliegerpinklerhose...
     
    HeinzH. und welverwiesel gefällt das.
  19. HeinzH.

    HeinzH.

    Beiträge:
    975
    Alben:
    4
    Ort:
    48153 Münster
    Liegerad:
    Optima Stinger
    Trike:
    HP Gekko
    Moin moin!
    Auf jeden Fall sind diese Hosen *nicht* für FahrerInnen von Uprights geeignet, denn das würde weder der Reißverschluss noch der vom Upsattel eh beanspruchte "Weichteilbereich" lange mitmachen.
    Offenbar werden diese Hosen nur online angeboten, dies bedeutet, daß ich sie nicht vorher anprobieren kann...
    Bis denne,
    HeinzH.
     
  20. die TeeJay

    die TeeJay

    Beiträge:
    217
    Alben:
    1
    Ort:
    Senden Westfalen
    Liegerad:
    Traix Flash
    Trike:
    HP Gekko
    Danke für die Bauchschmerzen vom Lachkrampf und Grüße an das halbe Dutzend vom SEK :LOL::LOL::LOL:(y)


    Macht eine solche Hose wirklich Sinn?
    Im Velomobil könnte ich mir einen Vorteil vorstellen aber auf dem Trike oder dem Einspurer sucht man sich doch eh einen Sichtschutz...oder auch nicht halt aber ich habe für den Notfall auf längeren Touren diese kleinen Notfalltoiletten dabei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2019


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden