Schnelle Reifen 2022

Beiträge
427
Gestern mal was verrücktes ausprobiert.
Den 35mm Blue Flange habe ich tubeless auf die 21er Kinlin aufgezogen. Kein Witz, war ein Kinderspiel.
So satt wie der über die Humps gesprungen ist macht es der ProOne nicht.
Der Reifen war sofort dicht! Bei Druckverlust bleibt er sauber in Position.
Auf der Felge ist der Michelin 33mm breit. Der ProOne 31mm. Das gefällt mir.
Sind auch die schnellsten besonders auf schlechten Straßen. 90 Oschies müssen auch was liefern!
 

Anhänge

  • 2Schermafbeelding 2020-06-25 om 00.39.18.png
    2Schermafbeelding 2020-06-25 om 00.39.18.png
    1,1 MB · Aufrufe: 108
Beiträge
209
Ich hoffe, das ist jetzt nicht ganz OT:

Mit ist gerade beim Betrachten eines Reifenbilds aufgefallen, dass ja auch an schnellen Reifen die "Borsten" hängen.

Macht ihr die eigentlich ab? Aerodynamisch müssten diese flatternden Dinger ja kleine Katastrophen sein, vor Allem beim VM mit offenen Rädern.
 
Beiträge
761
Gibt's eigentlich mal ein bild zu den Reifen ?
Und wenn ja wäre ein link sehr hilfreich oder läuft das über PN's ?
 
Beiträge
761
Top kann man sie ungefähr mit den conti grand prix gen 3 gleich stellen weil wenn ja würde ich gerne mir auch paar Sätze im vorrab sichern
 
Beiträge
427
Ich hoffe, das ist jetzt nicht ganz OT:

Mit ist gerade beim Betrachten eines Reifenbilds aufgefallen, dass ja auch an schnellen Reifen die "Borsten" hängen.

Macht ihr die eigentlich ab? Aerodynamisch müssten diese flatternden Dinger ja kleine Katastrophen sein, vor Allem beim VM mit offenen Rädern.
So viel Unterschied ist es nicht. Bei Reifen ist es wichtig wie schwer die sind.
 

Joggl

gewerblich
Beiträge
2.599
Soweit ich verstehe eher mit dem Continental GP 5000. also eine andere Liga als der normale GP
So würde ich das auch sehen. Zumal Wolfgang vorher bei Conti in der Entwicklungsabteilung war. Es wird eine neue Race-Variante sein. Also Race 2 oder so ähnlich. Wir erfahren mehr, wenn sie final produziert werden.
 
Beiträge
427
So würde ich das auch sehen. Zumal Wolfgang vorher bei Conti in der Entwicklungsabteilung war. Es wird eine neue Race-Variante sein. Also Race 2 oder so ähnlich. Wir erfahren mehr, wenn sie final produziert werden.
Bin mal gespannt wenn die TPU für 406 kommen. Hier mal ein Vergleich. Was interessant ist das Latex gesamt mehr wiegt als TPU jedoch "bessere" Rolleigenschaften haben.
 

Anhänge

  • Schlauch-Vergleich.JPG
    Schlauch-Vergleich.JPG
    59,2 KB · Aufrufe: 60
Beiträge
1.252
Ich wundere mich immer wieder über diese Tabellen.
Bin bisher (ältere Daten von Daniel und Tour) von rund 10W Unterschied zwischen Latex und Butyl Light für ein Fahrzeug bei 60 km/h ausgegangen.
Wenn die Daten stimmen, die im Zusammenhang mit Tubolito genannt werden (Quellenangabe wäre ganz nett), liegt der Unterschied Tubolito S zu Butyl Light bei 30 - 40 km/h für ein ganzes Fahrzeug unter 2 Watt.
Man möge mal bei Kreuzotter nachschauen, was das an Geschwindigkeitsgewinn bringt.
Auch der Gewichtsunterschied 0,15 kg von rund 100 ist meines Erachtens bei einem Velomobil im Alltagsbetrieb nicht der Rede Wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
427

Leider nur als 28Zoll. Testgeschwindigkeit: 45km/h.
 

Anhänge

  • AeroCoach.JPG
    AeroCoach.JPG
    174,1 KB · Aufrufe: 59
Beiträge
1.707
Ich wundere mich immer wieder über diese Tabellen.
Bin bisher (ältere Daten von Daniel und Tour) von rund 10W Unterschied zwischen Latex und Butyl Light für ein Fahrzeug bei 60 km/h ausgegangen.
Die Daten sind von bicyclerollingresistance für 29 km/h, einen Reifen und 43 kg Auflast...
Die Daten von AeroCoach sind für 45 km/h und zwei Reifen (aber ich weiß nicht bei welcher Auflast...)
 
Beiträge
427
TPU scheint der Sieger zu sein.
+weniger Luftverlußt
+kleinere Rotationsenergie(25g)
+Watt fast identisch wie Latex
 

Anhänge

  • AerocoachTubes.JPG
    AerocoachTubes.JPG
    93,1 KB · Aufrufe: 36
  • Graphene Reifis.JPG
    Graphene Reifis.JPG
    48,2 KB · Aufrufe: 32
Beiträge
1.707
PU scheint der Sieger zu sein.
+weniger Luftverlußt
+kleinere Rotationsenergie(25g)
+Watt fast identisch wie Latex
Pssssssst. Ich verrate Dir ein Geheimnis: hier gehts um Reifen, nicht um Schläuche.

TPU Schläuche (inklusive der von Dir verlinkten Tests) werden bereits in folgenden Threads diskutiert:
 
Beiträge
1.707
Rolling resistance measurements for the new GP 5000 S TR are available. (Available in 24,28,30 and 32 mm in 700C and 30 and 32mm in 650B)
In summary it is a good tire but rolling resistance is similar to the existing GP 5000 TL.
Der 5000 S TR wurde auch von Aero-Coach.uk getestet, er ist in folgender Übersicht zu finden:
Dort ist die Performance marginal besser als beim 5000 TL:
28,3 W vs 27,5 W, die Werte gelten für die 25mm Version, 45 km/h, zwei Reifen und (einem von mir berechneten) Systemgewicht von 85 kg. Die Reifen werden dort auf einer Felge mit 19,6 mm Maulweite getestet, bei BRR nur mit 17,8 mm Maulweite.
 
Beiträge
427
Hab heute Michelin Blue Flange auf meine Tubeless(22mm) Felge drauf montiert. Flop! kein problem, alles schön rund. So bald ich Pro One drauf packe wird es immer unrund bei 8 bar. Nur bei 11bar wird es schön rund und es macht Flup! Soll ich jetzte mit 11 bar durch die gegend kutschieren ?
 
Beiträge
427
Also hab eine breite Felge(Am DF) von Ginko die Pro Ones passen super drauf. Aber bei Tubeless Felge(Am Milan) nur bei 11Bar sitz es schön rund auf.
 
Oben Unten