Schwarzwälder Kirsch (MBB)

Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Am Oberrohr merke ich ganz klar den geringeren Querschnitt an der Sattelastütze. Wenn ich am Lenker ziehe, biegt es da deutlich.
Die Gabel bemerke ich hauptsächlich beim Bremsen. @alex123 hast schon recht, beim Beschleunigen ist die Gabel ja nicht soo stark involviert. Außerdem sind die Kräfte wenn ich beschleunige nicht soo brachial...
Evtl ist das Problem mit der Gabel, dass ich durch den ganzen Vorbau schon die Stäbchenvariante aus deinem Vorschlag @panicmechanic verbaut habe und das nur dadurch so sehr auffällt obwohl die Gabel nix anderes macht als an jedem anderen Rad auch.
 
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Ist ok. Breite passt, wenn ich daneben stehe denke ich immer der verhagelt mir die ganze Aerodynamik, v a mit den STIs dran. Beim Fahren decke ich mit dem Oberkörper aber denke ich doch die Breite ab, muss also nicht weiter nach außen fassen. Die leicht ausgestellten unteren Bögen liegen beim Fahren sehr gut in der Hand. Denke er ist besser geeignet als ein klassischer RR Lenker. Kannst da glaub nix falsch machen mit.
 
Beiträge
1.716
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Also, meine Gabel arbeitet auch, beim Antreten geht der Scheinwerferkegel etwas nach oben, beim Bremsen runter. Wenn dabei kein komisches Geräusch auftritt, sollte das ok sein. Habe aber auch noch keine Scheibenbremse.
 
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Denke das liegt nicht an der Scheibe. Wenn ich im Stand die Bremse zumache und den Rahmen vor u zurück bewege, ist da ganz schön Dynamik im kompletten MBB Teil. Mehr als das gefühlt an meinem Stahl UP der Fall ist.
 
Beiträge
1.716
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Dynamik im kompletten MBB Teil
Habe ich auch. Braucht man für ein wenig Fahrkomfort, und damit das Antriebsrad nicht zu sehr springt, das würde beim Gasgeben auf schlechtem Belag stören.
Mir ist die absolut steife Anbindung des Lenkers an das Tretlager wichtig für gute Kontrolle. Das Gewackel mit dem Lenker am Sattelstützrohr im Sitzrohr des ehemaligen Rahmenhinterbaus habe ich beim ersten MBB probiert, das war schwer irritierend.
 
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Das Gewackel mit dem Lenker am Sattelstützrohr im Sitzrohr des ehemaligen Rahmenhinterbaus habe ich beim ersten MBB probiert, das war schwer irritierend.
sehe ich auch so. An der Stelle braucht es eher einen großen Querschnitt.

Habe ich auch. Braucht man für ein wenig Fahrkomfort, und damit das Antriebsrad nicht zu sehr springt, das würde beim Gasgeben auf schlechtem Belag stören.
Da schau ich jetzt mal wie es sich entwickelt.
 
Beiträge
1.271
Ort
90471 Nürnberg
Liegerad
Staiger Airbike
Stahlgabeln dürfen ja ein bisschen Arbeiten. Die haben nicht umsonst mehr Komfort als andere Materialien. Meine Theorie ist, dass der Biegemoment, der durch den Vortrieb entsteht, so ziemlich durch den Biegemoment des Tretens am anderen Eck des Vorbaudreiecks ausgeglichen wird.
 
Beiträge
7.866
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Heute erste kleine Runde 10km in der Pause, läuft ganz wunderbar. Die Sitzbefestigung aktuell ist etwas grenzwertig ansonsten läuft es wunderbar:love:
 

Anhänge

  • 20210308_113453.jpg
    20210308_113453.jpg
    554,9 KB · Aufrufe: 80
  • 20210308_113554.jpg
    20210308_113554.jpg
    482,5 KB · Aufrufe: 81
Beiträge
3.895
Liegerad
Challenge Hurricane
A propos CHR, das du ja auch mal hattest: wie würdest du die beiden Räder im Vergleich einschätzen?
 
Beiträge
361
Ort
55768 Hoppstädten
Liegerad
Troytec Revolution
Sehr, sehr cool das Projekt und die ganze Arbeit, Micha! Ich hoffe Du wirst viel Freude mit dem Eigenbau haben und bin gespannt wie das Rad am Schluss komplett aussieht (z.B. mit der richtigen Sitzabstützung;)).
(y)(y)(y)
 
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
propos CHR, das du ja auch mal hattest: wie würdest du die beiden Räder im Vergleich einschätzen?
Kann ich noch nicht abschließend sagen. Hab ja erst so 10 15 km. Und saß schon mehr als 2 Jahre nicht mehr auf dem chr. Erster Eindruck ist aber es ist direkter im Antrieb als der chr. Und, warum auch immer, es ist knapp 1,5 bis 2 kg leichter als mein chr es war.
 

Dan

Beiträge
819
Ort
70736 Fellbach
Liegerad
Eigenbau
Trike
HP Gekko
Respekt!
Frage:
- Wie macht sich der Bogen Oberrohr zum Tretlager? Hast du den speziell diagonal gewickelt? Mein MBB-Vorderteil besteht ja komplett aus Stahl und ist im Oberrohr und den Kettenstreben ein bisschen elastisch, sehe ich am Tretlager, was ich auf den Knick schiebe - die Klemmungen bzw. Schrauben können es nun 6000km nach dem Aufbau und 3000km seit ich die zuletzt angezogen hab, nicht mehr sein - die wären lange ab...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Der Bogen wirkt sich überhaupt nicht aus. Und ja, da ist ordentlich +-45° drauf. Das Rohr ist aber massiv überdimensioniert. Mindestens faktor 3 würde ich sagen. Glaube kaum, dass irgendein Fahrer das zum Flexen bringen würde. Die gesamte vordere Konstruktion aber schon. Ich hattre ja anfangs eine geschraubte und geschweißte Konstruktion aus Fahrradrahmenrohren. Das war im Grunde unfahrbar weil viel zu weich. Da noch ein Knick drin wäre sicher noch übler geworden. Grundsätzlich würde ich den Knick aber nicht überbewerten. Durch den Knick wird ja das gesamte Dreieck vorne kleiner und dadurch die Hebelarme im Dreieck kleiner, was insgesamt wieder zu weniger Verwindung führen dürfte. Mein nächster Vorbau wird sicher einen noch stärkeren Knick haben, dafür aber insgesamt kompakter sein. Und halb so schwer soll er werden.
 
Beiträge
7.866
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Hat sich der Knick einfach aus dem genutzten Material ergeben oder hat der irgendeine Funktion?
Halter für den Umwerfer? Flachere Neigung des Oberrohrs?
 
Beiträge
2.302
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Wichtig war mir, dass es im Sichtbereich möglichst wenig hoch aufbaut, sodass ich bei flachem Sitz noch drüber schauen kann. Und ich dachte die Anbindung ans Tretlager lässt sich so einfacher realisieren. Und der Knick in der Mitte des Rohres wird so nicht so stark. Beim nächsten werde ich aber direkt aufs Tretlager gehen und den oberen Teil waagerecht machen. D. H der Knick in der Mitte wird noch stärker ausfallen weil der vordere Teil schräger verlaufen wird. Bei entsprexhender Dimensionierung des Rohres und der Carbonlagen sollte das aber kein Problem sein.
 
Oben