Schutzbleche am Trike

Thomas Seide

gewerblich
Beiträge
1.381
Ort
2230 Gänserndorf
Velomobil
Interceptor
Trike
Steintrikes Wild One
Aber die Vertriebssituation dieser Verkleidungen scheint mir doch einigermaßen unklar zu sein.
Ganz nebenbei erwarte ich bei einem teuren Produkt, dass es passend für mein Rad daherkommt, ohne dass Anpassungsorgien nötig sind.
Da kann ich dir widersprechen, wir produzieren die Leitra Avancee mit neuem schönerem Heck und hinten 70 mm Federweg mit einstellbarem Öl /Stahl Federbein. Vorne serienmäßig Scheibenbremsen mit rain disk Protektor. Die Beläge halten "ewig" . Trommelbremsen sind billige Ausschussware und neigen zum Verklumpen des Bremsstaub innerhalb der Trommel. Deswegen hat es mir vor Jahren auch das komplette rechte Vorderrad weggerissen, weil das Rad beim Anbremsen sofort blockierte und zeitgleich nach rechts in den Graben zog. Die Kombi blockiert und Schlagloch gab dann den Rest .

Aber eigentlich wollte ich nur anmerken, dass beim "richtigen" Produkt, z.b. Steintrikes Wild One, oder auch Mungo die Aeroschutzbleche der Leitra montiert werden können, mit extra von uns produzierten Haltern . Bringen 10 % Speedzuwachs . Ein getunter W1 kommt dann auch auf ein sehr hohes Dauertempo, aber mit gescheiter Federung.
Die Blattfedern der Leitra arbeiten sehr gut und da man sie freiwillig nur auf der Strasse fährt, reichen die 35 mm Federweg vorne aus um kleine Kanten zu kompensieren und als Vibrationsschutz der dünnen Vollverkleidung .
Lg
Thomas
 
Beiträge
1.812
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Da kann ich dir widersprechen, wir produzieren die Leitra Avancee
Zu einer klaren Vertriebssituation gehörenfür mich aber auch klare Informationen über das Angebot im Web. Vielleicht lohnt es sich ja doch, mal die Webseite inhalltlich und strukturell zu überarbeiten. Mach ich ja mit meinen Seiten auch.
 
Beiträge
2.370
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
Hallo Thomas,
ein Grasshoppper ist wirklich ein schlechter/ kein Ersatz für eine Leitra .
es war eine freiwillige Entscheidung, und für den Einsatzzweck (Kombination mit Bahn) war das Leitra-Trike nicht das geeignete Fahrzeug.
Bei ~500 km im Jahr mit dem Einspurer und ~50 km mit dem Trike ist das die richtige Entscheidung - zumindest für mich.

Ich freu mich über den Grasshopper!

Viele Grüße,
wolf
 
Beiträge
27
Ort
65931 Frankfurt am Main
Velomobil
Leitra
... ein sehr schönes Thema!
Ich bin in der glücklichen Lage mich seit letztem Sommer Besitzer einer Leitra nennen zu dürfen.
Da mir die "Gischt" vom Boden beim Fahren auch zu unangenehm war und die Leitra matschbesprenkelt auch weniger schön aussieht, habe ich mir die Aero Verkleidung besorgt.
Ich muss sie noch montieren (einschließlich der schmaleren Reifen, damit sie passen) und dann werde ich sauberer und schneller unterwegs sein. .
Ich lasse euch von meinen Erfahrungen wissen...
Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Mirco
 
Beiträge
242
Trike
HP Scorpion
Hallo
schöner thread den ich gleichmal durch gearbeitet habe.

Die Abstreifer fahre ich den vierten oder fünften Winter, inzwischen kürzer und unauffälliger. Trockene Bremsscheiben, so gut wie kein Widerstand durch Wasserschmierung, nach oben kommt nichts durch, kein Klappern, Fahrer sauber und nass nur von oben, wenn es regnet. Am Hintern kommt beim Mungo Sport eh kein Wasser hin, auch wenn es Vollgas durch riesige Pfützen geht.
Gefäll mir sehr gut. Gibt es den zu kaufen - bist du der Liegradhersteller flux?


Da habt Ihr aber mal wieder die Leitra-Radverkleidungen* vergessen. mit denen hatte ich auf dem Trike nicht nur das Spritzwasserproblem eliminiert, sie haben auch noch den Luftwiderstand minimiert. Und die hintere Verkleidung war auch sehr effinzient.
Da kann ich dir widersprechen, wir produzieren die Leitra Avancee mit neuem schönerem Heck und hinten 70 mm Federweg mit einstellbarem Öl /Stahl Federbein. Vorne serienmäßig Scheibenbremsen mit rain disk Protektor. Die Beläge halten "ewig"
Ich habe nich nicht verstanden. Kann man von Leitra ein Schutzblech für Scorpion kaufen?

vG
 
Beiträge
2.370
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
Die Blattfedern der Leitra arbeiten sehr gut und da man sie freiwillig nur auf der Strasse fährt, reichen die 35 mm Federweg vorne aus um kleine Kanten zu kompensieren
Ich bin - zumindest mit dem Trike mit den Radverkleidungen - auch heftigere Pisten als Asphalt gefahren. Geht, wenn einen das Bollern nicht zu sehr stört.
Kann man von Leitra ein Schutzblech für Scorpion kaufen?
Nein, aber die Verkleidungen - zumindest die aus DK - kommen so ungeschnitten, daß man sie sich an das eigene Trike anpassen kann.
Ich hab die Radschrauben mit einem kleinen Gewinde im Kopf versehen lassen, wo ich die Außenseite der Verkleidung festgeschraubt habe, und mir innen je zwei Halter aus Alublech gemacht - vielleicht gibt es noch Bilder in meinem Album.
Beim Scorpion müßte man schauen, da ließe sich bestimmt auch was machen.
 
Oben