Sammelthread - Zeig dein Trike!

Beiträge
34
Ort
Marburg
Trike
HP Gekko
Mein Gekko im ICE-T. Offensichtlich kam nicht nur ich auf die Idee, mein Gefährt dort anzubinden.
Im ICE-T kann man wirklich sehr gut mit dem Gekko fahren, solange man einen der äußeren Fahrradstellplätze erwischt und keine Zugbegleiter hat, die erstmal infrage stellen, ob es sich dabei um ein Fahrrad handelt.

gekko-im-ice.jpg
 
Beiträge
34
Ort
Marburg
Trike
HP Gekko
Es ist auch gefaltet immer noch ein Fahrrad ;) aber die Frage ist ja, wie die Bahn das so sieht. Und das ist leider nicht so einfach. Die Bahn ist da sehr kreativ in der Frage, was denn nun ein Gepäckstück ist, das man in den Zug nehmen darf und was nicht. Die Kurzfassung lautet: Wenn es in die Gepäckablagen passt, dann ist es ein Gepäckstück, das mitgenommen werden kann. Wenn nicht, dann nicht. Nun ist die Größe der Gepäckablagen natürlich von Zug zu Zug unterschiedlich und konkrete Informationen dazu gibt es auch nicht.
Im ICE-T wird es weder unter die Sitze noch in die Gepäckablage oben passen (da hätte ich auch echt Angst um die Gesundheit der anderen Fahrgäste). Zwischen Rücken-an-Rücken stehenden Stühlen gibt es ebenfalls Platz für Gepäck, dort könnte es passen, aber nur mit abgenommenen Vorderrädern. Habe ich nicht probiert, will ich eigentlich auch nicht. Über den Fahrradplätzen gibt es noch eine geräumige Gepäckablage, dort könnte es reinpassen, aber das Gekko ist schwer und unhandlich, ob ich das gefaltet so weit anheben kann, um es dann dort unterzubringen und nachher wieder herauszuholen, weiß ich auch nicht. An den Rollstuhlplatz passt es wahrscheinlich, aber ich will Leuten, die darauf angewiesen sind, nicht ihren Platz mit meinem Fahrrad wegnehmen. Daher halte ich es für sinnvoll (und handhabe das auch so), mir einen Fahrradplatz reservieren zu lassen und dann das gefaltete Gekko dort hinzustellen. Macht eigentlich üblicherweise wenig Probleme.
 
Beiträge
231
Ort
Stuttgart
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Wie schon an anderer Stelle erwähnt habe ich von den super netten Forenkollege @marcel_r1 ein toller Steintrike Nomad Sport erworben. Das Trike ist in einem klasse Zustand und seinen Kaufpreis mehr als wert.
Anhang anzeigen 181059
Es schnurrt wie ein Kätzchen... .
Jetzt habe ich mit dem Trike schon knapp
3 000km runter und bin immer noch begeistert wie am ersten Tag. (y)
 
Beiträge
11.450
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
@LiegeradOnTour
schönes Video.. da waren viele Stops und "warte mal, ich fahr mal 200m voraus um die Kamera aufzustellen" und "warte mal, ich fahr zurück die Kamera holen" nötig ;)
(y)

doch recht ungewöhnliche Wahl mit den 26" Vorderrädern..
warum habt ihr euch dafür entschieden ?

stell mir vor, dass das auf unebenen Strecken mit den fetten Rädern sehr "smooth" läuft...
bin zwar auch schon ein 3x26" probegefahren (ein "Forrest" oder wie das hieß bei Thomas Seide), aber damals nur auf Asphalt..
die Vorzüge im Gelände konnte ich so nicht testen
 
Beiträge
37
Ort
Kehl
Trike
Azub TI-Fly X
Vielen Dank!
Ja, so ähnlich lief das tatsächlich ab bei den Aufnahmen, es war eine ziemliche Rennerei... :)

Die 3 x 26'' Räder haben einfach Vorteile auf Feld- und Schotterwegen, und davon haben wir hier jede Menge. Als reines Stadtfahrrad würde ich eher etwas kleineres, kompakteres wählen. Susanne hat ja noch einen Gekko, und der ist kleiner, wendiger und leichter. Das HP V. Skorpion Enduro sind wir auch Probe gefahren, wir fanden das Ti-Fly X für unsere Zwecke aber die bessere Alternative, Gepäck kann man ja auch einiges zuladen. Wir sind jedenfalls beide sehr zufrieden damit.
 
Beiträge
30
Ort
Hamburg
Trike
Hase Trigo
Hallo,
das ist mein 2ter Beitrag hier, ich bin also noch neu hier im Forum. Gestern Abend hat mein Händler mein Trike geliefert
und heute haben wir die erste Ausfahrt gemacht. Meine Frau mit ihrem Pedelec und ich mit dem Hase Trigo Nexus. Ich habe
mal hier die Bilder:

Bild01.jpg
Bild02.jpg
bild03.jpg


Ich habe hier schon soviele ganz tolle Trikes gesehen, da erscheint das meinige etwas einfach, aber ich freue mich trotzdem riesig denn
nun kann ich endlich wieder fahren. Wenn das Wetter, so wie heute, es erlaubt auch zur Arbeit. Mal schauen wie es sich weiter anläßt.
Grüße Jörg
 
Oben