Schloss für Diebstahlschutz

Beiträge
823
Ort
Gelsenkirchen
Liegerad
ZOX 26 Low
Hallo zusammen,
die neuste Version ein Schloß zu öffnen : Bolzenschußgerät mit 22er Patrone. Klappt nicht bei allen Schlössern aber bei vielen.
Axa Kettenschloß hat gutes Preis/leistungsverhältnis.
mfg
und
GOOD BIKE
Gerd
 
Beiträge
80
Ort
Mainhattan
Liegerad
Performer Goal-X
Trike
ICE Sprint
Perfide andere Methode: Schloss zukleben, so dass der Besitzer ohne heimfahren muss um Werkzeug zu besorgen, welches der vorbereitete Interessent in der Zwischenzeit in relativer Ruhe anwenden kann und die Ausrede - verklebtes Schloss - dürfte allzu Neugierige auch befriedigen.

LG Andrew
 
Beiträge
5
Um auf die ursprüngliche Frage zu antworten: Ich benutze für mein Scorpion fx mit Rohloff und Shimano Steps 2 Schlösser (TexLock und ein Abus Faltschloss und eine spezielle Versicherung (ADFC Empfehlung). Damit fühle ich mich wohl.
 
Beiträge
1.820
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Würde mir auch die Schlösser von AXA (Niederlande) Edit: hat @GerdB ja schon erwähnt und squirepadlocks (UK) https://www.squirelocks.co.uk/services/sold-secure-products anschauen: habe mir gerade bei rose ein squire Bügelschloss gekauft und bin damit sehr zufrieden (P/L). Für ein vergleichbar sicheres Bügelschloss samt (deutlich kürzerem!) Schlaufenseil hätte ich bei Abus drei Mal so viel auf den Tisch legen müssen. Bei den Abus Schlössern, die ich habe, nerven mich Spardetails wie eine scnell ausgeleierte Halterung beim dicken Kabelschloss mit sehr schnell rostenden Befestigungsschrauben, eine fummelige Halterung beim Seilschloss mit Schlüssel und beim ABUS Seilzahlenschloss eine extrem weiche Kunststoffumhüllung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
54
Ort
Wuppertal
Trike
ICE Adventure
Hallo zusammen,

sagt mal habt ihr auch eine Sicherung/Schloss für den Sitz ?

Den kann man ja sonst auch sehr einfach entwenden.

Lg
 
Beiträge
11.821
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Man kann die Schnellspanner gegen Schraubspanner oder solche mit Pitlock austauschen, einer würde ja ggf. reichen. Ich habe durch die Schnellspannhebel so ein Gepäcksicherungs-Schlaufenkabel gezogen, vergesse aber meistens, es mit auf den Schlossbügel zu stecken.
 
Beiträge
54
Ort
Wuppertal
Trike
ICE Adventure
Man kann die Schnellspanner gegen Schraubspanner oder solche mit Pitlock austauschen, einer würde ja ggf. reichen. Ich habe durch die Schnellspannhebel so ein Gepäcksicherungs-Schlaufenkabel gezogen, vergesse aber meistens, es mit auf den Schlossbügel zu stecken.
ok, ja an sowas wie ein Schlafenkabel mit Schloss oder so dachte ich auch schon, man muss es ja auch mal schnell abmachen können da wir das Rad auch auf einem Hänger Transportieren wenn wir wo hin fahren. Ich schau mal was sich da so findet, danke.
 
Beiträge
1.820
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Beiträge
54
Ort
Wuppertal
Trike
ICE Adventure
https://www.rosebikes.de/squire-cha...-schlaufenkabel-2678425?product_shape=schwarz hat Sicherheitsstufe " Sold Secure Bronze ", Befestigung ist etwas stabiler als die eines mehr als doppelt so teueren Abus-Schlosses. Schlaufenkabel ist deutlich länger als das von anderen Markenherstellern (180cm) . Link zur Herstellerseite: https://www.squirepadlocks.co.uk/squire-challenger-260-challenger-d-locks-260mm
Ok, klappert das nicht beim fahren wenn ich es mal dran lassen möchte ?
 
