Sammelthread - Zeig dein Trike!

Beiträge
4
Ort
88361 Altshausen
Trike
HP Scorpion fs 26
Hallo Zusammen,

das ist mein HP Scorpion fs 26 Speed-Pedelec.

An schönen Tagen fahre ich damit gerne zur Arbeit. Dabei lege ich 60km zurück. An schönen Wintertagen würde ich auch gerne fahren jedoch fehlt mir hierfür noch die entsprechende Kleidung. Ich bin sehr begeistert vom Scorpion!

lg, Murat
 
Beiträge
4
Ort
88361 Altshausen
Trike
HP Scorpion fs 26
Hallo Alex,

mir fehlen eine Hose und ein Oberteil welches für Temperaturen unter 5°C tauglich sind. Aktuell ziehe ich eine Leggins und darüber eine Jogginghose an und oben rum auch die Zwiebeltaktik. Kannst du mir atmungsaktive dennoch Winddichte Kleidung empfehlen?

lg, Murat
 
Beiträge
50
Ort
Oberhausen, Rheinland - Königshardt
Trike
HP Scorpion fx
Bei mir ist es eine Jacke, die ich in der dunklen Jahreszeit für meine Spaziergänge mit dem Hund und zum Radfahren (seit März 2019 ein Liegedreirad Scorpion) nutze. Auch auch auf Radreisen seit 2018 (da noch mit normalem Rad) hat sie sich schon bewährt.
Die Jacke ist im Hellem nicht als Reflexionsjacke erkennbar und daher auch gut als warme Reisejacke nutzbar. Erst wenn ein Lichtstrahl auf die Jacke trifft, zeigt sich die Reflexionswirkung.
Erst letzte Woche hielt ein Busfahrer bei meinem Abendspaziergang mit Hund in einer ländlichen Nebenstraße ohne gute Straßenbeleuchtung und sagte mir, das er noch nie einen Fußgänger von weitem so gut erkannt hat. Das zeigte mir, das ich die richtige Wahl getroffen habe.

https://www.provizsports.com/de/reflect360-outdoor-jacke-fleecefutter-fur-manner.html
 
Beiträge
8
Ort
Dortmund
Velomobil
Go-One Evo K
Trike
ICE Vortex
Hallo Forum,
möchte mich kurz vorstellen mit meinen beiden Trikes (die vier „normalen“ Fahrräder zählen hier ja nicht ;)):
1) ICE VTX Modell 2014, umgebaut auf XTR Di2 Schaltung 1x11, Rotor 3d+ Power2Max Kurbel
2) Bacchetta Carbontrike CT2, gerade als Rahmenset neu gekauft und ebenfalls mit XTR Di2 / Power2Max aufgebaut (und schon bei der ersten Fahrt eingesaut...)
Grüße aus Dortmund,
Lutz

B9A3F6E1-BF98-4DDF-8E12-EC9234D1B38F.jpeg46CF572B-9591-4FA3-8199-B160593DE132.jpeg91B058A2-7C6F-4FA8-AA1A-1915040AAA3B.jpeg786EA67D-C68A-4F1A-844F-D3249BB8C368.jpeg
 
Beiträge
8
Ort
Dortmund
Velomobil
Go-One Evo K
Trike
ICE Vortex
Wusste ich doch, dass die Frage nach dem Gewicht kommen würde...
Das CT2 wiegt wie abgebildet mit Pedalen, Sitzmatte (600 g), Kopfstütze (249 g), HR-Carbonschutzblech (101 g, etwas kurz), Spiegel (87 g) und Computerhalter (53 g) komplett 13,8 kg.
Die Laufräder sind Serie, Bereifung ist rundum Schwalbe Pro One Tubeless 28 mm mit je ca. 50 ml Dichtmittel. Mit anderen Teilen könnte man das Gewicht wohl noch etwas verringern, aber wirklich superleicht ist das Carbontrike in der Bacchetta-Version nicht. Aber es fährt sich gut...
 
Beiträge
8
Ort
Dortmund
Velomobil
Go-One Evo K
Trike
ICE Vortex
Sowohl das ICE VTX als auch das Carbontrike sind ungefedert, bieten aber durch die Auslegung der Rahmen eine erträgliche Dämpfung (okay, natürlich kein Vergleich zu dem Wild One, das ich schon mal hatte ;)).
 
Beiträge
8
Ort
Dortmund
Velomobil
Go-One Evo K
Trike
ICE Vortex
Also die Lenkstange geht irgendwie garnicht. Da wäre ein Tiller optisch schon schöner und auch schneller.
Das originale (schwedische) Carbontrike gibt‘s wohl optional auch mit Carbonlenker, beim Bacchetta CT2 ist der Lenker aus Alu und mit einem ziemlich massiven Lager (Aheadset-Steuersatz) mit dem Rahmen verbunden. Ein Tiller wäre sicher leichter und aerodynamisch günstiger. Mir ist die direkte (Unten-) Lenkung aber definitiv lieber, mit einem Tiller kann ich persönlich nichts anfangen (mal ausprobiert, nicht mein Ding).
 

1Hz

Beiträge
2.763
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Ja, Tiller hätte da schon was. Das Teil sieht recht aerodynamisch aus, dann noch Tiller ...
 
Beiträge
8
Ort
Dortmund
Velomobil
Go-One Evo K
Trike
ICE Vortex
Hoffentlich auch viel Platz. 45 kg Gepäck für die Trikereise eines durchschnittlichen Mitteleuropäers sind ja durchaus üppig!
Radreisen mit viel Gepäck sind ja nicht so mein Ding, aber das CT2 hat auf jeder Seite zwei Bohrungen über dem Ausfallende und zwei in den Hinterbau einlaminierte M5-Gewinde, Befestigungsmöglichkeiten für Gepäckträger / Taschen sind also vorhanden. Unter dem Sitz ist eine Klappe zum Monocoque-Hohlraum, den man mit kleineren Gepäckstücken vollstopfen kann.
 
Oben