Schloss für Diebstahlschutz

Beiträge
567
Ort
Bergkirchen
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich habe ein Bordo. Das ist am Hauptrohr unten angebracht ( velomo GTI) Da ich selten länger parke, als 20 / 30 min, nehme ich die Akkus der Sram red raus und stelle auf 50/11. Außerdem KEOs, Speedplay wäre noch besser. Diebstahl mit Transporter geht immer- Versichern, die Hausrat tut es.
Schließe natürlich das Bordo geeignet an
 
Beiträge
54
Ort
Wuppertal
Trike
ICE Adventure
Ich habe ein Bordo. Das ist am Hauptrohr unten angebracht ( velomo GTI) Da ich selten länger parke, als 20 / 30 min, nehme ich die Akkus der Sram red raus und stelle auf 50/11. Außerdem KEOs, Speedplay wäre noch besser. Diebstahl mit Transporter geht immer- Versichern, die Hausrat tut es.
Schließe natürlich das Bordo geeignet an
ja das abus faltschloß bordo big 6000 schloss 120 cm habe ich mir gekauft. Das Akku nehme ich natürlich auch raus wenn ich das Trike länger aus den Augen lasse.
Was meinst du mit = stelle auf 50/11 ?
Was sind Keo´s Speedplay ?
Sorry kenne ich mich nicht so gut aus.
Das Trike habe ich natürlich auch noch extra, im Vollen Umfang Versichert.
 
Beiträge
145
Ort
IN
Trike
HP Scorpion fs 26
50/11 = vorderes Kettenblatt mit 50 Zähnen und hinten auf der Kasette das Ritzel mit 11 Zähnen als Gangwahl -> Hohe Übersetzung um ein wegfahren zu erschweren
 
Beiträge
1.173
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Moin moin!
Off-Topic Laienfrage an die Experten:
Würde es ein Bügelschloss eigentlich deutlich sicherer gegen aufsägen/flexen/bolzenschneiden machen, wenn man ein paar Lagen Carbon um den Bügel laminieren würde?
Ich vermute, daß Fahrraddiebe alles meiden, was nicht wie üblich bzw. nicht normal aussieht. Das tunen von Bügelschlössern ist eine zusätzliche Möglichkeit zur Sicherung, das Austüfteln der entsprechenden "Schweinereien" wird dem einen oder anderem von uns kreativen Liegeradfahrern obendrein noch Spaß bereiten.
Bis denne,
HeinzH.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.173
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Dazu eine sicher noch nicht ausgegorene Idee:
1. Einen im Durchmesser zum U-Bügel passenden Kevlarschlauch satt mit einer Substanz tränken, welche beim Aufflexen zu starker, vielleicht auch farbiger Rauchentwicklung* führen würde.
2. Den vorher abgelängten und getränkten Kevlarschlauch über den U-Bügel ziehen und von zusätzlich auch von außen mit jener Substanz, -vielleicht einem Harz, welches die Flexscheibe obendrein noch verschmiert-, beschichten.
3. Abschließend einen Schrumpfschlauch darüberziehen und mit einem Heißluftgebläse schrumpfen.
Selbstverständlich darf der beim eventuellen Aufflexen entstehende Rauch nicht zu Augenreizungen oder Reizhusten beim Akkuflexbediener führen...
Bis denne,
HeinzH.

*Diesbezüglich könnten die Chemiker unter uns Ideen beitragen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
145
Ort
IN
Trike
HP Scorpion fs 26
Oder einfach so ein Schloss oder auch 2:
 
Beiträge
567
Ort
Bergkirchen
Trike
Velomo HiTrike GT
Danke, dass ihr die an mich gerichteten Fragen vollumfänglich und richtig beantwortet habt. Es ist z. B öfter vorgekommen, dass bei RSV Veranstaltungen Diebe in Radklamotten sich Räder gegriffen haben. Damals bin ich immer Speedplay gefahren, bestes Pedal ever, und nicht so üblich, da die Cleats schlecht zum gehen sind. Beim Trike wäre es noch besser, allerdings sind Wattmesskurbeln in 155 mm rar. Deshalb Vector 3.
 
Beiträge
622
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
Ich habe verschiedene Schlösser im Einsatz:
Für die Stippvisite im Supermarkt habe ich zur Zeit ein Litelock Silver als Kompromiss zwischen Funktion und Gewicht.
Auf der Arbeit habe ich eine Kombi aus Abus-Bügelschloss und Kabel.
Mein Faltrad muss mit einem Bordo lite auskommen.
Und für die Radreisen, wo ich mein Rad nicht länger alleine stehen lasse, nehme ich ein etwas dickeres Safeman-Kabelschloss.

Ich versuche, meine Räder immer so abzustellen, dass sie möglichst gut gesehen werden - wohl wissend, dass das kein 100%iger Schutz ist. Wenn möglich, versuche ich, Rahmen und Rad an ein Gitter anzuschließen.

Meine Räder sind unauffällig schwarz, und latent boruttisiert.
 
Beiträge
567
Ort
Bergkirchen
Trike
Velomo HiTrike GT
@GelberBlitz . das stimmt: habe mir Ende 1980 ger einen Randonneuer bestellt, Guylaine, sollte rot sein, wurde grau Ral 7004. Bester Fehler ever, das Rad schaut so bescheiden aus, dass es sicher ist. 20000nkm gelaufen. Schon angeschlossen, aber ohne Sicherheitsstufe xx. Beibehalten, also keine roten Nippel etc. Ohnehin Poserzeug
 
Beiträge
4.322
Ort
59514 Welver
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Hase Kettwiesel
Den Preis find ich allerdings heftig!
Ich habe das an anderer Stelle zu einem anderen Produkt schon einmal erwähnt, wir fahren Räder für mehrere tausend Euro, rüsten diese noch mit allem möglichen Schnickschnack auf und beschweren uns über Preise für Öl oder Schlösser! Wenn das Schloss was taugt, wo ist das Problem bei dem Gewicht und dem Design?

Dirk
 
Beiträge
622
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
Ich hatte jahrelang eine olle Rostmühle. Nachdem das Kabelschloss bei einem groß angelegten Fahrraddiebstahl beschädigt worden war, habe ich mich nach einer Beratung durch unsere hausinterne Sicherheits-Fachkraft ein Schloss gekauft, das mehr als doppelt so teuer war wie das Rad selbst.

Unsere hausinterne Sicherheits-Fachkraft hatte mir das damals in etwa so erklärt: Wenn ein Dieb sieht, dass er das Schloss nicht innerhalb von drei Minuten knacken kann, versucht er es gar nicht erst. Wenn er es versucht, aber nicht schafft, könnte er aus Frust das Rad beschädigen.

Mit dem super-guten Bügelschloss hat die olle Rostmühle jahrelang, teilweise über Wochen, unbeschadet am Bahnhof gestanden. Das Schloss hat am Ende drei Räder "überlebt".

Es kommt nicht darauf an, was das Schloss oder das Rad kostet, sondern was einem das Rad, das man damit sichern möchte, wert ist...
 
Beiträge
622
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
75
Ort
Österreich
werde auch 4 Varianten "einbauen".

1 - Versicherung
2 - GPS-Tracker (Swisstrack oder PowUnity)
3 - 1 Schloß mit Alarm
4 - 1 Schloß ABUS Stufe 15

Für den Sitz ev. noch was "kleines billiges" gegen "Gelegenheitsärger"


stelle mir eher die Frage, welchen Teil des Trikes ich da mit anschliessen soll?
beim Ti-Fly würden sich die "Löcher" in den Blattfedern anbieten?!
 
Oben