Beiträge
54
Ort
Wuppertal
Trike
ICE Adventure
ich hab ein kleines nummernschloss, das ein drahtseil hat, in variabler länge. dass ist jedoch nur ein schutz gegen gelegenheitsdiebe,
wenn das trike, kurze zeit, irgendwo steht.

oh, mann/frau sollte öffters aktualisieren ,..... *am kinn kratz*
Ja sowas dachte ich auch... soll ja auch nur dafür sein wenn man mal kurz weg ist bzw es aus den Augen lassen muss. Damit der Sitz nicht geklaut wird.
 
Beiträge
1.820
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Ok, klappert das nicht beim fahren wenn ich es mal dran lassen möchte ?
Nein, weder Schloss noch Schlaufenkabel klappert beim Fahren. Beim Kabel ist alles gummiert. Evtl. reicht für Dich aber das Nummernschloss in variabler Länge. U-Schloss und Kabel wiegt doch knapp 1100g. Allerdings bekommst Du sonst nur ein Schlaufenkabel (wenn überhaupt) für diesen Preis.

Squire challenger 260 mit Schlaufenkabel
Pro
- Sehr solide gemacht
- nicht so schwer (1kg ohne Kabel, mit Kabel knapp 1100g)
- Preis (Schlaufenkabel von Asus kostet alleine mehr)
- Schlaufenkabel gummiert und lang (180cm)
- Schutz gegen Regen für Schlüsselloch
Contra
- hakelt leicht (in neuem Zustand, keine Ahnung, ob und wie weit das besser wird)
- "nur" Secure Bronze
- nur zwei Schlüssel (wie bei Abus...)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
313
Ort
zureich
Ok, klappert das nicht beim fahren wenn ich es mal dran lassen möchte ?
bei mir klappert so viel das ich das nicht wahrnehme, sollte es klappern.
viel wichtiger ist, wenn du es öfters dran lässt, so wie ich, das du dir ein stück kleinen plastikschlauch besorgst, in benötigter länge.
so kurz wie möglich ,so lang wie nötig.
kabel durch schlauch einfähdeln, damit das kabel nicht als feile wirkt ,währnd des fahrens , duch die vibrationen.
so gibt das einen gewissen halt, an geeigneter stelle, das im besten fall, auch nichts klappert.
 
Beiträge
11.821
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
was hälst du von sowas in der Art ? Meinst du das reicht ?
Ich halte nichts von Zahlenschlössern. Ich meinte ein Schlaufenkabel ohne Schloss. Das ist fest am Sitz und durch mein Ortlieb-Säckchen (so dass man den Rollverschluss nicht weit genug aufbekommt, um Werkzeug zu entnehmen) gezogen. Eine Schlaufe habe ich durch die andere gezogen und die freie Schlaufe kommt mit ins Bügel- oder Faltschloss, je nachdem, wie ich das Fahrrad an- oder abschließe. Man sollte sich aber klar sein, dass ein großer Seitenschneider vermutlich butterweich durch das Kabel schneidet, ein Bolzenschneider sowieso. Aber der Aneignungswillige muss erst einmal herausfinden, wo er schneiden muss. Bei Netzsitzen kann man auch das Sitzgestell statt der Schnellspanner sichern oder beides.

Link zur Herstellerseite:
Ich vermute mal, dass ein Fahrradschloss schon vorhanden ist und nicht ein weiters angeschafft werden soll.
 
Beiträge
54
Ort
Wuppertal
Trike
ICE Adventure
Ja ein Schloss habe ich schon gekauft das ABUS BORDO BIG 6000, 120 CM ( Ich weis das man das auch knacken kann aber das kann man wenn man will fast alle bis 100 € :-( ) Ich möchte den Sitz ja nur etwas absichern das man den nicht mal eben schnell abnehmen kann.
Ich habe den neuen Sitzbezug drüber.
Ich schau mal.
Danke euch.
 
Beiträge
1.820
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
vermute mal, dass ein Fahrradschloss schon vorhanden ist
weil der thread "Schloss für Diebstahlschutz" lautet, evtl. auch andere Schlossinteressenten den thread lesen und zudem die Kombi weniger als ein Asus-Schlaufenkabel allein kostet, habe ich mir erlaubt, die Kombi zu erwähnen. Für gewisse Orte ist zudem ein zusätzliches, anders gestricktes Schloss ganz nützlich, wie Du ja schon anderweitig erwähnt hast.

So etwas könnte auch noch für den Sitz interessant sein: https://www.cnc-bike.de/safeman-kabelschloss-p-1027.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben