Schneller, leichter Eigenbau

Ich

Beiträge
2.567
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Ich frag mich was hier teils diskutiert wird. Ich kann hier nichts verwerfliches finden. Hier geht es klar nur um Eigenbedarf und um des Bastelns Willen. Das würde ich auch unterstützen.
Ok, das nehme ich zur Kenntnis, aber es wundert mich. Demnach wäre es ja dann vollkommen ok, wenn ich ein Alpha kaufe, die Karosse kopiere und dann das originale Alpha weiterverkaufe. Arbeitszeit rechne ich nicht, also kostet mein Alpha mir 3000 € - das macht Sinn!
 
Beiträge
334
Ort
Kraichgau
Velomobil
DF XL
Kurze Klarstellung meinerseits:
Ich sehe im Nachbauen für den Privatgebrauch überhaupt kein Problem. Aber ich finde das direkte Abformen (kopieren) ist moralisch zweifelhaft, hat eben ein Gschmäckle.
Und wenn dann noch ein niedriger Preis angeführt wird, muss man auf diese Abkürzung hinweisen dürfen. (Alles auf die Form bezogen, nicht auf die restliche Ausführung.)

Ich bin da aber auch in anderen Bereichen recht verbissen:
Ich verwende auch im privaten keine unlizensierte Software, auch wenn viele behaupten würden, dass da ja niemand einen Schaden hat.

Respekt muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt.
Was willst du damit mitteilen?
 
  • Like
Reaktionen: Ich

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
671
Ok, das nehme ich zur Kenntnis, aber es wundert mich. Demnach wäre es ja dann vollkommen ok, wenn ich ein Alpha kaufe, die Karosse kopiere und dann das originale Alpha weiterverkaufe. Arbeitszeit rechne ich nicht, also kostet mein Alpha mir 3000 € - das macht Sinn!
Ja, das ist Etisch So nicht korrekt. Wäre zwar klauen für mich, aber immer noch nicht ansatzweise das Gleiche um daraus zu lernen und später davon Finanziell zu profilieren.
Aber alles Ot
 
Beiträge
473
Ort
... aus der Pfalz
Ja, ja. Ich unterscheide eben zw. Weiterverarbeiten und Kopieren. Warum soll man nicht eine Idee aufgreifen.
... im Kontext dazu -- ganz wertfrei -- der Begriff "Raubkopieren" so wie ich persönlich -- juristisch vielleicht umstritten -- ihn verwende:
  • Eine Idee ohne Quellenangabe weiterzuverwerten bedeutet sie zu "rauben". Jede diesbezügliche & öffentlich wahrnehmbare Verwertung -- auch im persönlichen Bereich! -- ohne Quellenangabe hat m.E. ein sog. G'schmäckle( ... Schwäb'sches ist ja extrem ulkig ...;-) ). Die hier im Thread zur Debatte stehende sog.Kopie( allerhöchstens Teilkopie ... ) hat also -- Absolut zweifelsfrei! -- kein sog.G'schmäckle. So.


In einer Idee steckt ein Bruchteil der Zeit und Mühe, die es kostet, sie umzusetzen.
Nö-nö-nööh. ... ;-) Das Gegenteil in Potenz, nicht nur das einfache Gegenteil!
Manchmal, es kommt auf die sog. Schöpfungshöhe der Idee an, &btw, mein Ironiedetektor, also gut. Du hast mich hinter die Fichte geführt. Herzlichen Glückwunsch! :-D

Aber vielleicht ist ja die Erstellung eines Urmodells kaum Arbeit und ich wertschätze hier etwas, was nicht wertschätzenswert ist.
Ne-nee ... nich 2x hinternander ;-)
 
Beiträge
334
Ort
Kraichgau
Velomobil
DF XL
Eine Idee ohne Quellenangabe weiterzuverwerten bedeutet sie zu "rauben".
Das ist ja gerade das Problem mit der Differenzierung:
Die "Idee zu verwerten" wäre nach meiner Einschätzung der eigenhändige Bau einer ähnlichen Form.
Beim Abformen wird aber mehr als die "Idee" kopiert.
In der Software entspräche ersteres dem Nachprogrammieren der Funktionalitäten, letzteres entspräche der Verwendung von unlizenziertem, fremden Sourcecode oder des ganzen (eigentlich kostenpflichtigen) Programms.

Natürlich ist meine gesamte Betrachtung rein ethisch-moralisch, rechtlich ist da nichts zu beanstanden.
 
  • Like
Reaktionen: Ich
Beiträge
473
Ort
... aus der Pfalz
Beim Abformen wird aber mehr als die "Idee" kopiert.
... hier hat' s gerade aufgehört zu regnen, muß weg, deshalb -- für's erste -- auf die Schnelle( ein Witz, bin Zweifinger-Tipper ... ) der Kern einer möglichen Kritik dazu:

Mehr als eine Idee abzukupfern geht nicht.

Ideen -- was man oft "großzügig" übersieht -- basieren auf und beinhalten ... Blut, Schweiss & Tränen. We love it!
 
Beiträge
473
Ort
... aus der Pfalz
noch was wg. Software: ... da fehlt noch der Begriff Evolution m.E. Viele kleine Scgöpfungsschritte, alles Open Source, und dann auf einmal Kapital, Marketing ( im üblen Wortsinn ) .... und dann Lizenzgebühren? Ich bin da ... noch zu undifferenziert momentan. Ich nehm' jetzt mal die Finger für ein paar Stunden von der Tastatur .. ;-) S'geht mir durch'n Kopf ...
 
