Schnelles Velomobil als Selbstbau

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von f5xx, 14.05.2018.

  1. Prion

    Prion

    Beiträge:
    907
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    THYS 209
    Gewicht >22kg, Geschwindigkeit <40 km/h im Schnitt? ;)

    Spaß beiseite, sieht sehr schön aus, danke fürs zeigen, ich drücke die Daumen, dass es gut weiter geht!
    --- Beitrag zusammengeführt, 15.05.2018 ---
    (y)(y)
     
    Lonesome Rider und f5xx gefällt das.
  2. Quad_Chainring

    Quad_Chainring

    Beiträge:
    119
    Alben:
    4
    Ort:
    Hannover
    Liegerad:
    Schlitter Encore
    :) da ist so ein größerer "Brocken" gleich in der Nähe bei @Guzzi und @MEX ihrem letzten Brevet von einigen VM's getestet.
     
    Lonesome Rider und f5xx gefällt das.
  3. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    5.291
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    Sag mal: Kann es sein, dass wir uns am Nürnberger Liegeradstammtisch unterhalten haben?

    Was hältst du von einer Strukturierung der Oberfläche ?
     
  4. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    20.520
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    2750mm ist ja sogar relativ kurz. Kam wohl auf den Bildern anders rüber. Bin echt gespannt :)
     
  5. alex123

    alex123

    Beiträge:
    291
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    @f5xx
    Hast Du mal geschätzt wie hoch die Materialkosten für das Projekt werden?
    Kannst Du noch gerenderte Ansichten ins Forum stellen?
    Ich bin auch öfters in BS, beim "Tag der offenen Tür" würde ich auch mal vorbeischauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
  6. f5xx

    f5xx

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Braunschweig
    Velomobil:
    Milan SL
    @Jack-Lee Es sind sogar "nur" 2675mm. @alex123 Materialkosten liegen denke ich bei gut 5000€. Wenn man allerdings allein die bis jetzt investierte Arbeitszeit berücksichtigt, ergibt sich ein ganz anderes Bild. Liegeradstammtisch in Nürnberg kann ich nicht gewesen sein :whistle:.
    Strukturierung der Oberfläche erscheint mir sehr aufwendig und es ist fraglich, wie viel es wirklich bringt.
    Ich versuche heute Abend nochmal ein paar Bilder und Renderings reinzistellen(y).
     
    Christoph S, labella-baron und Oliver gefällt das.
  7. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.435
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    auf was beziehen sich die Materialkosten ?
    du baust doch eine Form, nehme ich an ?

    also Kosten inkl. form?
    dann würde ja mit jedem Abzug die Kosten für ein Velomobil quasi günstiger werden ;)

    ohne Form wären die Kosten erschreckend hoch...
    (da fragt man sich wie VM-Hersteller mit Endkosten von 6000Euro + überleben können)
     
  8. f5xx

    f5xx

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Braunschweig
    Velomobil:
    Milan SL
    Ja, stimmt. Die Kosten sind inkl. Form, Material für Karosse und den Fahrradzeilen...
     
    Kraeuterbutter gefällt das.
  9. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.947
    Was Du noch nicht weißt. Du hast etwa 1/15tel hinter dir. Ein Vm ist viel mehr Arbeit als es erscheint.
    Ok bei meinem Neuen ist es das verrückteste. Weil jedes Teil ausser Felgen, Speichen,kurbel ketten nicht von mir kommt. Aber auch so ist es viel mehr als Du denkst. Minimal in einen Jahr steht er auf den Beinen
     
    Lonesome Rider gefällt das.
  10. MartinL

    MartinL

    Beiträge:
    285
    Ort:
    München
    Velomobil:
    Milan SL
    Von der Form her ganz klar ein MilaDf. :D

    Cooles Projekt! Größten Respekt! Weitermachen, bitte! (y)(y)(y)
     
    ursen, TheMexican, Pauli und 2 anderen gefällt das.
  11. Disch

    Disch

    Beiträge:
    682
    Velomobil:
    Quest
    Respekt! Sieht nicht schlecht aus (y)

    Vielleicht verirrt sich ja mal ein 4. Rad in dein Projekt :whistle::D
     
    Velogic gefällt das.
  12. f5xx

    f5xx

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Braunschweig
    Velomobil:
    Milan SL
    So hier die versprochenen Bilder und zumindest mal ein paar Renderings von der Karosse (drehbares Rendering:https://gallery.autodesk.com/fusion360/projects/alvaj-velomobil) . Wohl bemerkt: bei der Farbe bin ich noch unsicher. Habe jetzt rundherum einmal gespachtelt. Mit schleifen bin ich aber noch nicht fertig (wie auf den Fotos zu sehen). Wenn ich damit durch bin muss ich aber denke ich noch einmal alles Spachteln, um alle "Wellen" raus zu bekommen. Es ist also noch einiges am Urmodell zu tun (y)

    Macht im Prinzip nichts, weil ich ja -nicht wie die meisten Selbstbauer von denen ich gelesen habe- schon ein Velomobil hab, was super fährt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2018
    Pauli, Hajobu, tüfti und 25 anderen gefällt das.
  13. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.435
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    sehr schön...

    mannnnn, so einen "Werkraum" hätte ich auch gerne....

    zu den Renderings: schaut sehr schön aus !

    ( @DanielDüsentrieb kann aufatmen: noch hat niemand die Einschnürung kopiert ;) )
     
  14. DF_Novize

    DF_Novize

    Beiträge:
    42
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Velomobil:
    DF
    Würde ich auch gern ansehen aber:
    This project is not public yet. You are not authorized to view it.
     
  15. f5xx

    f5xx

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Braunschweig
    Velomobil:
    Milan SL
    Der Link müsste jetzt funktionieren (y)
     
  16. DF_Novize

    DF_Novize

    Beiträge:
    42
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Velomobil:
    DF
    Danke. Jetzt funktioniert der Link. Sieht gut aus. Weiter viel Erfolg (y)(y)
     
  17. Prion

    Prion

    Beiträge:
    907
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    THYS 209
    @f5xx Sieht wirklich schön aus. Bei der Form bin ich mir aus praktischen Gründen noch nicht ganz sicher. Wenn du mit Ober und Unterschale in Negativbauweise arbeiten willst, musst du eine Trennnaht einplanen, die es dir erlaubt, die Halbschale aus der Form zu bekommen. Im Klartext heißt das, es darf keine Hinterschneidungen geben. Bei deiner Form wäre die Naht fast ganz unten, ist das so beabsichtigt oder täuschen die Bilder in diesem Punkt?
     
  18. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.457
    Alben:
    1
    Respekt, da ist schon eine Menge Arbeit drinnen, in den Seiten verlierst du einiges an Festigkeit wenn die so gerade bleiben. Etwas mehr konvex geformt und es spart dir später Material und wird leiser.
     
    roland65 und Georg gefällt das.
  19. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.328
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Ersten muss die Trennlinie nicht horizontal sein
    Und zweitens ist es wohl sinnvoll die Schale aus 3 Teilen zu machen
    Interessant wäre der Eigenbau auch für @Thykonaut , da er auch ein komplett eigenes Vm gebaut hat.
     
  20. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.457
    Alben:
    1
    Oder 4 Teile so dürfte es einfacher sein die Brücke mit Radkästen und den hinteren Radkasten zu positionieren.
    Mast ist auch einfach einzubauen.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden