Schalthebel am Kettwiesel

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von misest99, 03.12.2018.

  1. misest99

    misest99

    Beiträge:
    26
    Hallo Forum...

    weiß jemand ob am Kettwiesel mit Tiagra 9-fach und SRam Centera Drehgriff, ein X5 Trigger Schalthebel angebaut werden können.
    Oder wie wären denn die Shimano sora SL-3500?
    Das Problem ist, dass meine Frau den Drehgriff nicht bewegen kann.

    Gruß und Danke für euer Feedback

    Micha
     
  2. WeliJohann

    WeliJohann

    Beiträge:
    471
    Alben:
    1
    Ort:
    Hildesheim
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Sonstiges
    Hallo.

    Der x5 trigger denke ich passt nicht, da er für sram Schaltwerke ausgelegt ist.
    Am Kettwiesel würde ich statt Drehgriff Lenkerendschalter empfehlen. Z.B von Ultegra.Kosten etwas mehr aber gehen sehr gut.
    Trigger lassen sich schlecht mit den kleinen Fingern schalten .

    Mit fahrradfrohen Grüßen

    Johannes
     
  3. Thomas Neubauer

    Thomas Neubauer

    Beiträge:
    1.311
    Alben:
    3
    Ort:
    95497 Goldkronach
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    HP Gekko
    Wenn es ein Kraftproblem ist, würde ich den Zug und die Hülle tauschen.
    Ansonsten: Das Tiagra-Schaltwerk kannst du mit allen beliebigen Shimano-MTB-Schaltern ansteuern, also auch Acera/ Alivio, da ist dann immer auch schon ein neuer Schaltzug dabei.
    Aber am Untenlenker ist Lenkerendschalter sicher ergonomisch die beste Lösung.
     
    welverwiesel gefällt das.
  4. misest99

    misest99

    Beiträge:
    26
    Es ist leider nicht nur ein Kraftproblem, sondern eher die Drehbewegung in Verbindung mit der Griffkraft.
    Denke werde mich mal bei Lenkerendschaltern umsehen.
    Was gibt es denn da empfehlenswertes, mit mech. Scheibenbremse???
     
  5. Spawn

    Spawn

    Beiträge:
    1.663
    Ort:
    Darmstadt
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Alternativ ginge auch ein Sram Rocket, wenn man den noch in der langen "Halfpipe"-Version mit langem Griff bekommt. Der braucht weniger Handkraft als der störrische Centera.
    X-5 geht wie schon richtig gesagt wurde nicht. SL-3500 würde gehen. Aber Rapidfirehebel müsste man oben montieren und dann hat man den Schaltzug als Lasso nach oben abgehen.
    Die Bremsheben behälst Du in jedem Fall bei, so wie sie sind.
    Lenkerendschalter Shimano Ultegra, wurde ja schon oben genannt.
     
  6. Thomas Neubauer

    Thomas Neubauer

    Beiträge:
    1.311
    Alben:
    3
    Ort:
    95497 Goldkronach
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    HP Gekko
    Es gibt auch von Microshift Lenkerendschalthebel, die dürften deutlich billiger als Ultegra sein.
    Werden von FLUX seit Jahren verbaut, können also nicht ganz schlecht sein.

    Ups, ich wiederhole mich:
    https://www.velomobilforum.de/forum...-vs-microshift-oder-andere.44722/#post-719177
     
  7. misest99

    misest99

    Beiträge:
    26
    Gibt es die Möglichkeiten mit den Endschalthebeln auch bei einer Nexus.
    Um eine Nexus einzubauen bekomme ich da die benötigten Teile beim Hase Händler?
    Schellen, Winkel und da Ritzel was das Ritzelpaket ersetzt? Womit muss ich da preislich rechnen?
     