Beiträge
14.536
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Demnach wäre es ja dann vollkommen ok, wenn ich ein Alpha kaufe, die Karosse kopiere und dann das originale Alpha weiterverkaufe. Arbeitszeit rechne ich nicht, also kostet mein Alpha mir 3000 € - das macht Sinn!
Wenn du so viel Zeit hast solltest du gar nichts mehr kaufen, denn die Hersteller rechnen alle die Arbeitszeit ein.

Und am Ende hättest du vielleicht etwas was wie ein Alpha aussieht, aber die äußere Form ist noch kein Velomobil!


Ich sehe im Nachbauen für den Privatgebrauch überhaupt kein Problem. Aber ich finde das direkte Abformen (kopieren) ist moralisch zweifelhaft, hat eben ein Gschmäckle.
Unglaublich wie empfindlich Velomobilisten sein können, bei Autofans werden Kopien sehr positiv aufgenommen.
 
Beiträge
11.968
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Ok, das nehme ich zur Kenntnis, aber es wundert mich. Demnach wäre es ja dann vollkommen ok, wenn ich ein Alpha kaufe, die Karosse kopiere und dann das originale Alpha weiterverkaufe. Arbeitszeit rechne ich nicht, also kostet mein Alpha mir 3000 € - das macht Sinn!
fände ich ok...
nicht ok wird es dann, wenn dann aus der so gewonnen Form Abzüge gemacht werden und dann verkauft werden

und selbst wenn der jenige das original Alpha7 dann wieder verkauft und nun eine Kopie für sich behält...
wir wissen ja: eine "Abkürzung" ist es nicht wirklich..
so ein VM ist ja nicht an einem Tag kopiert... derjenige steckt da derart viel Zeit dann rein

ich glaub das Kompliment, dass jemand das Alpha7 abgeformt hat (für den Eigengebrauch) und es dann bis zum fahrbaren Gerät aufgebaut hat, wiegt mehr als die paar Euro die dem Alpha7-Schöpfer dadurch entgangen sind...

wir werden nicht dutzende Alpha7-Nachbauten sehen die den Alpha7-ORiginal-Fahrzeugmarkt nennenswert schrumpfen lassen
 
Beiträge
631
Ort
SUMTKLM
Mal davon abgesehen, dass es kein Alpha war, das da abgeformt wurde, und das das, was das Alpha ausmacht, ja deutlich mehr ist als die äußere Hülle. Wir haben hier ein hinten ungefedertes Rad mit Evo-KS-Form, das innen eigenständig konstruiert ist.
 
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Danke Daniel.
Mit deinem know how hätte ich es bestimmt noch leichter hinbekommen.
Habe jetzt nochmal die Haube neugemacht, da mir allerdings das Harz ausgegangen ist in Vakuumkompression.
Und ja, es ist speziell zugeschnitten auf 175cm größe, viel ist da nicht zu ändern;)

Grüße Bernhard
IMG_20200523_145354.jpg
 
Hallo,

da schaue ich nach einiger Zeit nochmal hier ins Forum und dann sowas. Der erste Thread, den ich anklicke ist direkt so krass! (y)

Als ich den ersten Post las war mein spontaner Gedanke "totaler Quatsch, schon wieder ein Träumer, der keine Ahnung hat". Schön, dass du hier von dem Bau berichtet hast. Alleine die Tatsache, dass es so gut und so leicht geworden ist finde ich mehr als beachtlich.
Ganz ehrlich? Als ich den ersten Post gelesen habe, war mein erster Gedanke: "Total cool! Wann zeigt er die Bilder?"
Denn ich durfte Bernhard vor einiger Zeit kennenlernen und hatte irgendwie damit gerechnet.
(Ich fahre sein altes WAW)

Damit das die Bilder dann direkt zwei Beiträge weiter unten schon auftauchen, habe ich aber auch nicht gerechnet! (y):D


Ich bin auf jeden Fall begeistert!
Und hätte auch nichts gegen weitere Bilder!
 
Beiträge
71
Ort
Geiselbach
Chapeau @b-greifen ! Das ist wirklich ein sehr geiles Projekt. Respekt !

Ich verwende privat auch keine raubkopierte Software CDs oder dergleichen, aber für den Konstrukteur des KS und sein geistiges Eigentum ist es doch völlig Wumpe, ob jemand eine eigene Ur-Form oder eben das KS abformt.
 
Beiträge
334
Ort
Kraichgau
Velomobil
DF XL
(...)aber für den Konstrukteur des KS und sein geistiges Eigentum ist es doch völlig Wumpe, ob jemand eine eigene Ur-Form oder eben das KS abformt
Eben doch. Die eigene Ur-Form hätte @b-greifen nämlich erst noch herstellen müssen. Das KS stand schon fertig in der Garage. Damit sinkt die Schwelle ein VM selbst zu bauen, anstatt eines bei den "geistigen Eigentümern" zu kaufen.

Aber das war es jetzt in diesem Thema von mir.
 
Beiträge
1.176
Ort
Raum Kaiserslautern
Velomobil
Leiba x-stream
Man könnte es auch umgekehrt sehen:
Ob bei jemanden der soviel Zeit hat, die anhaltende Motivation hat und diesen Sachverstand und das Können besitzt, überhaupt jemals der Wunsch da war ein VM (mehr oder weniger von der Stange) zu kaufen? Sprich ob da überhaupt eine Schwelle vorhanden war? Oder ob das eher umgekehrt ist?
 
Beiträge
240
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Sonstiges
Trike
Eigenbau
Man könnte es auch umgekehrt sehen:
Ob bei jemanden der soviel Zeit hat, die anhaltende Motivation hat und diesen Sachverstand und das Können besitzt, überhaupt jemals der Wunsch da war ein VM (mehr oder weniger von der Stange) zu kaufen? Sprich ob da überhaupt eine Schwelle vorhanden war? Oder ob das eher umgekehrt ist?
...hehe
 
Oben