Sammlung einzigartiger, besonderer oder verrückter Velocars

Beiträge
1.549
Es gibt ja noch den Ferdinand, auf dem Salzburgring präsentiert, einen rein elektrisch angetriebenen Bugatti Chiron aus Legosteinen (Modell 1:1, Spitzengeschwindigkeit 20 km/h), bei Wolfsburg gefahren, und dazu noch den Fahrradi.
Nebenbei habe ich in diesem Video erfahren, dass man für eine Felge des Bugatti Chiron 2 Velomobile kriegt.
 
Beiträge
3.057
Die Konstruktion erinnert stark an das Twike3!
In meine Augen gibt es eine ganze Klasse von Fahrzeugen, die, sagen wir mal, pseudoaerodynamisch konstruiert sind und als Problembereich die große Heckfläche haben. Und ansonsten nach dem Prinzip einer rollenden Flugzeugkanzel konstruiert sind. Beim Entwurf von Colani scheint das Problem etwas weniger ausgeprägt zu sein - die Heckfläche ist geringer.

Eigentlich schade, dass niemand den Entwurf aufgegriffen hatte, um das Fahrzeug wenigstens in Einzelfertigung aus den ja offenbar vorhandenen Formen zu bauen. Für mich wäre das ein optisch interessanter Gegenentwurf zum Duo-Quest, auch wenn der Markt wohl nur eine Handvoll Fahrzeuge vertragen dürfte. Mit heutiger Technik wohl sinnvoller als Pedelec.
 
Beiträge
847
Leider wohl einzigartig geblieben:

Die Webseite scheint tot: http://www.rjk-europa.com/

Wurde hier vor langer Zeit schonmal erwähnt:
 
Oben Unten