  8. Raton

    Raton

    Beiträge:
    768
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2018
  9. heisseiliger

    heisseiliger

    Beiträge:
    1.841
    Alben:
    2
    Ort:
    34119 Kassel
    Velomobil:
    Go-One 3
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    und sind gerade (wenn es noch aktuell ist) 2 Stück für 9fach in ebay.kleinanzeigen für je 20,- Euro plus Versand
     
  10. misest99

    misest99

    Beiträge:
    26
    Und die funktinieren bei einer Nexus 8 Premium???
    --- Beitrag zusammengeführt, 05.12.2018 ---
    Gehen denn bei der Nexus 8 auch die Ultegra???
     
  11. merlin7

    merlin7

    Beiträge:
    680
    Ort:
    Kaarst-Büttgen 41564
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Ich hatte bei meiner Bestellung eine Nexus 8 Pr. mit Lenkerendschalthebel (von Hase Eigenendwicklung) montiert bekommen, ca. 500€ Mehrkosten. Nach einem Jahr auf Rohloff umgerüstet, die Nexus hatte ich mit Anbauteilen hier im Forum verkauft. Den Lenkerendschalthebel (Hase 8 Fach) habe ich noch hier liegen. Den kannst du haben per. PU.
    Die Kosten für die 8 Fach Nexus mit den nötigen Anbauteilen kannst du bei einem Hasehändler erwerben ca. 350€-400€.
    Das ist eine spezielle Nexus sowie Anbauteile von Hase, da als Zwischengetriebe montiert.
    VG Norbert
     
  12. Raton

    Raton

    Beiträge:
    768
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Norber, deine Schaltung ist bei mir letztendlich gelandet. Sie ist wohl behütet geputzt und leicht mit Öl benetzt bei mir im Schrank. Du hast sie damals meinem Mitbewohner verkauft, der mich damit überrascht hat.
    Sie sollte dann in mein Stahlwiesel aber das war alles viel zu aufwändig.
    Sie ist nun als Ersatzteil für mein Trix gedacht und vorweg nein ich mag sie nicht hergeben.

    @misest99 du brauchst:
    -Die zwei Klemmvorrichtungen für die Spannschrauben der Spureinstellung denn dort wird die Nexus dann festgemacht. Und davon gibt es wohl ne alte und ne neue Version
    - Die Nexus 8 von Hase mit dem Ritzel.
    - Das einfache Ritzel für die Achse rechts ob das so einfach passt weiß ich nicht
    - Den Schaltgriff
    - Dann evt. den Kettenspanner der in die Längenverstellung vom Wiesel eingeschleift ist, falls du den nicht hast bei der Kettenschaltung
    Bestimmt alles nicht billig.

    Evt. kann man die Nabe ja selbst umbauen denn das zweite Ritzel ist ja dort befestigt wo sonst die Speichen eingefädelt werden.
    Mit dem Ritzel hat man ja prima die Vorlage welche Löcher benutzt wurden und muß dort nur aufbohren und Gewinde reinschneiden.
    Viel Spaß bei diesem Projekt.
     
  13. misest99

    misest99

    Beiträge:
    26
    Also....
    ich hab inzwischen die original Nexus 8 Premium...mit den Ritzeln orig. Hase...mit Drehgriff....
    Das 18Z. Ritzel für hinten an die Achse, anstelle der Kassette.
    Was ich jetzt noch brauche sind
    • die Nabenhalter
    • die Ritzelschraube
    • Distanzhülsen
    • einige Normaschrauben, Scheiben und Muttern
    • Ritzelschutzscheibe
    Und falls meine Frau mit dem Drehgriff nicht klar kommt....Lenkerendschalter oder Bremsgriffschalter....
    Kettenspanner brauche ich nicht...ist dran...und
    Brauche ich bei Nabe unbedingt Kettenspanner????

    denke das wird.....
     
  14. Raton

    Raton

    Beiträge:
    768
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Die lange Kette längt sich mehr als beim Up deshalb ist der kettenspanner schon gut.
    Die Nabe zum Ritzel braucht keinen
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden